Mein FILMSTARTS
Darum dürften sich auch viele Adam-Sandler-Hater auf sein neues Netflix-Special freuen [Update]
Von Björn Becher — 11.04.2018 um 17:40
facebook Tweet

Adams Sandlers Zusammenarbeit mit Netflix wird um ein weiteres Kapitel ergänzt. Und dieses dürfte selbst für einige Sandler wenig zugeneigte Nutzer interessant sein. Denn es kommt zur Reunion mit einem außergewöhnlichen Regisseur....

Sony Pictures

Vor einer Woche kündigte Adam Sandler auf seinem Twitter-Kanal an, dass er im El Rey Theatre in Los Angeles am 10. April 2018 Teile eines neuen Stand-Up-Specials für Netflix aufnimmt. So weit so gut, doch nun mit der Aufnahme der Show kommt ein besonderes Detail heraus, das gleich ein ganz besonderes Licht auf das Netflix-Special wirft: Paul Thomas Anderson hat bei den Aufnahmen des Aufritts Regie geführt.

Die Nachricht von der Beteiligung des gefeierten Regisseurs machte über Twitter zuerst die Runde und wurde mittlerweile von Besuchern der Aufzeichnung bestätigt. Damit kommt es zur Reunion: Der preisgekrönte Filmemacher arbeitete mit Adam Sandler bereits bei „Punch-Drunk Love“ zusammen und wir sind schon gespannt, ob er ein paar außergewöhnliche Ideen mitgebracht hat, um Sandler auf einer Bühne in Szene zu setzen.

Der bereits acht Mal für den Oscar nominierte Paul Thomas Anderson ist daneben für Filme wie „There Will Be Blood“, „Magnolia“ und „Boogie Nights“ bekannt. Zuletzt kam „Der seidene Faden“ am 1. Februar 2018 in die Kinos. Auch hier war er wieder als Bester Regisseur für den Oscar nominiert, dazu kam auch eine Nominierung für den Besten Film. Allerdings nahm er bislang den begehrten Goldjungen noch nie mit nach Hause.

Die FILMSTARTS-Kritik zu "Der seidene Faden"

Adam Sandler wird für das aktuelle Comedy-Special in zahlreichen US-Städten auf der Bühne stehen. Noch ist nicht bekannt, ob Paul Thomas Anderson auch an anderen Orten die Regie übernehmen wird. So wird spekuliert, dass er nur für Los Angeles zuständig war und Sandler an anderen Orten mit anderen Regisseuren zusammenarbeitet. Wenn deren Namen ähnlich hochkarätig sind, könnte das Special gleich noch einmal interessanter werden.

Ohnehin arbeitet Adam Sandler immer wieder mit interessanten Regisseuren zusammen. Gerade erst wurde bekannt, dass er eine Hauptrolle in „Uncut Gems“ übernimmt – dem neuen Projekt der Brüder Ben und Joshua Safdie, die jüngst mit „Good Time“ für viel Aufsehen sorgten. Produziert wird dieser Film zudem von Martin Scorsese.

Sandler bald cool wie Pattinson? Hauptrolle im Thriller "Uncut Gems"

Wann das Netflix-Comedy-Special von Paul Thomas Anderson mit Adam Sandler erscheint, ist noch unbekannt. Bekannt ist allerdings, dass wir schon sehr bald den von vielen geliebten und von vielen gehassten Comedian in einem weiteren Netflix-Film sehen. Ab dem 27. April 2018 ist er in „Die Woche“ als Brautvater zu sehen, der trotz weniger finanzieller Möglichkeiten seiner Tochter eine besondere Hochzeit bieten will und dadurch mit dem vermögenden Vater des Bräutigams aneinandergerät. Auch hier kommt es übrigens zu einem besonderen Zusammentreffen. Sandlers Widerpart wird von seinem Komiker-Kollegen Chris Rock gespielt.

Update: Mittlerweile ist bekannt, dass Steven Brill, der Sandler unter anderen in „Little Nicky“ und „Mr. Deeds“ oder zuletzt in „The Do-Over“ und „Sandy Wexler“ in Szene setzte, das Gros des Comedy-Specials inszenieren wird. Besonders interessant dürfte nun also werden, zu beobachten, ob sich die von Paul Thomas Anderson inszenierten Passagen besonders abheben.

 

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
The Favourite - Intrigen und Irrsinn Trailer DF
Gesponsert
Spider-Man: Far From Home Trailer (2) OV
John Wick: Kapitel 3 Teaser OV
Avengers 4: Endgame Trailer DF
Captain Marvel Trailer (3) OV
Creed 2 Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten Stars
"Deadpool"-Schöpfer will Ryan Reynolds wieder als Green Lantern sehen
NEWS - Stars
Freitag, 28. Dezember 2018
"Deadpool"-Schöpfer will Ryan Reynolds wieder als Green Lantern sehen
Jason "Aquaman" Momoa: Über einen Megaflop doch noch zur Weltkarriere
NEWS - Stars
Donnerstag, 20. Dezember 2018
Jason "Aquaman" Momoa: Über einen Megaflop doch noch zur Weltkarriere
Alle Kino-Nachrichten Stars
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top