Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Europäischer Filmpreis 2017: "The Square" räumt ab
    Von Björn Becher — 10.12.2017 um 06:34
    facebook Tweet

    Bei der Verleihung des Europäischen Filmpreises in Berlin avancierte die Satire „The Square“ zum großen Sieger.

    Alamode Film

    Mit Auszeichnungen für den besten Film, die beste Komödie, die beste Regie, das beste Drehbuch und den besten Hauptdarsteller dominierte „The Square“ die Verleihung des Europäischen Filmpreis 2017. Daneben wurde die deutsch-österreichische Co-Produktion „Vor der Morgenröte“ mit dem Publikumspreis bedacht.

    Nachfolgend aller Gewinner in der Übersicht.

    EUROPÄISCHER FILM 2017:

    THE SQUARE

    Regie: Ruben Östlund

     

    EUROPÄISCHER DOKUMENTARFILM 2017:

    KOMMUNION

    Regie: Anna Zamecka

    EUROPÄISCHER ANIMATIONSFILM 2017:

    LOVING VINCENT

    Regie: Dorota Kobiela & Hugh Welchman

     

    EUROPÄISCHE KOMÖDIE 2017:

    THE SQUARE

    Regie: Ruben Östlund

     

    EUROPÄISCHER KURZFILM 2017:

    TIMECODE

    Regie: Juanjo Giménez

     

    EFA PUBLIKUMSPREIS 2017

    VOR DER MORGENRÖTE

    Regie: Maria Schrader

    EUROPEAN DISCOVERY 2017-  Prix FIPRESCI

    LADY MACBETH

    Regie: William Oldroyd

     

    EUROPÄISCHER REGISSEUR 2017:

    Ruben Östlund für THE SQUARE

     

    EUROPÄISCHE SCHAUSPIELERIN 2017:

    Alexandra Borbély in KÖRPER UND SEELE

     

    EUROPÄISCHER SCHAUSPIELER 2017:

    Claes Bang in THE SQUARE

     

    EUROPÄISCHES DREHBUCH 2017:

    Ruben Östlund für THE SQUARE

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top