Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Zum Kinostart von "The Commuter": 8 spektakuläre Filme, die in Zügen spielen
    Von Carsten Baumgardt — 10.01.2018 um 07:00
    facebook Tweet

    In „The Commuter“ (Kinostart: 11. Januar 2018) verlegt Regisseur Jaume Collet-Serra seine Geschichte in die beklemmende Enge eines fahrenden Zuges. Grund genug, euch herausragende Zug-Filme vorzustellen.

    "Unstoppable - Außer Kontrolle" (2010)

    Darum geht’s: Der junge Lokführer Will Colson (Chris Pine) hat es in seiner Ausbildung nicht leicht. Die älteren Kollegen behandeln ihn schlecht, weil sie fürchten, die Gewerkschaft wolle sie durch „frisches Blut“ ersetzen. Auch sein Vorgesetzter, Urgestein Frank Barnes (Denzel Washington), lässt Strenge walten. Als ein Rangierarbeiter (Ethan Suplee) einen schweren Fehler begeht, wird eine beispiellose Kettenreaktion in Gang gesetzt und eine Lok rast mit 39 Waggons führerlos in Richtung der Stadt. Colson und Barnes setzen alles daran, den Geisterzug zu stoppen.

    Deshalb lohnt sich die filmische Zugfahrt: Der Action-Thriller „Unstoppable - Außer Kontrolle“ basiert lose auf einem wahren Vorfall aus dem Jahr 2001. In Ohio rollte ein mit Chemikalien beladener Zug ungebremst ohne Zugführer auf eine Stadt zu. Der 2012 verstorbene Tony Scott („Top Gun“) macht daraus eine (im besten Sinne) haarsträubend kühne Achterbahnfahrt in Beinahe-Echtzeit. Der Bildvirtuose schafft so nicht nur eine Ode an die amerikanische Arbeiterklasse, sondern auch einen unglaublich effektiven, mitreißenden Hochglanz-Actioner, der aus purer Bewegungsenergie zu bestehen scheint – selten wurde die innere Wesensverwandtschaft von Kino und Eisenbahn so dynamisch auf die Leinwand gebracht. Wenn die beiden ungleichen Männer mit allen Mitteln versuchen, den Zug zu stoppen, bleibt dem Zuschauer oft nur das Luftanhalten!

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    • "The Commuter": Finaler Trailer zum Zug-Action-Thriller mit Liam Neeson
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top