Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Vom "Juno"-Team: Charlize Theron kriegt eine Supernanny im deutschen Trailer zu "Tully"
    Von Christian Fußy — 18.04.2018 um 08:58
    facebook Tweet

    Regisseur Jason Reitman und Autorin Diablo Cody schicken Charlize Theron in „Tully“ in die Mutterschaftshölle. Überfordert mit ihren Kindern wendet die sich an eine von Shooting Star Mackenzie Davis („Black Mirror“) gespielte Night Nanny...

    Marlo (Charlize Theron) ist für ihre drei Kinder und Ehemann Drew (Ron Livingston, „Alles Routine“) die ultimative Supermutti. Ihre Hingabe gegenüber den kleinen Fratzen ist bewundernswert, fordert ihr jedoch auch einiges ab. Vor allem das Neugeborene, das sie schon den ganzen Tag mit sich herumschleppt, macht ihr auch nachts noch unheimlich zu schaffen, was sie regelmäßig um ihren Schlaf bringt. Die einstige Powerfrau läuft daher schon seit geraumer Zeit nur noch auf Sparflamme, will sich jedoch nicht eingestehen, dass sie mit der Situation überfordert ist.

    Ihr Bruder Craig (Mark Duplass, Regisseur und Autor von „Cyrus“ und „Jeff, der noch zu Hause lebt“) schlägt ihr deshalb vor, sich doch einfach eine Nanny als Nachtmutter zuzulegen, um zumindest etwas Ruhe in dan gestressten Mutteralltag zu bringen. Trotz anfänglicher Skepsis lässt sich Marlo schließlich darauf ein. So tritt Tully (Mackenzie Davis, „Halt And Catch Fire“, „Blade Runner 2049“) in ihre Welt. Die quirlige junge Frau kümmert sich nach einiger Zeit nicht nur um Marlos Baby, sondern bietet ihr auch eine neue Perspektive auf ihre Lebensentscheidungen...

    Das "Juno"-Traumpaar

    Bei „Tully“ haben Drehbuchautorin Diablo Cody („Jennifer’s Body“, Skript-Doktorin bei „Evil Dead“ und „Burlesque“) und Jason Reitman („Thank You For Smoking“, „Up In The Air“) bereits zum dritten Mal zusammengearbeitet. Ihre vorherigen Kollaborationen „Juno“ und „Young Adult“ waren beide absolute Kritikerdarlings und auch „Tully“ scheint der Fachpresse zu imponieren: Derzeit steht der Film, der in den USA bereits auf einer Handvoll Festivals gezeigt wurde, bei 92 % positiven Bewertungen auf Rotten Tomatoes (Stand: 18.04.2018). Regulär wird man sich „Tully“ ab dem 31. Mai 2018 in den deutschen Kinos ansehen können. Hier der Trailer auch noch einmal in der Originalfassung mit deutschen Untertiteln:

     

     

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top