Mein FILMSTARTS
Was macht eigentlich… Evanna Lynch alias Luna Lovegood aus den "Harry Potter"-Filmen?
Von Annemarie Havran — 20.01.2018 um 17:03
facebook Tweet G+Google

In dieser Specialreihe begeben wir uns auf Spurensuche und finden für euch heraus, was aus früheren Schauspielstars wurde, um die es in der Zwischenzeit leiser geworden ist.

Warner Bros.

Luna Lovegood suchte mit ihrem Vater Xenophilius Schrumpfhörnige Schnarchkackler und kämpfte mit Harry Potter gegen Lord Voldemort – doch was macht ihre Darstellerin Evanna Lynch heute? Nach den Erfolgen der „Harry Potter“-Filmreihe ist es ruhiger um die irische Künstlerin (* 16. August 1991) geworden, auch wenn sie der Schauspielerei treu geblieben ist. Nach vier Kinofilmen über den Jungen mit der Blitznarbe spielte sie sogar noch in einem weiteren „Potter“-Werk mit: dem Musical „A Very Potter Senior Year“ von Matt und Nick Lang, das auch als TV-Film ausgestrahlt wurde und den Abschluss der „Very Potter“-Musical-Trilogie bildet. Lynch spielte in der von „Harry Potter“ inspirierten Produktion ebenfalls ihre Kinofilmfigur Luna Lovegood, an ihrer Seite verkörperte Darren Criss („Glee“) den Auserwählten Harry Potter.

 

Nachdem ihr die „Harry Potter“-Filme, für die sie ohne schauspielerische Vorerfahrung gecastet wurde, den Weg geebnet hatten, beschloss Evanna Lynch, die Schauspielerei professionell zu betreiben und besuchte noch während ihrer Arbeit an den „Potter“-Filmen die Sommerakademie des Centre for the Talented Youth of Ireland und nahm zudem Einzelunterrichtsstunden in Schauspiel. Im Anschluss an die „Potter“-Jahre spielte sie dann unter anderem in der Highschool-Komödie „G.B.F.“ (deutscher Kinostart: 13. November 2014), dem Teenager-Drama „My Name is Emily“ und dem Drama „Danny And The Human Zoo” (deutscher Kinostart: 7. Juli 2016) mit.

G.B.F. Trailer OmU

 

Derzeit ist Lynch aber nicht vor der Kamera, sondern auf der Bühne zuhause. Nachdem sie 2013 schon in dem Drama „Houdini“ mitgewirkt hatte, ist sie aktuell in der Neuauflage von Enda Walshs „Disco Pig“ zu sehen – von diesem Bühnenstück gab es übrigens auch schon eine Verfilmung, 2001 mit Cillian Murphy und Elaine Cassidy in den Hauptrollen. Nach ihrer Spielzeit in London zog die aktuelle „Disco Pigs“-Produktion nach New York, wo sie noch bis zum 18. Februar 2018 zu sehen ist – Theatertickets gibt es hier zu kaufen, falls ihr bis zu diesem Zeitpunkt eine Reise in die Staaten plant und Evanna Lynch live erleben wollt.

Auction time! Win 2 VIP tickets to Disco Pigs, and a backstage tour with me + a 2 night stay in a hotel in NYC by bidding on this prize in aid of @peta The link to bid is in my bio. ⬆️Thank you @tarafinneyproductions and @peta for making this happen! . . Speaking of @peta we at @chickpeepspod are planning an episode all about this charity and are interested in listeners’ questions. I deeply admire the work of PETA and learn so much about animal rights and veganism through their investigations and exposés. But I have also noticed that this charity attracts a lot of criticism from meat eaters and vegans alike and I’m looking forward to this episode for the chance to delve into understanding their strategies, ethos and their vision. I believe, from what I’ve read and seen that they are unfairly targeted by the animal agriculture industry, and that each PETA representative I’ve met and worked with has their heart firmly in the right place where animal rights are concerned. So feel free to send questions or comments here (oh and bid on the prize to support their amazing work!!) 💗💜

Ein Beitrag geteilt von Evanna Lynch (@msevylynch) am

Auch als Model ist Lynch hin und wieder tätig, schaffte es sogar auf das Titelblatt des Runway Magazine. Doch nicht immer hatte die junge Irin ein gutes Verhältnis zu ihrem Körper, litt als Teenagerin an Magersucht und setzt sich seitdem in der Öffentlichkeit für ein gesundes Körperbewusstsein von Mädchen und Frauen ein, unter anderem in Artikeln und Essays. Seit 2015 lebt Lynch vegan und nimmt immer wieder in den Sozialen Medien Bezug auf ihre Ernährungsweise.

Vegane Ernährung sieht Lynch auch als Form des Tierschutzes, für den sie sich in der Öffentlichkeit ebenfalls einsetzt und zu beiden Themen unter anderem den laut eigener Beschreibung „veganen Podcast“ The Chickpeeps mitbetreibt – und wenn es sich anbietet, auch mal die ein oder andere „Harry Potter“-Referenz unterbringt…

facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Mogli Trailer DF
Avengers Grimm 2 Trailer OV
City Of Lies Trailer OV
Jurassic World 2: Das gefallene Königreich Trailer DF
Predator - Upgrade Trailer DF
Papillon Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten Stars
Ein Rendez-vous  mit Christopher Nolan: Warum der "The Dark Knight"-Regisseur nie zur Filmhochschule ging und was man über "Memento" wissen muss
NEWS - Stars
Samstag, 12. Mai 2018
Ein Rendez-vous mit Christopher Nolan: Warum der "The Dark Knight"-Regisseur nie zur Filmhochschule ging und was man über "Memento" wissen muss
"Herr der Ringe"-Serie oder ein DC-Superheldenfilm: Peter Jackson hat angeblich 2 Optionen für nächstes Projekt
NEWS - Stars
Freitag, 11. Mai 2018
"Herr der Ringe"-Serie oder ein DC-Superheldenfilm: Peter Jackson hat angeblich 2 Optionen für nächstes Projekt
Alle Kino-Nachrichten Stars
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top