Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" wehrt "Ready Player One" in den deutschen Kinocharts ab
    Von Woon-Mo Sung — 09.04.2018 um 08:55
    facebook Tweet

    Während in ganz Deutschland die Temperaturen stiegen, sanken dafür die Zuschauerzahlen in den Kinos. Dabei fuhren „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ auf die Spitzenposition, dicht gefolgt von „Ready Player One“.

    2018 Warner Bros. Ent. / Conny Klein

    Wenn es draußen schön ist, dann ächzen die Kinobetreiber: Wie Blickpunkt:Film vermeldet, haben die angenehmen Temperaturen und reichlich Sonne im ganzen Land für einen Einbruch der Besucherzahlen am vergangenen Wochenende gesorgt. Dabei konnte sich „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ mit 190.000 Besuchern an die Spitze der Charts setzen, nachdem es die Woche zuvor nur für den zweiten Platz gereicht hatte. Höchster Neueinsteiger ist das virtuelle Effektgewitter „Ready Player One“ von Steven Spielberg, das 180.000 Kinogänger anlockte. Previews mit einberechnet kommt das Spektaktel laut InsideKino sogar auf 200.000 Besucher.

    Auf dem dritten Platz treibt „Peter Hase“ allerlei Schabernack. Die Familienkomödie über den hoppelnden Protagonisten wollten 140.000 Menschen auf der großen Leinwand sehen. Zugleich war der Film von Will Gluck am vergangenen Wochenende auch der letzte mit sechsstelligen Besucherzahlen: Die monstermäßige Zerstörungsorgie „Pacific Rim 2: Uprising“ wollten dann nur noch rund 38.000 Personen in einem dunklen Saal verfolgen, was für den vierten Platz gelangt hat. Den fünften Platz ergatterte mit nur hauchdünnem Rückstand „Fünf Freunde und das Tal der Dinosaurier“. Der Familienfilm läge eigentlich nach aufgerundeten Zahlen auf dem gleichen Rang wie „Pacific Rim“, verbuchte jedoch in absoluten Zahlen lediglich 200 Besucher weniger.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Mario
      Naja, ist ja auch logisch, wenn solche Filme nur als 3D-Versionen im Kino angeboten werden. Ein normaler Film ist günstiger als so ein 3D-Film. Also hat das nichts mit der Nachfrage zu tun, sondern mit dem Angebot. Und das Genre spielt natürlich noch zusätzlich eine Roll, da Familien eher zu Kinderfilmen gehen als zu Sci-Fi-Filmen mit nostalgischen 80er-Elementen, der zum größten Teil (und aller einprägsameren Dinge sind drei) nur in 3D angeboten wird.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    I See You - Das Böse ist näher als du denkst Trailer DF
    The Hunt Trailer OV
    Corona Zombies Trailer OV
    Survive The Night Trailer OV
    Dragonheart: Vengeance Trailer OV
    After Truth Teaser OV
    Alle Top-Trailer
    Alle Kino-Nachrichten
    Schräger, aber harter Gangster-Thriller auf den Spuren von Guy Ritchie? Trailer zu "Arkansas" mit Liam Hemsworth
    NEWS - Videos
    Samstag, 28. März 2020
    Schräger, aber harter Gangster-Thriller auf den Spuren von Guy Ritchie? Trailer zu "Arkansas" mit Liam Hemsworth
    "Doctor Sleep" ab sofort im Heimkino: Aber Achtung, lasst euch nicht in die Irre führen! [UPDATE!]
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Samstag, 28. März 2020
    "Doctor Sleep" ab sofort im Heimkino: Aber Achtung, lasst euch nicht in die Irre führen! [UPDATE!]
    Die neuesten Kino-Nachrichten
    Neustarts der Woche
    ab 26.03.2020
    Filme veröffentlicht in der Woche
    Back to Top