Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "House Of Cards": Erster Teaser zur 6. Staffel ohne Kevin Spacey
    Von Robert Laubenthal — 05.03.2018 um 09:40
    facebook Tweet

    Die finale Staffel „House Of Cards“ wird mit Spannung erwartet, da der Streaming-Dienst Netflix Kevin Spacey, das Gesicht der Show, im November 2017 gefeuert hat. Während der Oscarverleihung gab es nun einen ersten Teaser zur neuen, sechsten Staffel:

    ACHTUNG: DER FOLGENDE TEXT ENTHÄLT SPOILER ZUR 5. STAFFEL „HOUSE OF CARDS“!

    Eine „House Of Cards“-Staffel ohne Hauptdarsteller Kevin Spacey. Was vor kurzem noch undenkbar schien, ist Realität, nachdem der Darsteller des Politik-Ekels Frank Underwood am 3. November 2017 von Netflix gefeuert wurde aufgrund von Vorwürfen sexueller Belästigung (via Variety). Doch die Show wird weitergehen: Claire Underwood (Robin Wright) hat sich nach einigen politischen Winkelzügen die US-Präsidentschaft von ihrem Mann Frank gesichert und sollte ihn eigentlich – so war es sein Plan – begnadigen, was in der Macht einer US-Staatschefin liegt. Präsidentin Claire verfolgt jedoch eigene Pläne…

    Entgegen den Erwartungen vieler Beobachter hat der kalifornische Streaming-Dienst Netflix noch eine sechste und finale Staffel von „House Of Cards“ in Auftrag gegeben, in der Robin Wright die Hauptrolle übernimmt. Neu dabei sind die Darsteller Diane Lane („Trumbo“) und Greg Kinnear („Little Miss Sunshine“), deren Rollen allerdings noch unbekannt sind. Man weiß nur, dass die beiden Geschwister spielen werden. Etliche andere Darsteller wie Michael Kelly (spielt Doug Stamper), Derek Cecil (Seth Grayson) und Constance Zimmer (Janine Skorsky) kehren zurück.

    Die aus acht Episoden bestehende sechste und finale Staffel von „House Of Cards“ wird im Herbst in den USA auf Netflix verfügbar sein. In Deutschland läuft die Polit-Serie auf Sky, mit einer Ausstrahlung hierzulande ist parallel zur US-Premiere zu rechnen.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top