Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Nola Darling": Start der Netflix-Serienadaption von Spike Lees Kult-Komödie "She's Gotta Have It"
    Von Markus Trutt — 23.11.2017 um 12:55
    facebook Tweet

    Mit „Nola Darling“ (Originaltitel: „She’s Gotta Have It“) hat sich Regisseur Spike Lee eines seiner eigenen Frühwerke noch einmal vorgenommen und daraus eine Serie für Netflix gezimmert, die nun ihre Online-Premiere beim Streaming-Dienst feiert.

    Netflix

    Die Tragikomödie „She’s Gotta Have It“, die hierzulande auch unter dem Titel „Nola Darling“ veröffentlicht wurde, war 1986 der erste abendfüllende Spielfilm von Kult-Regisseur Spike Lee („Malcolm X“, „Do The Right Thing“). Der Filmemacher höchstselbst hat sich nun 30 Jahre später um eine Serienadaption des Stoffes gekümmert und bei allen zehn Episoden der ersten Staffel, die am heutigen 24. November 2017 ihre Netflix-Premiere feiern, Regie geführt.

    Während im Kinofilm noch Tracy Camilla Johns („New Jack City“) die Titelfigur verkörperte, schlüpft bei der Serie nun DeWanda Wise („Shots Fired“) in die Haut der Künstlerin „Nola Darling“, die nicht allzu viel von Monogamie hält und sich trotz aller Bedenken von Freunden und ihrer Therapeutin lieber als sexuell unabhängige Frau verwirklicht. Dabei ist es jedoch nicht immer ein Leichtes, die Beziehungen zu ihren drei grundverschiedenen Verehrern Mars (Anthony Ramos), Greer (Cleo Anthony) und Jamie (Lyriq Bent) unter einen Hut zu bringen.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Back to Top