Mein FILMSTARTS
SAG-Awards: Die Schauspieler nominieren ihre Kollegen – mit einer dicken Überraschung
Von Björn Becher — 13.12.2017 um 17:57
facebook Tweet

Die Screen Actors Guild Awards, die Preise der Schauspielergewerkschaft, sind immer ein wichtiger Meilenstein in der Oscar-Saison. Nun gibt es die Nominierungen und dabei fehlt ein Film auf den ersten Blick überraschend komplett.

Fox Deutschland

Wenn die Nominierten für die SAG-Awards bekannt gegeben werden, schaut jeder, der sich für US-Filmpreise, allen voran die Oscars, interessiert, genau hin. Denn die Schauspieler stellen die größte Gruppe innerhalb der die Goldjungen verleihenden Academy und es gibt sehr viele Überschneidungen bei den Mitgliedern, weshalb die SAG-Awards traditionell als wichtiger Indikator gelten. Wie das Branchenmagazin Variety vorrechnet, stimmten in den vergangenen 24 Jahren so in starken 67 von 92 Fällen die Gewinner bei den SAG-Awards und den Oscars überein.

Für Aufsehen sorgt es daher nun, dass ein preisverdächtiger Film bei den SAG-Awards komplett fehlt: „Die Verlegerin“ von Steven Spielberg bietet mit Tom Hanks und Meryl Streep zwei absolute Schauspielschwergewichte und ein hochkarätiges Ensemble und ist einer der Oscar-Favoriten. Bei den SAG-Awards gibt es nun trotzdem keine einzige Nominierung. Liegt es daran, dass im Gegensatz zur Presse (bei den Kritikerpreisen war „Die Verlegerin“ schon mehrfach ganz vorne dabei) die meisten Schauspieler den erst am 22. Dezember 2017 offiziell in den USA startenden Film noch nicht gesehen haben?

Oscars 2018: Steven Spielbergs "Die Verlegerin" räumt beim ersten großen Filmpreis des Jahres ab

Wohl oft gesehen und so auch mehrfach bedacht wurde „Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“. Für den bei uns mit 5 Sternen bedachten, neuen Film von Martin McDonagh gab es Nominierungen für die beste Schauspielerin (Frances McDormand), die besten Nebendarsteller (Woody Harrelson und Sam Rockwell) und das gesamte Ensemble. Daneben gab es drei Nominierungen für „Lady Bird“, weswegen die Branchenexperten von Variety bereits spekulieren, ob letzterer nun der große Oscarfavorit ist. Denn im Gegensatz zur durchaus kontroversen schwarzen Komödie sei dies der typische Film, der jedem gefalle und das könnte sich bei den Oscars als sehr wichtig erweisen.

Bei den Serien gab es die meisten Nominierungen für „Big Little Lies“ sowie die Netflix-Serien „Stranger Things“ und „Glow“, die mit jeweils vier Nominierungen „Game Of Thrones“ in die Schranken wiesen. Die Fantasy-Hit-Serie bekam nur eine Nominierung für das beste Stuntteam sowie für Peter Dinklage, der ein weiteres Mal als bester Schauspieler nominiert wurde. Eine Nominierung für den besten Cast gab es im Gegensatz zum Vorjahr nicht.

Nachfolgend alle Nominierungen in der Kino-Sparte in der Übersicht:

Beste Schauspielerin (Hauptrolle):

Beste Schauspieler (Hauptrolle):

Beste Schauspielerin (Nebenrolle):

Bester Schauspieler (Nebenrolle):

Bestes Schauspielerensemble:

Bestes Stunt-Ensemble:

Die Nominierungen im Bereich TV und Serien gibt es auf der offiziellen Webseite der SAG-Awards.

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Downton Abbey Trailer OV
Aquaman Trailer DF
Avengers 4: Endgame Trailer DF
Bumblebee Trailer DF
Godzilla 2: King Of The Monsters Trailer (2) DF
Der Junge muss an die frische Luft Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten Festivals & Preise
Filmakademie hat entschieden: Das ist der beste europäische Film 2018
NEWS - Festivals & Preise
Montag, 17. Dezember 2018
Peinlicher Disney-Fehler: "Star Wars"-Score fliegt aus dem Oscarrennen!
NEWS - Festivals & Preise
Dienstag, 11. Dezember 2018
Die Filmkritiker nominieren die besten Filme 2018: "Black Panther" schlägt die Oscar-Favoriten
NEWS - Festivals & Preise
Montag, 10. Dezember 2018
Die Filmkritiker nominieren die besten Filme 2018: "Black Panther" schlägt die Oscar-Favoriten
Wegen früherer homophober Tweets: Kevin Hart tritt von Oscar-Moderation 2019 zurück
NEWS - Festivals & Preise
Freitag, 7. Dezember 2018
Wegen früherer homophober Tweets: Kevin Hart tritt von Oscar-Moderation 2019 zurück
Alle Kino-Nachrichten Festivals & Preise
Die besten Filme im Kino
Bohemian Rhapsody
Bohemian Rhapsody
4,1
Von Bryan Singer
Mit Rami Malek, Gwilym Lee, Lucy Boynton
Trailer
Die Unglaublichen 2
Die Unglaublichen 2
4,0
Von Brad Bird
Trailer
Ballon
Ballon
4,0
Von Michael Bully Herbig
Mit Friedrich Mücke, Karoline Schuch, David Kross
Trailer
A Star Is Born
3,9
Von Bradley Cooper
Mit Lady Gaga, Bradley Cooper, Sam Elliott
Trailer
Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen
3,8
Von David Yates
Mit Eddie Redmayne, Katherine Waterston, Dan Fogler
Trailer
Spider-Man: A New Universe
3,7
Von Bob Persichetti, Peter Ramsey, Rodney Rothman
Trailer
Alle besten Filme im Kino
Back to Top