Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Masters Of The Universe": "Dark Knight"-Autor David S. Goyer soll He-Man in Szene setzen
    Von Annemarie Havran — 01.12.2017 um 08:57
    facebook Tweet

    Sony hatte ihn bereits für das Skript engagiert, nun soll David S. Goyer auf auch auf dem Regiestuhl sitzen und „Masters Of The Universe“ für einen Start am 18. Dezember 2019 inszenieren.

    Filmation Associates / Mattel

    He-Mans Weg ins Kino gestaltete sich bislang schwierig, das Fantasy-Abenteuer „Masters Of The Universe“ band einen Regisseur nach dem anderen an sich, doch keinem gelang es, das Projekt ins Rollen zu bringen – zuletzt stieg McG („Terminator: Die Erlösung“) aus, nachdem zuvor unter anderem schon John Woo („Mission: Impossible II“) und Jon M. Chu („G.I. Joe 2“) für die Regie vorgesehen waren. Nun soll laut The Hollywood Reporter David S. Goyer (Regie von „Blade: Trinity”, Skripte zu u. a. der „Dark Knight“-Trilogie und „Man Of Steel“) das Ruder übernehmen und damit ein Mann, der sich gut mit der Geschichte He-Mans auskennt, da er sie ihm als Drehbuchautor selbst auf den Leib geschneidert hat.

    Wessen Leib das genau sein wird, ist allerdings noch nicht bekannt, denn nach einem Darsteller für den blonden Recken wird immer noch gesucht. Im Sommer 2016 veröffentlichte Kellan Lutz („Twilight“) ein Blind seines blondierten Haarschopfes samt He-Man-Poster im Hintergrund und brachte sich somit selbst ins Gespräch, doch bislang ist der Posten immer noch offen. Auch Goyers Verpflichtung ist noch nicht final, er führt allerdings Verhandlungen, die auf Grund seiner Tätigkeit als Drehbuchautor des Films vielversprechend sein dürften.

    "Masters Of The Universe": Kellan Lutz zeigt sich im strohblonden He-Man-Look

    Basierend auf der Spielzeugfigurenreihe von Mattel gab es bereits unter anderem eine Cartoon-Serie und einen Kinofilm mit Dolph Lundgren über die Abenteuer von He-Man. Dieser heißt eigentlich Prinz Adam und verwandelt sich in den bärenstarken Krieger, um sein Königreich von Eternia vor dem bösen Skeletor zu beschützen. In den USA soll die Neuverfilmung am 18. Dezember 2019 ins Kino kommen, der deutsche Termin ist noch nicht bekannt.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top