Mein FILMSTARTS
    Tschüss, New York: In "Spider-Man: Homecoming 2" reist Peter Parker um den Globus
    Von Julius Vietzen — 23.04.2018 um 12:20
    facebook Tweet

    Bereits seit längerem deutete sich an, dass Spidey im Sequel zu „Spider-Man: Homecoming“ auf Reisen gehen würde, nun wurde das offiziell bestätigt. Der Trip wird direkt durch die Ereignisse in „Avengers 3“ und „Avengers 4“ beeinflusst…

    2017 Sony Pictures Releasing GmbH

    Mit Gerüchten über eine dunkelhäutige Gwen Stacy und einen Dreh in Deutschland oder Großbritannien verdichteten sich in den vergangenen Monaten die Anzeichen, dass Peter Parker in „Spider-Man: Homecoming 2“ seine Heimat New York verlassen und stattdessen in die weite Welt hinausreisen würde – vielleicht ja als Austauschschüler? Nun wurde zumindest die Tatsache, dass das Sequel zur Marvel-Sony-Kooperation nicht nur in New York spielt, von Marvel-Studios-Präsident Kevin Feige persönlich bestätigt.

    Drehstart und -ort enthüllt

    Gegenüber io9 äußerte sich Feige wie folgt: „Die Dreharbeiten beginnen Anfang Juli. Wir drehen in London, während der erste Film noch in Atlanta gedreht wurde.“ Zwar würde man bei Marvel öfters mal Filme in London drehen, aber in diesem Fall gebe es einen zusätzlichen Grund: „Spidey wird natürlich eine gewisse Zeit in New York sein, aber er wird auch Zeit in anderen Teilen des Globus verbringen.“

    Was "Avengers 3" und "Avengers 4" damit zu tun haben

    Warum genau Peter Parker in „Homecoming 2“ (der Titel wird sich vermutlich noch ändern) um die Erde reist, verriet Feige den Kollegen noch nicht. Immerhin verdeutlichte er aber, dass der Grund mit „Avengers 3: Infinity War“ und „Avengers 4“ zusammenhänge: „The First Avenger: Civil War“ habe eine sehr große Rolle für „Spider-Man: Homecoming“ gespielt, so Feige, besonders wie Peter erst bei dem Kampf am Leipziger Flughafen mitgemischt habe und dann zurück zur Schule musste. „Und die beiden ‚Avengers‘-Filme, die vor ‚Homecoming 2‘ herauskommen, werden eine mindestens genauso große Rolle dafür spielen“, stellte der Marvel-Studios-Chef in Aussicht.

    Vorerst kein schwarzer Spider-Man-Anzug

    Wer allerdings darauf gehofft hatte, Peter Parker würde nach dem schicken High-Tech-Anzug in „Homecoming“ und dem Iron-Spider-Anzug im kommenden „Avengers 3“ in „Homecoming 2“ in den ikonischen schwarzen Spider-Man-Anzug schlüpfen, muss sich auf eine Enttäuschung einstellen: Spider-Man-Darsteller Tom Holland wurde von Screen Rant darauf angesprochen und verriet, dass bei Disney noch nicht einmal über den schwarzen Anzug gesprochen worden sei. „Vielleicht wird er in Zukunft zu sehen sein. Wir wissen es nicht“, fügte Holland aber immerhin noch an.

    Falscher Zeitsprung in "Spider-Man: Homecoming"

    Interessantes zum Thema Spider-Man steuerte jüngst auch „Avengers 3“-Regisseur Joe Russo bei: In einer Quizrunde im Rahmen eines „Infinity War“-Interviews wurde er von YouTuber Ashish Chanchlani auf den mittlerweile berüchtigten Zeitsprung in „Homecoming“ angesprochen, der keinen Sinn ergibt. Und nicht nur hatte Russo die richtige Antwort (acht Jahre) im Kopf, er deutete außerdem an, dass man bei Marvel um die dadurch ausgelöste Verwirrung hinsichtlich der MCU-Timeline weiß: „Es waren sehr fehlerhafte acht Jahre“, fügte er noch augenzwinkernd hinzu.

