Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Doch keine "Crocodile Dundee"-Fortsetzung: Teaser wohl nur Teil eines Werbespots
    Von Björn Becher — 25.01.2018 um 07:59
    facebook Tweet

    Die Zweifel bestanden von Anfang an, doch nun scheint es sich zu bestätigen. Das bereits mit zwei Teasern angekündigte Sequel zu den „Crocodile Dundee“-Filmen ist wohl nur eine Werbekampagne für Australien.

    dundeemovie.com

    Wir haben bereits von Anfang an darauf hingewiesen, dass die Teaser zu „Dundee: The Son Of A Legend Returns Home“ auch Teil einer geschickt inszenierten Werbekampagne sein könnte. Vor allem das Timing – so nahe zum Super Bowl am 4. Februar 2018 – erschien uns verdächtig. Schließlich gibt es dort sehr oft elaborierte und aufwändige Werbespots – und genau das scheinen die „Dundee“-Teaser nun vorzubereiten.

    The Brisbane Times berichtet nun unter Verweis auf Quellen aus der Industrie, dass hinter dem angeblichen Filmprojekt mit Danny McBride als Dundees Sohn, Chris Hemsworth sowie Originaldarsteller Paul Hogan die australisches Tourismusbehörde stecke. Diese werde zum Super Bowl mit einem Spot Werbung für Urlaub in Australien machen. Chris Hemsworth ist sowieso das Gesicht der australischen Tourismusbehörde und war bereits an mehreren Kampagnen für sein Heimatland beteiligt.

    Immerhin dürfen wir uns nun auf einen oder sogar mehrere Super-Bowl-Spots freuen. Dort dürfte dann auch der in den Teasern bislang noch abwesende Hogan auftreten.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top