Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Descendants 3" mit erstem Teaser angekündigt: Disneys Bösewicht-Nachwuchs kehrt zurück
    Von Markus Trutt — 17.02.2018 um 12:31
    facebook Tweet

    Das beliebte Disney-Channel-Abenteuer „Descendants - Die Nachkommen“ bekommt 2019 eine weitere Fortsetzung mit dem Original-Cast, für die erneut „High School Musical“-Regisseur Kenny Ortega verantwortlich zeichnen wird.

    Mit „Descendants - Die Nachkommen“ und der Fortsetzung „Descendants 2“ hat der Disney Channel 2015 und 2017 absolute TV-Hits gelandet. Auch hierzulande erfreuten sich die bunten Fantasy-Abenteuer der Kinder berühmter Disney-Bösewichte bei ihrer Fernsehausstrahlung und im Heimkino großer Beliebtheit. Wenig überraschend wurde daher nun verkündet, dass die Reihe mit „Descendants 3“ ein weiteres Sequel bekommen wird.

    Für den dritten Teil wird erneut auf das eingespielte Team der beiden Vorgänger zurückgegriffen. Das Drehbuch stammt einmal mehr von Sara Parriott und Josann McGibbon, die für Teil eins mit einem WGA-Award ausgezeichnet wurden. Regie, Produktion und Choreografie des Musicals übernimmt auch diesmal wieder Kenny Ortega, der Disney mit der „High School Musical“-Reihe bereits zuvor einen Mega-TV-Hit bescherte.

    Vertraute Gesichter, neuer Bösewicht

    Mit Dove Cameron (Mal, Tochter von Maleficent), Sofia Carson (Evie, Tochter der bösen Königin), Booboo Stewart (Jay, Sohn von Jafar), Mitchell Hope (Ben, Sohn von Belle und dem Biest), China Anne McClain (Uma, Tochter von Meerhexe Ursula) und Cameron Boyce (Carlos, Sohn von Cruella de Vil) kehren zudem alle Hauptdarsteller in „Descendants 3“ zurück. Als neuen Bösewicht werden wir obendrein wohl Mals Vater zu Gesicht bekommen, wie schon im ersten Teaser in Aussicht gestellt wird.

    „Descendants 3“ wird im Sommer 2019 seine Premiere im US-Fernsehen feiern. Hierzulande ist dann wieder ein paar Monate später mit der TV-Ausstrahlung und Heimkino-Veröffentlichung zu rechnen.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top