Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "The Witcher": Netflix-Adaption des Videospiel- und Roman-Franchise kommt 2020
    Von Björn Becher — 23.04.2018 um 09:31
    facebook Tweet

    Das Rätselraten ist beendet: Nun wissen Fans endlich, wann wir „The Witcher“ auf Netflix sehen werden. Produzentin Lauren S. Hissrich kündigte insgesamt acht Episoden für 2020 an.

    Atari

    Seit Frühjahr 2017 ist bekannt, dass die erfolgreiche Videospiel- und Romanreihe „The Witcher“ nicht fürs Kino adaptiert wird, sondern Netflix sich die Rechte für eine Serienumsetzung gesichert hat. Und die Arbeiten an dieser laufen aktuell auf Hochtouren. Produzentin und Autorin Lauren Schmidt Hissrich, die bereits für die Netflix-Serien „Daredevil“ und „The Defenders“ arbeitete und die sich um „The Witcher“ kümmern wird, kündigte via Twitter gleich mehrere Informationen an.

    Insgesamt werde die erste Staffel acht Episoden bekommen. Sie rechne mit einem Start der Serie 2020. So lange dauere es noch, da noch viel Arbeit an den Drehbüchern zu tun ist. Das Skript für die Pilotfolge existiere bereits, werde aber noch mal „aufpoliert“, wenn die Besetzung steht und wirklich die Dreharbeiten beginnen. Die Drehbücher für die Episoden zwei bis sieben existieren aktuell aber nur in ihrem Kopf. Gedreht werde in Osteuropa.

    8 Episoden – Die richtige Länge?

    Dass die erste Staffel „nur“ acht und nicht mehr Episoden hat, begründete Hissrich via Twitter ebenfalls. Für viele Fans seien das vielleicht nicht genug Folgen, aber es sei aus kreativer Sicht genau die richtige Menge: Die Folgen könnten so „dicht, voller Action, reicht in der Figurenbildung und Geschichte sein, ohne dass es sich im Mittelteil zieht“.

    Dass man in Osteuropa drehe, habe ebenfalls Gründe. Schließlich könne die Serie nirgendwo anders spielen. Dies käme für sie nicht in Frage. Die „The Witcher“-Spiele stammen schließlich von einem polnischen Entwicklerstudio, basieren auf den Romanen des polnischen Schriftstellers Andrzej Sapkowski und spielen in einer fiktiven, aber osteuropäisch geprägten Umgebung.

    Story und Figuren der "The Witcher"-Serie

    Im Mittelpunkt der „The Witcher“-Serie wird wie bei den Videospielen der Hexer Geralt von Riva stehen, der von Dorf zu Dorf durch das Land zieht und sein Geld damit verdient, dass er Monster jagt. Ausgerüstet mit einem Silberschwert gegen Monster und einem Stahlschwert für den Kampf gegen Menschen, verfügt er aufgrund von Mutationen über besondere Kräfte.

    Bereits im Februar 2018 bestätigte Lauren S. Hissrich zudem zahlreiche aus den Spielen bekannte Figuren. Neben Geralt werden wir unter anderem auch Ciri, Triss, Yennefer, Rittersporn sowie Geralts treues Pferd Plötze sehen. Auch Emhyr var Emreis, Regis, Cahir, Vilgefortz, Milva, Leo Bonhart, Yarpen Zigrin, Angoulême und der Ritter Borch Drei Dohlen werden auftreten. Es gibt also ein reichhaltiges Figurenarsenal.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top