Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Fast & Furious": Netflix bestellt Animationsserie zum Bleifuß-Franchise
    Von Tim Seiffert — 24.04.2018 um 09:45
    facebook Tweet

    Neues Futter für „Fast & Furious“-Fans: Netflix hat einen Animationsserien-Ableger der Straßenrennen-Reihe bestellt und Vin Diesel ist sogar als Produzent mit dabei. Die Handlung soll sich um den Cousin von dessen Filmfigur Dom Toretto drehen.

    Universal Pictures International France

    „Fast & Furious“ ist eine nie enden wollende Goldgrube: Acht Teile hat die Reihe um illegale Straßenrennen und schnellen Autos mittlerweile hervorgebracht und dabei über 5 Milliarden US-Dollar an den weltweiten Kinokassen eingenommen. 2019 soll das Spin-off „Hobbs & Shaw“ mit Dwayne Johnson und Jason Statham an den Start gehen, 2020 und 2021 sind Teil 9 und 10 der Franchise angesetzt. Damit ist die Reihe aber noch lange nicht am Ende: Wie Variety nun berichtete wird auch Netflix seinen Teil zum beliebten Bleifuß-Universum beitragen. Der Streamingdienst hat demnach eine „Fast & Furious“-Animationsserie in Auftrag gegeben und Franchise-Veteran Vin Diesel wird als Produzent am Projekt beteiligt sein.

    Worum soll es in der Serie gehen?

    Die Serie soll Tony Toretto folgen, dem Cousin von Diesels Figur Dom. Der junge Mann wird gemeinsam mit seinen Freunden von einer Regierungsbehörde angeworben, um eine elitäre Renn-Liga zu infiltrieren, die als Deckmantel für kriminelle Geschäfte dient. Doch die skrupellosen Organisatoren scheinen größere Ziele zu verfolgen, als simple Geldmacherei...

    Die „Fast & Furious“-Serie ist Teil eines mehrjährigen Deals zwischen Netflix und Dream Works Animation Television, der unter anderem Animationsserien wie Guillermo del Toros „Trolljäger“ und „Spirit Riding Free“ hervorbrachte. Als Showrunner und ausführende Produzenten dienen Drehbuchautor Tim Hedrick („Voltron: Legendärer Verteidiger“, „Die Legende von Korra“) und „Die Pinguine aus Madagaskar“-Produzent Bret Haaland. Ein konkreter Starttermin für die „Fast & Furious“-Animationsserie steht bislang noch nicht fest.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top