Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Rian Johnson beweist: Lukes umstrittene Machtfähigkeit in "Star Wars 8" ist nicht neu
    Von Julius Vietzen — 22.01.2018 um 18:15
    facebook Tweet

    Rian Johnson verteidigte bereits zahllose Szenen aus „Die letzten Jedi“. Nun hat er sich Lukes großer Heldentat ganz am Ende des Films angenommen – und eine wortlose Erklärung gepostet, die Kritikern den Wind aus den Segeln nimmt…

    2015 Lucasfilm Ltd. & ™, All Rights Reserved. / John Wilson

    Achtung, der folgende Text enthält Spoiler zu „Star Wars: Die letzten Jedi“!

    In den vergangenen Wochen hat sich gezeigt: „Star Wars: Die letzten Jedi“ spaltet das Publikum. Die ausführlichen und teilweise sehr erhitzt geführten Debatten um den Film haben dafür gesorgt, dass Regisseur Rian Johnson mittlerweile beinahe jeden umstrittenen Aspekt des Films verteidigte. Nun hat er sich auf Twitter einer weiteren Szene angenommen: Luke Skywalkers (Mark Hamill) großer Heldentat am Ende des Films.

    Luke projiziert bekanntlich sein Abbild quer durch die Galaxis, um in letzter Sekunde in die entschieden scheinende Schlacht zwischen Erster Ordnung und Widerstand auf Crait einzugreifen. So gelingt es ihm, das Dauerfeuer der versammelten AT-ATs scheinbar ohne einen Kratzer zu überstehen und Kylo Ren (Adam Driver) im anschließenden Lichtschwertduell vorzuführen, während seiner Körper gleichzeitig auf Ahch-To bleibt. Weil diese Art von Macht-Fähigkeit in den bisherigen „Star Wars“-Filmen nicht zu sehen war, beschwerten sich zahlreiche Fans und beklagten, dass sich Johnson hier einfach etwas aus den Fingern gesaugt habe, was nicht zu „Star Wars“ passe. Gegen diesen Vorwurf wusste sich Johnson nun jedoch zu verteidigen – und zwar mit einer Reihe von wortlosen Tweets:

    Wir sehen, wie Johnson sich seinem Buchregal nähert, ein Buch mit dem Titel „The Jedi Path“ aus dem Regal nimmt und darin unter „Jedi-Techniken für Fortgeschrittene“ den Eintrag für „Doppelgänger oder Similfuturus“ aufschlägt. Diese Kraft erlaubt es einem Jedi, ein Duplikat von sich selbst oder einem anderen Objekt zu erschaffen, das vom Original nicht zu unterschieden ist. Wer die Technik gemeistert hat – und das hat Luke offenbar –, kann „Phantome einer Person seiner Wahl“ erschaffen. Und das schließt eine jüngere, anders gekleidete Version seiner selbst mit ein, wie Luke sie in „Die letzten Jedi“ projiziert.

    Natürlich ließe sich gegen Johnsons Erklärung einwenden, dass das im Jahr 2010 erschienene „The Jedi Path“ nicht zum offiziellen „Star Wars“-Kanon gehöre, wie die anderen Bücher, Spiele und sonstige die Filme begleitenden Werke aus der Zeit vor der Übernahme von Lucasfilm durch Disney. Doch bei diesem Schritt hielt man sich zugleich die Möglichkeit offen, Ideen wieder in den Kanon einzugliedern – was Johnson hier nun getan hat. Davon abgesehen wurden in den Filmen schon immer Macht-Fähigkeiten eingeführt, ohne dass sie zuvor in einer Szene erklärt oder vorbereitet wurden (man denke an die Blitze des Imperators, die Zuschauer der Episoden IV und V nicht kannten, bevor sie in VI zum Einsatz kamen).

