Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Neuer Trailer zu Steven Spielbergs "Ready Player One": Überlebenskampf in der virtuellen Realität
    Von Markus Trutt — 11.12.2017 um 09:02
    facebook Tweet

    „Zurück in die Zukunft“, „Overwatch“, „Der Gigant aus dem All“... Wie auch der neue Trailer zur Sci-Fi-Bestseller-Verfilmung „Ready Player One“ zeigt, steht die Adaption ihrer Vorlage in Sachen Popkultur-Anspielungen in nichts nach.

    In der Zukunft des Jahres 2045 ist die echte Welt ein ziemlich trostloser Ort: Hungersnöte und Armut greifen um sich. Daher verbringen die meisten Menschen ihre Zeit mittlerweile lieber in der virtuellen Realität OASIS. Als deren Schöpfer James Halliday (Mark Rylance) eines Tages jedoch stirbt, entbrennt ein Kampf um dessen wertvolles Vermächtnis. Um seinen Nachfolger zu bestimmen, hat Halliday irgendwo in seiner digitalen Welt ein Easter Egg versteckt, das seinen Finder zum alleinigen Erben des Programmierers macht. Auch der Teenager Wade Watts (Tye Sheridan) ist bei der Schnitzeljagd ganz vorne mit dabei, doch muss er bald feststellen, dass einige bereit sind, für Hallidays Erbe sogar über Leichen zu gehen...

    Mit „Ready Player One“ hat Regielegende Steven Spielberg die gleichnamige 80er-Jahre-Hommage von Ernest Cline verfilmt. Zur weiteren Besetzung der Leinwand-Adaption gehören Olivia Cooke („Ich und Earl und das Mädchen“), T.J. Miller („Deadpool“), Simon Pegg („Star Trek“) und „Rogue One“-Bösewicht Ben Mendelsohn als skrupelloser Konzernchef Nolan Sorrento.

    Hierzulande können Kinozuschauer ab dem 5. April 2018 gemeinsam mit Wade Watts in die virtuelle Welt der OASIS abtauchen. Den neuen Trailer zum Film findet ihr nachfolgend auch nochmal im englischen Original:

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top