Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Joaquin Phoenix haut allen mit dem Hammer auf den Kopf: Neuer Trailer zu "A Beautiful Day"
    Von Christoph Petersen — 08.12.2017 um 20:45
    facebook Tweet

    Der neue Film von „We Need To Talk About Kevin“-Regisseurin Lynne Ramsey ist die Arthouse-Antwort auf die „Taken“-Reihe mit Liam Neeson – und wir hatten das Glück, das megalässige Genrestück schon in Cannes sehen zu dürfen.

    A Beautiful Day Trailer (3) OV

    Der in Cannes für diese Rolle als Bester Darsteller ausgezeichnete Joaquin Phoenix („Gladiator“) spielt den physisch wie emotional abgewrackten Kriegsveteranen Joe, der sich von seinen gut betuchten Auftraggebern großzügig dafür bezahlen lässt, ihre gekidnappten Kinder aus den Fängen von Sexverbrechern zu befreien. Und wenn er den Tätern dabei auch noch anständig wehtun soll (vornehmlich mit seinem Hammer, den er immer dabeihat), dann kostet das extra…

    Der Plot klingt ja erstmal nach einem klassisch-geradlinigen Action-Kracher, aber mit dieser Einschätzung könnte man kaum weiter danebenliegen. „A Beautiful Day“ ist vielmehr ein zugleich total abgefucktes und völlig gechilltes Thriller-Mood-Piece - als hätte ausgerechnet Jim Jarmusch einen vierten Teil der „Taken“-Reihe inszeniert. Zudem klingt im Trailer auch schon der brillante, fiebrig-misstönende Score von Radiohead-Gitarrist Jonny Greenwood an, der perfekt den in Joe wallenden Wahnsinn andeutet, der nur darauf wartet, sich endlich Bahn zu brechen.

    Die ausführliche FILMSTARST-Kritik zu „A Beautiful Day“

    Schon im Januar wird „A Beautiful Day“ in mehreren deutschen Städten im Rahmen der Fantasy Filmfest White Nights zu sehen sein – weitere Infos zu den Terminen findet ihr hier. Regulär in den Kinos startet das radikal reduzierte Genre-Highlight dann voraussichtlich am 26. April 2018.

    Constantin Film
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Back to Top