Mein FILMSTARTS
3. Staffel "Stranger Things" bringt satte Gehaltserhöhung für die Stars
Von Christian Fußy — 20.03.2018 um 10:10
facebook Tweet

Für Staffel 3 der Hit-Serie „Stranger Things“ bekommt der Hauptcast eine ganze Stange Geld mehr als zuvor. Vor allem die Gehälter der Kinderstars sind drastisch gestiegen, Millie Bobby Brown verdient von den Kids dabei angeblich am meisten.

Netflix

Falls die Bewohner von Hawkins, Indiana in Staffel 3 von „Stranger Things“ plötzlich langsamer rennen sollten als in den Seasons zuvor, könnte das daran liegen, dass es sich mit Taschen voller Geld einfach schlechter laufen lässt. Im Vergleich zum Vorjahr bekommen Winona RyderDavid Harbour & Co. nämlich einen deutlich höheren Lohn für ihre Arbeit. Vor allem die Kids um Breakout-Star Millie Bobby Brown dürfen sich nach Neuverhandlungen über mehr Taschengeld freuen.

Bisher haben die Jungstars, von denen die meisten vor der Serie komplette Newcomer waren, pro Episode um die 30.000 US-Dollar verdient, wie Deadline berichtet. Zukünftig streichen sie laut dem Branchenmagazin allerdings pro Folge mehr als 200.000 Dollar ein. Kritikerliebling und Marketing-Goldesel Millie Bobby Brown soll sogar noch eine größere Summe erhalten als der Rest der Teenager im Cast. Auch Charlie Heaton und Natalia Dyer, die die jungen Liebenden Jonathan und Nancy spielen, sollen eine Gehaltserhöhung erhalten haben und kommen pro Folge jetzt auf rund 100.000 US-Dollar.

Ein Gehaltsanstieg von mehr als 600 Prozent

Am schnellsten fließt der Mammon allerdings immer noch in die Geldspeicher von Winona Ryder und David Harbour, deren Gehalt nach den Vertragsverhandlungen auf mehr als 300.000 Dollar pro Episode geschätzt wird. Die Dreharbeiten für „Stranger Things 3“ sollen im April 2018 beginnen, der junge Cast bekommt nach der Einführung der Figur „Mad“ Max (Sadie Sink) in der letzten Staffel erneut Zuwachs, diesmal in der Form von Priah Ferguson, die Lucas‘ Spielverderber-Schwester Erica bereits in der Vergangenheit verkörpert hat und jetzt eine größere Rolle einnehmen soll. Linnea Berthelsen, die die bei Fans umstrittene Telepathin Kali spielt, wird voraussichtlich ebenfalls zurückkehren. Zudem erweitert sich die Besetzung um Maya Thurman-Hawke, Tochter von Ethan Hawke und Uma Thurman, die eine neue Figur spielen wird. Showrunner bleiben wie bisher die „Duffer Brothers“ Matt und Ross.

Die dritte Staffel wird für 2019 erwartet.

 

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Meisterwartete neue Serien
Die purpurnen Flüsse
1
Die purpurnen Flüsse
Krimi, Thriller
Erstaustrahlung
26. November 2018 auf
Alle Videos
Das Boot
2
Das Boot
Drama, Krieg
Erstaustrahlung
23. November 2018 auf
The Protector
3
The Protector
Fantasy
Erstaustrahlung
14. Dezember 2018 auf
Alle Videos
Deutsch-Les-Landes
4
Deutsch-Les-Landes
Komödie, Drama
Erstaustrahlung
30. November 2018 auf
Alle Videos
Die meisterwarteten Serien
Weitere Serien-Nachrichten
Netflix-Aus für "The Good Cop": Darum ist das frühe Ende der Serie eine extrem gute Nachricht
NEWS - Serien im TV
Samstag, 17. November 2018
Netflix-Aus für "The Good Cop": Darum ist das frühe Ende der Serie eine extrem gute Nachricht
"Supergirl": "Two And A Half Men"-Star spielt Supermans Erzfeind
NEWS - Serien im TV
Samstag, 17. November 2018
"Supergirl": "Two And A Half Men"-Star spielt Supermans Erzfeind
So arschig wie Batman: Diese Batwoman erwartet euch im "Arrow"- und "Flash"-Crossover
NEWS - Serien im TV
Freitag, 16. November 2018
So arschig wie Batman: Diese Batwoman erwartet euch im "Arrow"- und "Flash"-Crossover
Ende einer Institution: ARD setzt die "Lindenstraße" ab
NEWS - Serien im TV
Freitag, 16. November 2018
Ende einer Institution: ARD setzt die "Lindenstraße" ab
Plotdetails zu "Elseworlds": Treffen von "Arrow", "Supergirl" und "Flash" soll das lustigste Crossover werden
NEWS - Serien im TV
Freitag, 16. November 2018
Plotdetails zu "Elseworlds": Treffen von "Arrow", "Supergirl" und "Flash" soll das lustigste Crossover werden
"The Walking Dead" wie das MCU: Darum musste Rick überleben
NEWS - Serien im TV
Donnerstag, 15. November 2018
"The Walking Dead" wie das MCU: Darum musste Rick überleben
Alle Serien-Nachrichten
Top-Serien
The Sinner
1
Von Derek Simonds, Derek Simonds
Mit Bill Pullman, Bill Pullman, Hannah Gross
Drama, Krimi
BEAT
2
Von Marco Kreuzpaintner
Mit Jannis Niewöhner, Hanno Koffler, Karoline Herfurth
Drama, Thriller
Die purpurnen Flüsse
3
Von Jean-Christophe Grangé
Mit Olivier Marchal, Erika Sainte, Patrick Descamps
Krimi, Thriller
Legacies
4
Von Julie Plec
Mit Danielle Rose Russell, Aria Shahghasemi, Kaylee Bryant
Drama, Fantasy
Top-Serien
Back to Top