    Star Wars: Die letzten Jedi“ läuft seit dem 14. Dezember 2017 in den deutschen Kinos.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Deliah C. Darhk
      In deiner Traumwelt vielleicht. Es spricht für sich, dass Du seit fast fünf Jahren auf mich fixiert bist (und das sehr deutlich), womit der Rest deines Textes mMn zur warmen Luft wird, die mit einem zischenden schschschizzooo entweicht.Nein, keine Langeweile für dich.Du bist nur mal wieder durch öffentlich einsehbare Fakten widerlegt, kannst es wie üblich nicht wechseln und hast vermutlich die letzten drei Tage vor Wut geheult, oder dich geritzt. Geht mir aber im Grunde eh am Asch vorbei.
    • RiinKwaad
      Mein was Du willstGenau das tue ich denn bei dir bin ich damit immer gut gefahren. :)Den Rest des Textes hab ich nicht mehr gelesen, da ich mir gut denken kann was da steht. Du bist da sehr vorhersehbar. Aber ein andauerndes Hin und Her nützt keinem und langweilt mich auch. Und die Aussage von Filmstarts spricht sowieso für sich.
    • Deliah C. Darhk
      Mein was Du willst, aber an sich hat FS dargelegt, dass Uatu und ich nicht die selbe natürliche Person sein können, denn Uatu wusste von der Möglichkeit IPs zu modulieren. Hätte ich es auch gewusst, hätte es nichts zu erwischen gegeben. ^^Dass es Dir offenbar hingegen völlig fremd ist, sich in einer Familie zu unterstützen hat mehr Aussagekraft als Uatus Stil. Immerhin wisst ihr seit drei Jahren, von wem er deutsch gelernt hat, dass ich auch mal Deutschkurse gebe sogar seit vier. Ich informierte euch damals, dass ich Thanos zum Üben ins Forum holte, mein angebliches Fake, dem ich nach seinem Bikini-Post so eine verpasste, dass er recht schnell wieder weg war. Lies ruhig noch mal nach.Aber wie ungenau Du mit Fakten bist, sagt uns ja schon dein Eingangstext.Es gab gar kein Zwinker-Smiley in besagtem Kommentar, und der User gab später öffentlich zu, seinen Spruch genauso zweideutig gemeint zu haben, wie ich es aufgefasst hatte (was den Vorwurf einer sexuellem Belästigung durchaus gerechtfertigt hätte). Allerdings war das Einzige was ich ihm vorwarf, dass er mich trotz mehrmaliger Bitte es sein zu lassen, immer und immer wieder privat anschrieb, was er ebenfalls öffentlich einräumte und die Texte sogar postete, weil er - wie Du und Jimmy V - den Unterschied zwischen einer sexuellen Belästigung und einer Belästigung nicht kennt, bzw nicht akzeptiert, dass 'nein' 'nein' heisst, und allein dieser Umstand und diese Geisteshaltung präsentieren euch als kleine Weinsteins, und darüber lache gerade ich sehr laut, weil ich weiss, dass Du noch sehr viel an Dir arbeiten musst, um irgendwann mal eine positivere Emotionalität erleben zu können, als im Internet zu haten, egal was Du vielleicht gegenteiliges erwidern willst.Du darfst jetzt zur Chipstüte greifen. Adiposita macht angeblich glücklich. Sex auch, ist für manche Menschen aber einfach nicht zu kriegen ...
    • RiinKwaad
      Nein natürlich wissen alle, dass du Uatu bist. Merkt man ja auch am Schreibstil.. trotz Bro und so. ;) Aber es war halt so witzig, weil du genau dafür erwischt wurdest, was du zuvor Jimmy V. unterstellt hattest. Owned würde ich sagen. Danke dafür, ich muss immer noch lachen. XD
    • Deliah C. Darhk
      Und? Gab es jemanden, der nicht sofort wusste wer Uatu ist?Oder wunderst Du dich, dass wir mitunter die gleichen Geräte benutzen?
    • Uatu
      Warum auch nicht?Wir leben schliesslich zusammen.Wenn gegen Deliah gehatet wird darf ich auch was sagen.
    • RiinKwaad
      Schon den Kommentar von Filmstarts weiter unten gesehen?Ich hab gerade den Mega Lachflash XD
    • Deliah C. Darhk
      Sicher, Tino. WIR beide wissen es.Immer noch Jungfrau? XD
    • FILMSTARTS
      Da wir hier direkt angesprochen werden, die Fakten: Mindestens zwei Posts von Uatu stammen von derselben IP-Adresse, die Deliah C. Darhk benutzt. Unter der IP von Jimmy V. erscheinen nur Beiträge, die diesen Namen tragen.
    • Jimmy V.
      Klar. Ich hab übrigens neben dem Modul noch ein weiteres Modul. Falls mal irgendein Uatu auftaucht.
    • Uatu
