Mein FILMSTARTS
    Die 11 fiesesten Cliffhanger-Enden vor "Avengers 3"
    Von Christian Fußy, Robert Laubenthal, Andreas Staben — 12.05.2018 um 20:05
    facebook Tweet

    Das offene Ende von „Avengers 3: Infinity War“ fasziniert und beschäftigt Millionen Kinofans. Uns bietet es den Anlass, einmal nach ähnlich spektakulären und umstrittenen Cliffhangern Ausschau zu halten. Hier ist unsere Top 11. Spoiler inklusive!

    Marvel Studios 2018

    ACHTUNG SPOILER zu „Avengers: Infinity War!!!

    Das große Finale von Joe und Anthony Russos Mega-Blockbuster „Avengers 3: Infinity War“ sorgt für Schock, Aufregung, Vorfreude und bei einigen auch für Ärger, denn am Ende steht eine ziemlich simple, aber essentielle drängende Frage im Raum, die alle Zuschauer beantwortet haben wollen:

    Wie geht es weiter???

    Man kann es kaum glauben, wenn der schurkische Titan Thanos (Josh Brolin) seinen ebenso simplen wie brutalen Plan, die Hälfte allen Lebens im Universum auszulöschen, wirklich in die Tat umsetzt und sich dabei viele unserer Helden buchstäblich in Luft auflösen. Wir haben an anderer Stelle schon ausführlich beschrieben, was das alles bedeuten mag, wie wir das finden und wie es weitergehen könnte. Hier wollen wir dagegen einmal schauen, welche Filme mit ihren (vorerst) offenen Enden für ähnliche Aufregung gesorgt haben wie der „Infinity War“ – und bewerten die Auflösungen.

    Antworten gibt es in "Avengers 4"

    Denn eines steht fest: In einem Jahr geht es mit „Avengers 4“ weiter und dann erst wird die Spannung gelöst – so oder so. Das nennt man Cliffhanger und in den meisten unserer Beispiele wird genau dieses Prinzip angewandt: Am Ende eines Films bleibt (mindestens) eine entscheidende Frage offen und die Antwort wird meist unausgesprochen auf eine Fortsetzung verschoben. Wir haben daraus aber keine strenge Regel gemacht und so bleibt in einigen Fällen das Sequel auch aus und wir werden gleichsam auf ewig in der Luft hängen gelassen – das kann elegant sein oder unverschämt, irgendwie fies ist es immer.

    Marvel Studios 2018

    Wir stellen euch auf den folgenden Seiten elf der denkwürdigsten Kino-Cliffhanger und ihre (Nicht-)Auflösungen vor. Dazu ordnen wir ein, ob und wie gut sie in unseren Augen gelungen sind – und sind uns ziemlich sicher, dass ihr bei dem ein oder anderen Film ganz anderer Meinung sein werdet…

    Und noch einmal der Spoiler-Hinweis: Es geht hier explizit um die Enden der Filme. Die meisten sind sehr bekannt, aber wenn ihr einen noch nicht gesehen habt, dann blättert einfach ohne zu lesen zur nächsten Seite vor. Viel Spaß!

