Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Minnie Maus zeigt ihre Titten: Der erste Trailer zur neuen Netflix-Komödie "A Futile And Stupid Gesture" mit Domnhall Gleeson
    Von Björn Becher — 01.01.2018 um 11:00
    facebook Tweet

    „National Lampoon“ war eines der großen ikonischen US-Satiremagazine, das uns auch viele Filmklassiker bescherte. Dessen Geburtsstunde gibt es in der neuen Netflix-Komödie „A Futile And Stupid Gesture“. Nun gibt es den Trailer:

    Douglas Kenney (Will Forte) und Henry Beard (Domhnall Gleeson, der mit schwarzen Haaren kaum zu erkennen ist) gründen Ende der 1960er Jahre an der Uni die Satire-Zeitung „National Lampoon“. Doch irgendwann wollen sie mehr: Filme machen. Mit „Ich glaub’, mich tritt ein Pferd“ (im Original: „Animal House“) erschien 1978 das erste Werk und wurde zum Kult, weitere Filme wie die Griswold-Komödien mit Chevy Chase (wie unter anderem „Die schrillen Vier auf Achse“ oder „Schöne Bescherung“) oder „Loaded Weapon“ folgten.

    In „A Futile and Stupid Gesture“ erzählt David Wain („Wet Hot American Summer“, „Vorbilder?!“) die Geschichte hinter der ungewöhnlichen Truppe – scheinbar auch mit viel Selbstironie. Dass Jon Daly nicht unbedingt wie Bill Murray aussieht, den er spielt, wird so thematisiert. Zum Cast gehören neben Will Forte und „Star Wars 8“-Star Domhnall Gleeson unter anderem noch Joel McHale als Chevy Chase und Seth Green als Christopher Guest.

    Die Komödie ist ab dem 26. Januar 2018 - kurz nach der Weltpremiere auf dem renommierten Filmfestival von Sundance - weltweit auf Netflix verfügbar.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top