    „Spider-Man: Homecoming 2“ startet am 4. Juli 2019 in den deutschen Kinos. Das nächste Wiedersehen mit Peter Parker gibt es jedoch bereits ab dem 26. April 2018 in „Avengers 3: Infinity War“ – und vielleicht sogar auch in „Venom“ (deutscher Kinostart: 4. Oktober 2018) mit Tom Hardy, wie gerüchteweise zu hören ist.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Volkan Aydın
      Du hattest wirklich 18 jährige im Kino? Entweder waren es Kinder oder auch 35 Jährige midlifecrysisnerds, von dennen tatsächlixh ein paar fehlten nach der Pause..... Ich verliess das Kino ca 20 min vor Schluss..... 😀
    • Heavy-User
      Erst mal Infinity War und Nachfolger genießen. Danach wird man sicher verstehen, was mit Spiderman passiert bzw. ob eine Weltreise oder Austauschprogramm (wie auch immer) Sinn macht.....
    • Micox
      Total sogar - ja dann bin ich wohl empfindlich..
    • Bruce Wayne
      Innerhalb der Logik des Filmes, passt sie durchaus rein. In den Comics macht Batman ja auch immer mal wieder Abstecher ins Ausland ;)
    • Bruce Wayne
      Lieblingssuperheld hin oder her, man hat nun mal versucht, den Charakter für eine jüngere Generation interessant zu gestalten. Wenn dir so eine Neuinterpretation (die zugegeben nicht sonderlich gut gelungen war) bereits Kindheitserinnerungen zerstört, dann bist da wirklich sehr empfindlich.
    • Kelros
      Vielleicht hätte ich auch besser schreiben sollen ist. ;-)Ja das stimmt und Geschmäcker sind ja auch verschieden.Es gab und gibt ja auch immer wieder andere Interpretationen von Characteren und Geschichten.Hast also schon recht. :-)
    • Luthien's Ent
      Ich mag Spiderman immer noch. Wie in den Comics gibt es auch in den Filmen gute und weniger gute. Trotzdem bleibt er n super Typ.
    • Kelros
      Die beiden Amazing Spidermanfilme waren für mich keine guten Filme und bin froh, dass es keinen weiteren Teil gibt. Homecoming fand ich da deutlich besser und passender!
    • Kelros
      Spiderman war auch einer meiner Lieblingscomichelden.Aber ich fand Homecoming gar nicht so schlecht.Schlecht fand ich nur diese Amazing Spidermanfilme, da hätten die bei mir eher was kaputt gemacht. ;-)
    • WhiteNightFalcon
      Sie passt schon zum Film, weil der Ausflug ja nur kurz ist.
    • Leberwurst
      The Amazing Spiderman 1&2 waren für mich gute Filme und ich verstehe bis heute noch nicht, warum es keinen dritten Teil gab.Nun gut, ist halt so. Ich gab Homecoming die Chance und was soll ich sagen... ist für mich die heftigste Enttäuschung 2016 gewesen. Es war für mich wie als knapp 40jähriger in einer Disco voller 18jähriger zu gehen. Ich kam mir total fehl am Platz vor. Der zweite Teil interessiert mich daher Null.
    • Micox
      Spidey war mal mein Lieblingscomicheld..Homecoming hat alles kaputt gemacht..
    • Sentenza93
      Solange er besser wird, als dieser Last Minute-Einschub Homecoming, bin ich glücklich. :D
    • Da HouseCat
      ich find es eher unpassend da er noch so super jung ist.aber naja, auch wayne
    • Da HouseCat
      doch passte sie voll und so meinte das falcon wohl auch...
    • Bogues
      seh ich genauso!exakt auch diese Szene passte in den Film überhaupt nicht rein
    • WhiteNightFalcon
      Bei manchen Helden, die einen eher begrenzten Radius haben, ist es echt gewöhnungsbedürftig. Als ich damals hörte, dass Batman in The dark knight nen Abstecher nach Hongkong macht, dachte ich auch erstmal: Was zum Teufel soll das?
    • Bogues
      gefällt mir garnicht. Ich würde mir nun einfach jetzt nach homecoming einer Spiderman wünschen der durch die Schluchten und Wolkenkratzer von New York sich hängelt
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Die fantastische Reise des Dr. Dolittle Trailer DF
    Gesponsert
    Bloodshot Trailer (2) OV
    Terminator 6: Dark Fate Trailer DF
    Das perfekte Geheimnis Trailer DF
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer OmdU
    Hustlers Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Vin Diesel bestätigt Mega-Star für "Fast & Furious 9"
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 22. Oktober 2019
    Darum hatte J.J. Abrams Angst vor "Star Wars 9"
    NEWS - In Produktion
    Montag, 21. Oktober 2019
    "Star Wars 9": Dann kommt der finale Trailer und dann startet der Vorverkauf
    NEWS - In Produktion
    Montag, 21. Oktober 2019
    "Star Wars 9": Dann kommt der finale Trailer und dann startet der Vorverkauf
    Kommt "Criminal Squad 2" noch oder nicht?
    NEWS - In Produktion
    Sonntag, 20. Oktober 2019
    Kommt "Criminal Squad 2" noch oder nicht?
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top