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Bruce Wayne
      Ja das Ende der internationalen Version ist schon verdammt cool. Ich wünschte, sie könnten besagtes Ende in den Directors Cut einfügen ;P Die Mühlensquenz ist noch lustig, macht allerdings ein wenig mehr Sinn im DC. Der Continuity halber.
    • GoodGuyGoneWrong
      also das Ende von Infinity War 1 hat mich weder euphorisch noch enttäuscht eingestimmt auf den zweiten Teil. Eigenltich wollte ich nur sehen wer von den Avengers stirbt und wurde doch bitter enttäuscht. Meine Vorahnung hatte sich wiedermal bestätigt. Den Arsch in der Hose hatten die Filmemacher leider nicht.
    • Bond, James Bond
      Und genau wegen dem Ende ziehe ich die internationale Version vor. Gerade eben zu Ende geguckt. Ash wie er die Hexe platt macht und dann die Schnecke lässig in den Arm nimmt und küsst...und seine Sprüche. Nebenbei finde ich auch in der internationalen Fassung die Mühlensequenz sehr witzig.
    • Vincent
      Brügge sehen...und sterben ist kein Cliffhanger sondern ein offenes Ende.
    • Hans H.
      .....Möbiusschleife.....
    • Larry Lapinsky
      Filmleidenschaft hält halt jung im Herzen!!! ;-)
    • Fain5
      Scheisse bist du alt :D
    • Larry Lapinsky
      Der Cliffhanger von Episode V hat mich 1980 als 14jähriger auch sehr irritiert. Klar findet ihn heute jeder großartig, weil jeder inzwischen weiß, wie's weitergeht. Deshalb bin ich bei Ep. VIII immer noch etwas zurückhaltend und möchte abwarten, obwohl ich fest glaube, dass sie diesmal gar keinen Plan haben ... Die Kritik an Smaugs Einöde ist berechtigt, allerdings meiner Meinung nach genau andersrum: Man hätte ihn schon am Ende von Teil 2 sterben lassen sollen und Teil 3 noch eigenständiger machen - mehr Dol Guldur und Saruman vs. Sauron, mehr Schlachtende mit mehr Beorn und mehr allgemeines Ende (Heimreise, Auflösung offener Fragen etc.).
    • Fain5
      Noch ohne Infinity War... und dann seh ich als erstes Infinity War... Ach und in wie fern der Tod von Ken mit dem von Brian gleichzusetzen ist, müsst ihr mir mal erklären.
    • Bruce Wayne
      Definitiv den Directors Cut. In der internationalen Version wurden einige der Slapstick-Momente in der Mühle rausgeschnitten. Ich weiß, viele mochten den komödiantischen Ton von AoD nicht, aber ich persönlich liebe ihn. Ansonsten muss ich aber zugeben, dass ich das S-Mart Ende des internationalen Cuts, dem Apokalptischen des Director Cuts, vorziehe. Ashs Oneliner und generell der gesamte Kampf sind super unterhaltsam. Passt auch besser zur Weiterführung von Ash vs Evil Dead.
    • Bond, James Bond
      Ja, die ganzen Internet-Theorien versuchen ja es auf Childs zu deuten, z.B. kein Atem sichtbar, obwohl es eiskalt ist. Bei Russells MacReady sieht man es ja deutlich.
    • Bond, James Bond
      Ok :-D Boah, da gibt es leider noch so einige Filme, welche ich serh oft schaue. Natürlich viele der Bondfilme, Zurück in die Zukunft Teile, die erstern drei Indy Abenteuer, Star Wars (außer Prequels), die Dollar-Trilogie und und und.Evil Dead 2 sah ich davor vor 1 1/2 Jahren, Army of Darkness aber in der Tat schon beinahe eine Ewigkeit nicht mehr. Heute Abend aber, wird Zeit.Ps.: welche Fassung von Army of Darkness bevorzugst du? Internationale Kinoversion oder Director's Cut?
    • Jimmy V.
      Ich habe den Cliffhanger bei FdK2 nie so super gut gefunden, aber Barbossa wiederzuhaben, war super - die beste Figur des gesamten Franchise! Dass er einfach so wiederkommen kann, war für mich aber irgendwo auch eine Hommage an Monkey Island, in der LeChuck im zweiten Teil ja auch als Zombiepirat wiederkehrt (und da war es sogar gut begründet: Guybrush hatte den letzten, noch lebenden Teil, nämlich den Bart, den Largo im klaut, zur Festung bringt, wo dann die Zombie-Version entstehen kann).
    • Tobias
      11 Filme, die das Kino kaputt gemacht haben ;)
    • Frank
      Zumal ja TIa Dalma auch nicht die war ,die sie zu sein schien,daher finde ich es auch nicht sehr überraschend ,war aber trotzdem cool :)
    • arrr
      Carpenter hat einmal im Interview gesagt ,dass einer der beiden infiziert wurde ,hat aber natürlich keinen genau genannt ,ich würde auch eher auf Childs tippen
    • g
      Warum genau Barbossa wieder unter den Lebenden weilt, obwohl seine Vernichtung im ersten Teil schon recht endgültig erschien, wird auch in Teil drei nicht zufriedenstellend aufgeklärt.xxxxxxxxxxxxxTia dalma hat ihn zurückgeholt,so schwer ist das nicht zu verstehen„Hellboy 3“ war bereits zum Greifen nahe, scheiterte dann jedoch am Timing und an kreativen Differenzen, was die Geschichte mit einem besonders fiesen Cliffhanger enden lässt.xxxxxxxxxxxxxwirklich ein jammer
    • Bruce Wayne
      Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Evil Dead-Teile (zumindest 2 und 3) zu den von mir meist geschautesten Filmen gehören.
    • Bond, James Bond
      Ach ja, bei The Thing deutet, falls einer von beiden befallen ist, doch einiges auf Childs als Alien hin. Gibt es im Netz unzählige Diskussionen. Kann aber auch sein, dass das Alien tot ist und die Männer eben alleine in der Kälte sitzen.
    • Bond, James Bond
      Hehe, Evil Dead 2 gerade vor einer halben Stunde zu Ende geguckt (kannte ich natürlich schon vorher) :-) Morgen ist dann Army Of Darkness dran.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Filme-Specials
    Die besten Horrorfilme aller Zeiten
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 4. Oktober 2019
    Die besten Horrorfilme aller Zeiten
    Nach "ES 2": Was machen Bill Skarsgård, James McAvoy & Co. eigentlich als nächstes?
    NEWS - Reportagen
    Donnerstag, 3. Oktober 2019
    Nach "ES 2": Was machen Bill Skarsgård, James McAvoy & Co. eigentlich als nächstes?
    Darum finde ich "Rambo 5" sexistisch und rassistisch
    NEWS - Reportagen
    Samstag, 28. September 2019
    Darum finde ich "Rambo 5" sexistisch und rassistisch
    Jennifer Lopez landet einen Superhit, Nicole Kidman einen Megaflop: Die Top-10 der US-Kinocharts
    NEWS - Im Kino
    Sonntag, 15. September 2019
    Jennifer Lopez landet einen Superhit, Nicole Kidman einen Megaflop: Die Top-10 der US-Kinocharts
    Alle Kino-Specials
    Die beliebtesten Trailer
    Die fantastische Reise des Dr. Dolittle Trailer DF
    Gesponsert
    Terminator 6: Dark Fate Trailer DF
    Hustlers Trailer DF
    Das perfekte Geheimnis Trailer DF
    Die Eiskönigin 2 Trailer DF
    Bombshell Trailer OV
    Alle Top-Trailer
    Back to Top