      Liest du deine Texte nicht?Dummer Versuch.Die IP lässt sich mit freeware modulieren. Einmal installen reicht.
    • RiinKwaad
      Ach Deliah, alte Hobby-Psychologin, du bringst mich zum schmunzeln. Wir wissen doch alle ganz genau, wer RiinKwaad auf MJ war. ;)A Propos: Gratulation zu deiner neuesten Kreation Uatu. Zitieren mit * ist originell und ich mag es wie du ihn Bro sagen lässt. Wobei dein anderer, der immer Dude sagte, hatte auch was (australisches).
    • Jimmy V.
      Hahahaha. Du machst dich ja wirklich lächerlich.Als kleiner Tipp für dich: Du kannst ja bei FS höchstselbst nachfragen. Die werden dir, die IPs unterschiedlicher Leute nennen können. Oder glaubst du auch etwa noch ich setze mich an andere Geräte um so etwas vorzutäuschen?Hab selten so etwas Seltsames gelesen wie dich.
    • Uatu
      Die Zitate belegen keine Feindschaft, sondern einen bisschen rauferischen Diskussionsstil. *******************Sie belegen Agression.Diskussion mit einem User von dem Du weisst das er dich nicht lesen kann.Ja nee, is klar.Kack dir nicht ein, wir sind im Internet.*******************Beleidigung magst du wohl doch.Nur ein Argument für deine fehlende Sozialkompetenz.Ich schreibe als Gast mit 1 Namen.Du benutzt Fakes um Unterstüzung vorzuteuschen.Das fällt einfach auf das das nur bei dir das so oft gibt, bro.Ich sehe das Du Probleme hasz. Deswegen ziehe ich mich wieder auf mich zurück.Vielleicht hilft mein Hinweis dir mal mit dir klar zu kommen, bro.Internet ist kein Argument für aso sein.
    • Jimmy V.
      Und weiter? Die Zitate belegen keine Feindschaft, sondern einen bisschen rauferischen Diskussionsstil. Darin stecken keine Beleidigungen. Die mag ich auch nicht. Kack dir nicht ein, wir sind im Internet.Falls du übrigens nicht selbst Deliah (oder jemanden den sie dafür einspannt) mit Zweitaccount bist: Es ist einfach amüsant, wie du - nehmen wir deine Darstellung ist ehrlich - als ein Typ mit Zweitaccount mir unterstellst ich wäre derjenige mit Fakes. Verkehrte Welt!
    • Uatu
      Aber der Rest von euch. Reicht doch.Sorry, was die Dame angeht - obwohl wir uns anfangs gut verstanden - bin ich mittlerweile etwas allergisch. *******************Keine FeindschaftJa nee, is klar.Hast du eigentlich sonst nichts zu tun?*******************Ich verweise nur auf simple Argumente, die in Zeiten von Donald Trump viel zu oft die Runde machen und viel zu einfach sind.Weisst Du was ein white knight ist?Ich habe auch einen regelmässigen Account. Den halte ich hier raus weil user die dich hinterfragen oft von Fakes gehatet werden, mr. president.
    • Jimmy V.
      Äh...? Hast du eigentlich sonst nichts zu tun?Du bist irgendwie amüsant. Du kannst mir ja folgen, als weiterer Fan. Wobei ich irgendwie das Gefühl habe, dass du der Fake bist.Im übrigen betrachte ich wieder Deliah noch Fain5 als meinen Feind. Ich bewerte Posts von Beiden übrigens gerne auch mal mit Likes, wenn ich sie inhaltlich gut argumentiert finde. Passiert freilich eher selten. Da musst du wahrscheinlich noch etwas lesen um das zu finden.
    • Deliah C. Darhk
      Nett vor Dir gemeint, aber lass bitte gut sein.Jimmy hat nur Schiss, dass ich tatsächlich Psychologin sei und und seine Soziologen-Fassade durch das Posten einer Will-Hunting-Diagnose der Lächerlichkeit aussetzen könnte.Ist was Harmloses.
    • Deliah C. Darhk
      Ach Tino, alter Geschichten-Erzähler, immer noch nicht drüber weg, dass ich nicht mit Dir amseln wollte?Das ist vier Jahre her ... Werd' endlich erwachsen!Und falls Du jetzt meinst sagen zu müssen, Du seist es nicht: Du hast in deinem Mädchen(!!!! *immer noch lachflash*)-Nic den gleichen Schreibfehler wie seinerzeit auf MJ (wo Du lt Profil ein Mann bist).Also, wenn Du nicht der Flchkpf bist, der mit solchen Trollings wie schon auf MJ versucht User gegen andere User aufzuhetzen, dann hast Du einen Identitäts-Diebstahl begangen. ^^Bei falscher Schreibweise handelt es sich bei diesem Nic nämlich um ein urheberrechtlichlich geschütztes Werk, einer Satire gleich. XP
    • Deliah C. Darhk
      Keine Lust auf eine Registrierung?
    Kommentare anzeigen
    Back to Top