Mein FILMSTARTS
Für echte Fans: Die 12 größten Gänsehautmomente aus den "Star Wars"-Filmen
Von Christian Fußy, Tobias Tißen — 08.12.2017 um 19:46
facebook Tweet G+Google

In den „Star Wars“-Filmen gibt es viele Momente, die Fans so sehr berühren, dass eine Gänsehaut am ganzen Körper unvermeidlich ist. Die zwölf größten dieser Augenblicke haben wir hier für euch zusammengestellt (Achtung, Spoiler!).

20th Century Fox / LucasFilm

Platz 12: Darth Vaders erster Auftritt

aus: „Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoffnung

Schon sein allererster Auftritt in „Krieg der Sterne“ signalisiert, dass es sich bei Darth Vader, dem engsten Vertrauten des Imperators, um den größten Schurken der Galaxis handelt. Er sieht aus wie ein schwarzmetallener Roboter-Samurai der Weltraum-SS und klingt, als habe der Teufel gerade eine Stange Zigaretten auf Lunge gezogen. Die ihn ständig begleitende unheilvolle Musik und die Tatsache, dass das Publikum bis zum Schluss nie sein Gesicht zu sehen bekommt, verleihen Vader eine unheimliche, andersweltliche Aura. Obwohl wir seine detaillierte Hintergrundgeschichte in Episode I, II und III erfahren, enthält seine Konfrontation mit Prinzessin Leia (Carrie Fisher) in den ersten Minuten des ersten „Star-Wars“-Films eigentlich schon alles, was das Publikum über seinen Charakter wissen muss. In seiner Geburtsstunde wird Vader als aufstrebender, machthungriger Vollstrecker, als ehrfurchtgebietende Präsenz etabliert. Ein absoluter Gänsehautmoment.

facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Blue Calx
    Verstehe ich auch nicht, warum wurden die Prequels aussen vor gelassen? Auch dort gab es denkwürdige Momente. Das Gespräch zwischen Anikin und Palpatine in der Oper ist einer solcher!
  • Alfred Jodocus Kwak
    Kann den anderen nur beipflichten: Die Prequels einfach zu übergehen, ist alles andere als gerechtfertigt, verfügen sie doch neben einem der besten Laserschwert-Kämpfe (Episode I), einer der besten Verfolgungsjagden (Episode II) und einer der besten Weltraumschlachten (Episode III) in der Sternenkriegssaga auch über so manchen Gänsehaut-Moment: Allein der Kampf zwischen Darth Maul, Qui-Gon und Obi-Wan hat davon so einige parat (Meditation und Warten auf die Öffnung der Laserschranken zum Beispiel), die besagte Opernszene in Episode III (auch dank des hier schrägen Scores von John Williams), Anakins mörderischer Auftritt im Jeditempel (III) und eben der starke "You were the chosen one!"-Moment (Ewan Mcgregor sei Dank:). Alles Momente, die z.B. die hier erwähnten Episode-VII-Szenen locker toppen. Seid doch mal so hip und lobt die Prequels für ihre lobenswerten Momente, das Prequel-Bashing ist doch mittlerweile eh ein alter Hut.
  • Philipp H.
    Ein wirklich großer emotionaler Moment der Prequels ist, wenn Anakin in Episode III endlich die Darth Vader Maske aufgesetzt wird und wir Zuschauer von Hayden Christensens Minenspiel erlöst werden...Jetzt mal ernsthaft, abgesehen von dem wirklich epischen Lichtschwertkampf mit Darth Maul auf Naboo fällt mir da wirklich nichts aus den Prequels ein. Der Kampf zwischen Obi Wan und Anakin in Episode III hätte so einer werden können, wenn nicht Hayden Christensen beteiligt wäre....Gott, merke ich grade, was für Aggressionen ich dem Typen gegenüber habe...Nicht gut!
  • Rene S.
    yodas tot in seiner hütte ist für mich einer der emotionalsten momenten .
  • Floringo Flamingo
    DANKE!Bin deiner Meinung. Nicht gerechtfertigt dass E1-3 immer übergangen werden und es anscheinend modern geweorden ist sie zu hassen!.....Ich persönlich liebe E1-3 genauso wie die original Triologie, auch wenn diese natürlich doch noch eineige Stufen wertvoller zu beurteilen sind.
  • Floringo Flamingo
    Filmstarts ist halt auch nicht mehr Objektiv und schließt sich dem breiten Strom an was dinge wie Star Wars oder zb. Marvel/DC angeht.
  • SamIhra
    Ja..., die Musik dazu, wenn sie dann wieder miteinander kämpfen ist einfach grandios und leider nicht auf dem Soundtrack #!@?!&$!
  • emmerich6
    Ich hätte gern noch einen Moment aus Episode III gehabt: Der Moment als Palpatine den kampf gegen Windu dank Anakin gewinnt und daraufhin die Jedis stürzt, indem er die Order 66 ausruft. Diese Montage ist für mich eine der stärksten der Star Wars Reihe.
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Filme-Specials
"Halloween" gelingt der zweitbeste Horrorfilm-Start aller Zeiten: Die Top-10 der US-Kinocharts
NEWS - Im Kino
Sonntag, 21. Oktober 2018
"Halloween" gelingt der zweitbeste Horrorfilm-Start aller Zeiten: Die Top-10 der US-Kinocharts
"Venom" und "A Star Is Born" versauen "Aufbruch zum Mond" den Start: Die Top-10 der US-Kinocharts
NEWS - Im Kino
Sonntag, 14. Oktober 2018
"Venom" und "A Star Is Born" versauen "Aufbruch zum Mond" den Start: Die Top-10 der US-Kinocharts
"Venom" und "A Star Is Born" sahnen mächtig ab: Die Top-10 der US-Kinocharts
NEWS - Im Kino
Sonntag, 7. Oktober 2018
"Venom" und "A Star Is Born" sahnen mächtig ab: Die Top-10 der US-Kinocharts
Zum Heimkinostart von "Rampage – Big Meets Bigger“: 10 Gegner, die Dwayne Johnson als nächstes bekämpfen soll
NEWS - DVD & Blu-ray
Samstag, 6. Oktober 2018
Zum Heimkinostart von "Rampage – Big Meets Bigger“: 10 Gegner, die Dwayne Johnson als nächstes bekämpfen soll
Alle Kino-Specials
Die beliebtesten Trailer
Halloween Trailer DF
Gesponsert
The Curse of La Llorona Trailer OV
Bohemian Rhapsody Trailer DF
25 km/h Trailer DF
Anna und die Apokalypse Trailer DF
Der Nussknacker und die vier Reiche Trailer DF
Alle Top-Trailer
Back to Top