Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Keine 3. Staffel für "Wayward Pines": M. Night Shyamalans Mystery-Serie nach Season 2 abgesetzt
    Von Markus Trutt — 27.02.2018 um 12:05
    facebook Tweet

    Nachdem eine finale Entscheidung über die Zukunft von „Wayward Pines“ lange Zeit ausblieb, scheint nun festzustehen, dass die von M. Night Shymalan produzierte Mystery-Serie keine dritte Staffel mehr bekommen wird.

    Patrick Hoelck / FOX

    Bereits im Juli 2016 ging die zweite Staffel von „Wayward Pines“ auf dem US-Sender FOX zu Ende. Seitdem waren Fans des Mystery-Formats im Ungewissen darüber, ob die Serie noch einmal verlängert wird – obgleich die Wahrscheinlichkeit dafür nach so langer Zeit wohl immer geringer wurde. Nun zieht FOX aber wohl endgültig den Stecker. Das hat die Deadline-Schwesterseite TVLine zumindest von einem Insider des Kanals erfahren. Eine offizielle Bekanntgabe steht allerdings noch aus.

    Auch wenn „Split“- und „The Sixth Sense“-Regisseur M. Night Shyamalan, der die Serie mitproduziert und zudem die Pilotfolge inszeniert hat, im Sommer 2017 noch mit Senderverantwortlichen Gespräche über eine mögliche dritte „Wayward Pines“-Staffel führte, kommt eine Absetzung dabei nicht unerwartet. Die Einschaltquoten von Season zwei blieben weit hinter denen der Auftaktstaffel zurück.

    Welche Serien wurden abgesetzt, welche laufen noch weiter?

    Dass es überhaupt eine Fortsetzung von „Wayward Pines“ gab, war für viele bereits eine kleine Überraschung, schließlich decken die zehn Folgen der in sich abgeschlossenen ersten Staffel schon die komplette Handlung der zu Grunde liegenden Romantrilogie von Blake Crouch ab. Darin verschlägt es den Secret-Service-Agenten Ethan Burke (Matt Dillon) in die titelgebende Kleinstadt, in der allerlei dunkle Geheimnisse schlummern und aus der es so einfach kein Entkommen mehr zu geben scheint. In der zweiten Staffel wurde daher eigens eine neue Geschichte mit einer anderen Hauptfigur (Jason Patric) erdacht. Im Vergleich zu Season eins war das Ende hier aber wesentlich offener.

    Hierzulande feierte „Wayward Pines“ seine TV-Premiere beim FOX Channel (u.a. über Sky empfangbar), wo aktuell die zweite Staffel wiederholt wird. Beide Staffeln liefen Anfang 2017 zudem im Free-TV bei ZDFneo und können nach wie vor auch über Amazon Prime Video abgerufen werden.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Freya
      Schaaaaaade..... Ich fand die beiden Staffeln und die ganze Geschichte sensationell. Leider leider interessieren solche qualitativen Utopien nicht den Otto-Normal Konsumenten. Enttäuschend ist, wenn man das große Potenzial nicht erkennt...
    • Shyamalans Schnürsenkel
      Die erste Staffel war noch ganz unterhaltsam, wenn man man vom dahingekotzten Finale absieht, dem man ansah, dass sie einfach schnell zu irgendeinem schnellen (und preisgünstigen) Schluss kommen wollten. Aber Staffel 2 fing schon so uninteresant an, dass ich nach Folge 3 absprang.
    • Jimmy V.
      Ich fand Staffel 1 schon sehr enttäuschend. Daher okay.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top