Mein FILMSTARTS
Ein Toter pro Narbe: "Black Panther"-Star Michael B. Jordan verrät Anzahl von Killmongers Markierungen
Von Annemarie Havran — 24.02.2018 um 15:29
facebook Tweet

Erik Killmonger (Michael B. Jordan) schmückt seinen Körper in „Black Panther“ nicht nur mit Kleidung und Accessoires, sondern auch mit Narben – sie entsprechen der Anzahl der Menschen, die er getötet hat. Doch wie viele sind es?

Marvel Studios 2018

Eigentlich heißt er N'Jadaka, doch in seinem Leben im amerikanischen Exil nennt er sich Erik Stevens a.k.a. Killmonger – und hat schon so einige Menschenleben auf dem Kerbholz. Und das Kerbholz ist dabei seine Haut, in die er für jeden getöteten Menschen eine Wunde ritzt. Michael B. Jordan, der die Figur im aktuellen Marvel-Blockbuster „Black Panther“ spielt, erinnert sich zwar nicht mehr exakt, wie viele Narben ihm auf den Leib geschminkt wurden, hat aber eine ungefähre Vorstellung, wie er im Interview mit CinemaBlend verriet:

„Ich würde sagen, es waren vielleicht 2.200 oder etwas in dieser Größenordnung“, so der Schauspieler. Es seien auf jeden Fall eine ganze Menge gewesen und er habe auch mit einigen Kollegen am Set gewettet, wer die Zahl am genauesten schätzte, könne sich aber nicht mehr an die genaue Anzahl erinnern.

Weißer Wolf? Die Abspannszene aus "Black Panther" erklärt

Als Black-Ops-Soldat zum Töten ausgebildet, war Erik unter anderem in Afghanistan und im Irak im Einsatz, bevor er sich entschied, seine offene Rechnung mit dem Herrscher von Wakanda zu begleichen. Seine hohe Opferzahl brachte ihm den Spitznamen „Killmonger“ ein, also in etwa „Killer“ bzw. wortwörtlich „Tötungshändler“, ein.

Die Narben auf seinem Körper sind übrigens den rituellen Skarifizierungen der Ureinwohner Papua-Neuguineas nachempfunden, der sogenannten „Krokodil-Skarifizierung“, die zum Initiationsritus junger Männer gehört und ihnen Ähnlichkeit mit dem Krokodil – und somit symbolisch deren Kraft – verleihen soll.

Die FILMSTARTS-Kritik zu "Black Panther"

Ryan Cooglers „Black Panther“ läuft seit dem 15. Februar 2018 sehr erfolgreich im Kino, in der Titelrolle ist Chadwick Boseman zu sehen, an seiner Seite spielen unter anderem Lupita Nyong’o („12 Years A Slave“), Danai Gurira („The Walking Dead“), Letitia Wright („Black Mirror“) und Martin Freeman („Der Hobbit“) mit.

 

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Hard Powder Trailer DF
Gesponsert
The Wandering Earth Trailer OmeU
Tolkien Trailer OV
Rocketman Trailer DF
Angry Birds 2 Teaser OV
Monsieur Claude 2 Trailer DF
Alle Top-Trailer
Alle Kino-Nachrichten
J.J. Abrams hofft: Nach "Star Wars 9" sind die Fans "zufrieden"
NEWS - In Produktion
Samstag, 23. Februar 2019
J.J. Abrams hofft: Nach "Star Wars 9" sind die Fans "zufrieden"
"Unbroken 2 – Weg der Vergebung": Trailer zum extra für strenggläubige Christen produzierten Sequel
NEWS - Videos
Freitag, 22. Februar 2019
"Unbroken 2 – Weg der Vergebung": Trailer zum extra für strenggläubige Christen produzierten Sequel
Die neuesten Kino-Nachrichten
Neustarts der Woche
ab 21.02.2019
Die Winzlinge - Abenteuer in der Karibik
Die Winzlinge - Abenteuer in der Karibik
Von Thomas Szabo, Hélène Giraud
Mit Thierry Frémont, Bruno Salomone, Stéphane Coulon
Trailer
Mein Bester & ich
Mein Bester & ich
Von Neil Burger
Mit Kevin Hart, Bryan Cranston, Nicole Kidman
Trailer
Love, Chunibyo & Other Delusions! Take on Me
Love, Chunibyo & Other Delusions! Take on Me
Von Tatsuya Ishihara
Trailer
Vice - Der zweite Mann
Vice - Der zweite Mann
Von Adam McKay
Mit Christian Bale, Amy Adams, Steve Carell
Trailer
Die Schneekönigin: Im Spiegelland
Die Schneekönigin: Im Spiegelland
Von Robert Lence, Aleksey Tsitsilin
Trailer
Der Goldene Handschuh
Der Goldene Handschuh
Von Fatih Akın
Mit Jonas Dassler, Katja Studt, Marc Hosemann
Trailer
Filme veröffentlicht in der Woche
Back to Top