Mein FILMSTARTS
"Aquaman": Superman-Easter-Egg auf neuem Bild entdeckt
Von Julius Vietzen — 16.04.2018 um 16:55
facebook Tweet G+Google

Da muss man aber wirklich ganz genau hinschauen: Mit dem jüngst auf Twitter geteilten Bild von Randall Park verkündete „Aquaman“-Regisseur James Wan nicht nur dessen Mitwirken, sondern gab auch einen Hinweis, wie dessen Figur ins DCEU passt.

DC / Warner Bros.

Erst kürzlich berichteten wir, dass mit Randall Park ein neuer Darsteller zum Cast von „Aquaman“ gestoßen ist, dessen Rolle offenbar während der Nachdrehs zum neuen DC-Abenteuer hinzugefügt wurde. Die Beteiligung von Park verkündete „Aquaman“-Regisseur James Wan höchstpersönlich mit einem Hinter-den-Kulissen-Bild bei Twitter – und versteckte darin ganz offensichtlich einen kleinen Hinweis darauf, wie genau Parks Figur Dr. Shin in „Aquaman“ und das DCEU passt. Hier noch einmal der ursprüngliche Post, vielleicht findet ihr die Andeutung jetzt ja selbst:

Falls nicht, braucht ihr euch auch nicht zu grämen, denn um das kleine Easter Egg zu finden, muss man an exakt der richtigen Stelle suchen, das Bild stark heranzoomen und den Bildausschnitt zuletzt auch noch drehen. Und genau das hat ein „Aquaman“-Fan bei Twitter getan. Aber seht selbst:

Was bedeutet das Easter Egg?

„Existence of Superman“, also „Existenz von Superman”, steht auf dem Zettel, den Parks Figur in der Hand hat. Da Supermans (Henry Cavill) Existenz in der Gegenwart des sogenannten DCEU jedoch kein Geheimnis mehr ist, seit er sich in „Man Of Steel“ der Welt offenbart hat, liegt die Vermutung nahe, dass Dr. Shin in einer Zeit vor „Man Of Steel“ auftritt. Denkbar wäre etwa, dass Shin während der Suche nach Beweisen für Supermans Existenz auf einen jüngeren Arthur Curry alias Aquaman (Jason Momoa) trifft. In den Comics fungiert er sogar als dessen Freund und Mentor, bis es schließlich zum Bruch zwischen ihnen kommt.

Dass „Aquaman“ nicht nur in der Gegenwart spielt, ist sogar bereits bekannt: Auch die Geburt und Kindheit der Hauptfigur sollen offenbar gezeigt werden – als Arthurs menschlicher Vater Tom Curry wurde Temuera Morrison verpflichtet, als seine atlantische Mutter Atlanna Nicole Kidman. Genaueres erfahren wir dann spätestens am 20. Dezember 2018, dann nämlich startet „Aquaman“ in den deutschen Kinos. Falls ihr euch übrigens fragt, warum es zu dem DC-Abenteuer trotzdem noch keinen Trailer gibt: Die ziemlich witzige Erklärung von James Wan könnt ihr hier nachlesen.

facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Ballon Trailer DF
Gesponsert
Captain Marvel Trailer DF
Venom Trailer DF
Ralph reichts 2: Chaos im Netz Trailer (3) OV
The Onania Club Trailer OV
The Dark Trailer OV
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
Neue Spekulation: Das mysteriöse "Avengers 4"-Bild könnte doch den Titel verraten haben
NEWS - In Produktion
Freitag, 21. September 2018
Neue Spekulation: Das mysteriöse "Avengers 4"-Bild könnte doch den Titel verraten haben
"Men In Black": "Thor 3"-Reunion auf Bild vom Set des Reboots
NEWS - In Produktion
Freitag, 21. September 2018
"Men In Black": "Thor 3"-Reunion auf Bild vom Set des Reboots
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top