Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Ab heute bei Netflix: 1. Staffel von "The Indian Detective" mit William Shatner und Comedian Russell Peters
    Von Jennifer Ullrich — 19.12.2017 um 11:15
    facebook Tweet

    In „The Indian Detective“ wird ein Streifenpolizist wegen Inkompetenz vom Dienst suspendiert – und kurz darauf unverhofft in einen Mordfall hineingezogen. Am heutigen Dienstag (19.12.) geht die vierteilige Miniserie bei Netflix an den Start.

    Netflix

    Für Doug D’Mello (Russell Peters), einen Streifenpolizisten in Toronto, könnte es durchaus besser laufen: Gerade muss er für einen Monat eine berufliche Zwangsauszeit einlegen, da er sich bei der Arbeit ziemlich ungeschickt angestellt hat, was eine Suspendierung nach sich zog. Den „Urlaub“ nutzt er, um in seine Heimat Indien zurückzukehren und dort seinem Vater Stanley (Anupam Kher) einen Besuch abzustatten – allerdings fühlt Doug sich dort wie ein Fremder und bekommt es obendrein auch noch mit einem gefährlichen Mordkomplott zu tun, in das der reiche Bauunternehmer David Marlowe (William Shatner) verwickelt ist...

    Der international bekannte kanadische Stand-Up-Comedian Russell Peters beschäftigt sich auf der Bühne häufig mit ethnischen Klischees und auch die Geschichte von „The Indian Detective“ über einen Exil-Inder im Heimaturlaub scheint dafür eine Menge Spielraum zu bieten. Neben ihm standen für die Miniserie unter anderem Anupam Kher aus dem diesjährigen Comedy-Hit „The Big Sick“ sowie „Captain Kirk“ William Shatner vor der Kamera.

    Die erste Staffel von „The Indian Detective“ umfasst vier Episoden und ist – auch mit deutschen Untertiteln – ab heute, dem 19. Dezember 2017, auf Netflix abrufbar.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top