Mein FILMSTARTS
    "Deadpool 2"-Regisseur inszeniert "Fast & Furious"-Spin-off mit Dwayne Johnson und Jason Statham
    Von Alexander Friedrich — 13.04.2018 um 10:40
    facebook Tweet

    Das „Fast & Furious”-Franchise bekommt 2019 sein erstes Spin-off. Darin stehen Dwayne „The Rock“ Johnson als Luke Hobbs und Jason Statham als Deckard Shaw im Zentrum. Nun wurde David Leitch („John Wick“, „Deadpool 2“) als Regisseur bestätigt.

    Universal Pictures

    2019 kommt zwar nicht der neunte Teil der „Fast & Furious”-Reihe, dafür aber, wie es sich mittlerweile für eine große Marke gehört, das erste Spin-off. Der aktuell noch unbetitelte Film über Luke Hobbs (Dwayne Johnson) und Deckard Shaw (Jason Statham) hat jetzt auch seinen Regisseur gefunden. Wie auf dem offiziellen „Fast & Furious”-Twitter-Account verkündet wurde, wird David Leitch den Actionfilm inszenieren.

    Leitch galt bereits als Favorit für den Regieposten und nun war er für die Verantwortlichen bei Universal tatsächlich die passende Wahl. Mit rasanter Action und vor allem mit aufwendigen Stuntchoreographien kennt sich der Filmemacher nämlich bestens aus: Nach dem ersten „John Wick” brachte er auch zuletzt den Agenten-Thriller „Atomic Blonde” mit Charlize Theron auf die Leinwand. Mit der Südafrikanerin wird Leitch für das „Hobbs & Shaw”-Spin-off vielleicht erneut vor der Kamera zusammenarbeiten, denn Theron soll nach ihrer Schurkenrolle in „Fast & Furious 8” Gerüchten zufolge auch im Ableger als Cyber-Terroristin Cipher dabei sein.

    Bevor David Leitch ans Set des neuen Films geht, bringt er aber erstmal sein „X-Men”-Spin-off „Deadpool 2” in die Kinos. Comic-Actioner startet am 17. Mai 2018 in den deutschen Kinos. Das erste „Fast & Furious”-Spin-off geht hierzulande am 25. Juli 2019 an den Start.

     


     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • WhiteNightFalcon
      Vielleicht spielt Cipher auch nur am Rande ne Rolle als Chefin für einen anderen Gegner von Hobbs und Shaw. Teil 8 bis 10 soll ja eigentlich als Trilogie funktionieren. Von daher denke ich, Cipher wird uns erhalten bleiben.
    • TresChic
      Jean-Claude lass dir doch seine Villa zeigen :-))
    • The Muscles from Cassel
      Ne, als guter Bruder vom bösen aus II! ;-)Der gute Bruder meldet an, dass er der Anführer der E werden will + macht danach den alten Sly platt + alle anderen kuschen dann + akzeptieren ihn als neuen Boss.
    • WhiteNightFalcon
      Als böser Bruder sehr gern.
    • Dennis Beck
      Gute Wahl, Action kann David Leitch. Bin nur etwas ratlos, was den möglichen Plot angeht. Da Charlize Theron vielleicht dabei sein wird, wird es wahrscheinlich darum gehen, sie nach ihrer Flucht am Ende von Fast & Furious 8 zur Strecke zu bringen. 2020 kommt dann ein neuer Gegner für die Familie.
    • The Muscles from Cassel
      Und um was könnte es da gehen?Da ich den depressiven, mit Minderwertigkeitskomplexen versehenen und daher stoffenden The Brock nicht mag, hoffentlich bekommt er von Jason mal so richtig auf die Fresse!
    • The Muscles from Cassel
      Aber nur mit van Damme!
    • WhiteNightFalcon
      Gute Wahl. Hätte da noch ein Projekt, wo er gut passen könnte: Expendables 4
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Gelobt sei Gott Trailer DF
    Gesponsert
    QT8: The First Eight Trailer OV
    Midway - Für die Freiheit Trailer (2) OV
    Devil's Revenge Trailer OV
    Last Christmas Trailer DF
    Rambo 5: Last Blood Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Paul Feig würde gerne noch einen "Ghostbusters"-Film machen
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 13. September 2019
    Marvels neuer Held nach "Avengers 4: Endgame": "Shang-Chi" soll mit Stereotypen aufräumen
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 13. September 2019
    Marvels neuer Held nach "Avengers 4: Endgame": "Shang-Chi" soll mit Stereotypen aufräumen
    "Last Christmas"-Regisseur schwärmt von "Game Of Thrones"-Star Emilia Clarke: "Ich konnte nicht fassen, wie lustig sie ist!"
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 12. September 2019
    "Last Christmas"-Regisseur schwärmt von "Game Of Thrones"-Star Emilia Clarke: "Ich konnte nicht fassen, wie lustig sie ist!"
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top