Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Zum Start von "The Good Doctor": 7 außergewöhnliche Genies aus TV-Serien
    Von Christian Fußy — 01.01.2018 um 00:01
    facebook Tweet

    Am 2. Januar 2018 startet die heißerwartete Arztserie „The Good Doctor“ auf Sky. Freddie Highmore ist für seine Rolle des autistischen Chirurgen Shaun Murphy für den Golden Globe nominiert. Wir werfen einen Blick auf weitere schrullige Serien-Genies.

    Abed Nadir

    Aus:Community

    Gespielt von: Danny Pudi

    Collegestudent Abed Nadir ist wie ein wandelndes Lexikon für Film und TV. Der polnisch-arabische Popkulturjunkie kennt jede noch so obskure Indie-Produktion und jeden Schauspieler beim Namen. Sein immenses Wissen über scheinbar unnütze Dinge hilft dem liebenswerten Sonderling, der Probleme hat, andere Menschen und deren Verhalten richtig zu lesen, seine Umwelt zu verstehen und die Handlungen seiner Freunde in einen größeren, ihm vertrauten Kontext zu setzen.

    Außerdem ist Abed das Sprachrohr von Serienschöpfer und Comedy-Ikone Dan Harmon („Rick And Morty“, „The Sarah Silverman Program“), wann immer dieser das Gefühl verspürt, mal so richtig den Klugscheißer raushängen lassen zu müssen. Abeds Popkultur-Verständnis geht soweit, dass er in einer Episode sogar einen Film-Professor, der sein ganzes Leben der Analyse einer einzigen TV-Serie verschrieben hat (Stephen Tobolowsky), mit seinem Detailwissen locker in die Tasche steckt. Und im Gegensatz zu „Big Bang Theory“-Übernerd Sheldon kommt Abed bei seinen Ausführungen auch noch äußerst sympathisch rüber.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    • Unser Sky-Serien-Highlight im Dezember: "The Good Doctor"
    • Erster Trailer zu "The Good Doctor": "Bates Motel"-Killer Freddie Highmore als genialer Arzt mit Autismus
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top