Mein FILMSTARTS
Petition als Reaktion auf ungleiche Bezahlung bei "The Crown": Matt Smith soll Teil seines Gehalts spenden
Von Tobias Mayer — 19.03.2018 um 10:12
facebook Tweet

Matt Smith, der in der Netflix-Serie „The Crown“ den Prinz Philip spielte, bekam dafür mehr Geld als Claire Foy in der größeren Rolle der Queen. In einer Petition wird nun gefordert, dass Smith die Differenz an Time's Up spendet.

Robert Viglasky / Netflix

Zwei Staffeln lang spielte Claire Foy die Hauptrolle in der Netflix-Historien-Serie „The Crown“. Ihr Part der jungen Königin Elisabeth II. stand dabei eindeutig im Mittelpunkt – trotzdem bekam ihr Co-Star Matt Smith als Prinzgemahl Philip, Duke of Edinburgh mehr Geld. Das machten die „The Crown“-Produzenten auf der Innovative TV Conference am 13. März 2018 öffentlich, nachdem sie nach der Bezahlung der beiden Schauspieler gefragt worden waren.

Auch wenn der Unterschied damit begründet wurde, dass „Doctor Who“-Star Matt Smith vor „The Crown“ mehr Erfahrung hatte als Claire Foy und man auf dem Panel beteuerte, dass künftig „niemand mehr Geld bekommen solle als die Königin“, hagelte es Kritik an diesem jüngsten Beispiel für die ungleiche Bezahlung von Männern und Frauen an Filmsets. Bei einer Online-Petition auf Care 2 Petitions wird Matt Smith nun etwa aufgefordert, die Differenz für einen guten Zweck zu spenden.

Mark Wahlberg hat es auch gemacht

Die Petition wurde unter dem Nutzernamen Rebecca G eingereicht und steht derzeit bei mehr als 22.000 Unterstützern (als Ziel sind 25.000 angegeben). Netflix und Matt Smith werden dort aufgefordert, „dieses sexistische Lohngefälle“ auszugleichen, indem die Differenz der Bezahlung von Smith und Foy an die Bewegung Time's Up gespendet wird, konkret an den Fonds zur rechtlichen Unterstützung von Frauen aus unteren Einkommensschichten, die vor Gericht ziehen, weil sie am Arbeitsplatz sexuell belästigt oder anders drangsaliert wurden. Time's Up wurde im Januar 2018 von Hollywood-Stars als Reaktion auf den Skandal um sexuelle Belästigung und sexuellen Missbrauch im Filmgeschäft gegründet.

Claire Fox verdiente laut Medienberichten 40.000 Dollar pro Folge bei „The Crown“. Wie viel Matt Smith mehr bekam, ist nicht bekannt – beide werden allerdings in der dritten Staffel nicht zurückkehren, weil dann andere Schauspieler das gealterte britische Königspaar darstellen. Die „The Crown“-Petition folgt auf eine ähnliche Aktion, in der Mark Wahlberg zum Spenden aufgefordert wurde. Der Schauspieler hatte für die Nachdrehs zu Ridley Scotts „Alles Geld der Welt“ 1,5 Millionen mehr bekommen als Co-Star Michelle Williams, die sich mit 80 Dollar pro Tag begnügte – laut Hollywood Reporter spendete Wahlberg inzwischen zwei Millionen Dollar an Time's Up.

 

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Top-Serien
The Walking Dead
1
Von Robert Kirkman, Glen Mazzara, Scott M. Gimple
Mit Andrew Lincoln, Norman Reedus, Andrew Lincoln
Drama, Horror
The Sinner
2
Von Derek Simonds, Derek Simonds
Mit Bill Pullman, Hannah Gross, Bill Pullman
Drama, Krimi
The Team
3
Von Peter Thorsboe, Mai Brostrøm
Mit Jürgen Vogel, Marie Bach Hansen, Lynn Van Royen
Krimi
Die purpurnen Flüsse
4
Von Jean-Christophe Grangé
Mit Olivier Marchal, Erika Sainte, David Saint-Hubert
Krimi, Thriller
Top-Serien
Weitere Serien-Nachrichten
So viel zahlt Apple seinen Stars für den Angriff auf Netflix
NEWS - Serien-Stars
Mittwoch, 31. Oktober 2018
So viel zahlt Apple seinen Stars für den Angriff auf Netflix
Netflix-Serie "Arrested Development" endet wahrscheinlich mit der 5. Staffel
NEWS - Serien-Stars
Dienstag, 30. Oktober 2018
Netflix-Serie "Arrested Development" endet wahrscheinlich mit der 5. Staffel
Die bestbezahlten Serien-Stars: Diese Frau verdient noch mehr als der "Big Bang Theory"-Cast
NEWS - Serien-Stars
Freitag, 26. Oktober 2018
Die bestbezahlten Serien-Stars: Diese Frau verdient noch mehr als der "Big Bang Theory"-Cast
In Deutschland auf Netflix: Die Lieblingsserie von Peter Dinklage ist NICHT "Game Of Thrones"
NEWS - Serien-Stars
Mittwoch, 17. Oktober 2018
In Deutschland auf Netflix: Die Lieblingsserie von Peter Dinklage ist NICHT "Game Of Thrones"
Er war Hershel in "The Walking Dead": Scott Wilson ist tot
NEWS - Serien-Stars
Sonntag, 7. Oktober 2018
Er war Hershel in "The Walking Dead": Scott Wilson ist tot
"The Conners": Johnny Galecki und Juliette Lewis sind dabei
NEWS - Serien-Stars
Mittwoch, 26. September 2018
"The Conners": Johnny Galecki und Juliette Lewis sind dabei
Alle Serien-Nachrichten
Neugestartete Serien
BEAT
Von Marco Kreuzpaintner
Mit Jannis Niewöhner, Hanno Koffler, Karoline Herfurth
Drama, Thriller
Super Drags
Creator unbekannt
Mit -
Abenteuer, Komödie
Ad Vitam - In alle Ewigkeit
Von Sébastien Mounier, Thomas Cailley
Mit Yvan Attal, Garance Marillier, Niels Schneider
Drama, Sci-Fi
Homecoming
Von Sam Esmail
Mit Julia Roberts, Bobby Cannavale, Stephan James
Drama, Thriller
Neugestartete Serien
Back to Top