Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Herr der Ringe"-Star Miranda Otto wird im Netflix-Reboot "Sabrina" zu Tante Zelda
    Von Annemarie Havran — 21.02.2018 um 12:49
    facebook Tweet

    Für Junghexe Sabrina und ihre beiden Tanten stehen die Darsteller fest: Im Reboot von „Sabrina - Total verhext“ schlüpft Kiernan Shipka in die Titelrolle, Lucy Davis und Miranda Otto spielen die Schwestern Hilda und Zelda Spellman.

    Nick Briggs

    Ging es in der Serie „Sabrina – Total verhext“ mit Melissa Joan Hart meist recht lustig zu, soll die Neuverfilmung des zugrundeliegenden Archie-Comics eher ernste und düstere Töne anschlagen. In der unter dem Arbeitstitel „The Chilling Adventures Of Sabrina“ firmierenden Netflix-Produktion schlüpft Kiernan Shipka („Die Tochter des Teufels“) in die Rolle der jugendlichen Halbhexe Sabrina Spellman, die bei ihren Tanten aufwächst: Hilda, gespielt von Lucy Davis („Wonder Woman“), und Zelda, die laut Deadline vom aktuellen Darstellerneuzugang Miranda Otto (Eowyn aus „Der Herr der Ringe“, „Homeland“) verkörpert wird.

    Die düstere Neuauflage soll Elemente aus Horror, Coming-of-Age-Drama und Fantasy verbinden und wird in der Produktionsbeschreibung vom Tonfall her mit knallharten Genre-Klassikern wie „Rosemaries Baby“ und „Der Exorzist“ verglichen. Die Handlung ist der von „Sabrina – Total verhext“ ähnlich, die Titelheldin bekämpft böse Mächte und muss zugleich damit zurechtkommen, halb Hexe und halb sterblicher Mensch zu sein. Dabei gibt es neben Sabrina und ihren Tanten noch eine weitere Hauptfigur: Kater Salem, von dem bereits das erste Bild veröffentlicht wurde.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Back to Top