Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Auslöschung"-Star Tessa Thompson, Melissa Leo, Whoopi Goldberg und mehr im Trailer zu "Furlough"
    Von Christian Fußy — 19.03.2018 um 11:26
    facebook Tweet

    In der Tragikomödie „Furlough“ überwacht Polizistin Tessa Thompson Gefängnisinsassin Melissa Leo auf einem Roadtrip zu ihrer sterbenden Mutter. Whoopi Goldberg ist als Thompsons Mutter zu sehen. Achtung: Der Trailer verrät viel von der Handlung.

    Tessa Thompson, Star aus „Creed“, „Auslöschung“ und „Thor 3: Tag der Entscheidung“, wird in „Furlough“ (dt.: Hafturlaub, Freigang) an der Seite von gleich drei Oscar-Preisträgerinnen zu sehen sein: Melissa Leo („The Fighter“), Whoopi Goldberg („Ghost – Nachricht von Sam“) und Anna Paquin (Bereits im Kindesalter ausgezeichnet für „Das Piano“) spielen in der Roadmovie-Tragikomödie mit. „Furlough“ ist eine Regiearbeit von „SherryBaby“-Regisseurin Laurie CollyerBarry Strugatz (Autor von „Die Teufelin“ mt Meryl Streep) schrieb das Drehbuch.

    In der Geschichte wird die auf Krawall gebürstete Inhaftierte Joan (Melissa Leo – mit Cornrows) von ihrer Gefängnisstrafe beurlaubt, um ihre sterbende Mutter besuchen zu können. Polizistin Nicole (Tessa Thompson), die sich rund um die Uhr aufopferungsvoll um ihre eigene Mutter (Whoopi Goldberg) kümmert, soll sie bei ihrer Reise begleiten und beaufsichtigen. Unterwegs entwickelt sich zwischen den Frauen eine außergewöhnliche Freundschaft. Im Trailer werden bereits einige dramatische Wendungen der Geschichte verraten, wer einen Film gerne ohne Vorwissen über die Handlung sieht, sollte also vorsichtig sein, um nicht gespoilert zu werden. „Furlough“ soll noch 2018 in den Vereinigten Staaten erscheinen. Einen deutschen Starttermin gibt es bisher noch nicht.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • suspicious
      Trailer ist durchschnittlich, aber ich freue mich einfach Whoopi nochmal in einem Film zu sehen :)
    • mryx ..
      naja
    Kommentare anzeigen
    Back to Top