Mein FILMSTARTS
    "Deadpool 2"-Star Ryan Reynolds zieht die "Avengers 3"-Marketingkampagne durch den Kakao
    Von Julius Vietzen — 09.05.2018 um 19:00
    facebook Tweet

    Die Marketingkampagne zu „Deadpool“ gehörte zu den besten der vergangenen Jahre und bei „Deadpool 2“ ist das nicht anders: Nun hat Ryan Reynolds einen Anti-Spoiler-Aufruf der „Avengers: Infinity War“-Regisseure parodiert.

    Twentieth Century Fox France

    In einem mittlerweile gelöschten Twitter-Post riefen die „Avengers 3“-Regisseure Joe und Anthony Russo Anfang April 2018 die Fans auf der ganzen Welt dazu auf, nichts über „Infinity War“ zu verraten. Alle Beteiligten hätten so hart dafür gearbeitet, den Plot geheim zu halten, hieß es darin unter anderem, und niemand solle doch bitte andere Menschen spoilern, denn man selbst wolle ja schließlich auch nicht gespoilert werden. Diese Botschaft stand auf einem Zettel, der von einer Hand mit Thanos‘ Infinity-Handschuh gehalten wurde und darauf prangte der Hashtag #ThanosDemandsYourSilence, also „Thanos verlangt euer Schweigen“.

    Ein verständlicher Aufruf war das allemal, doch lieferten die Regisseure damit natürlich zugleich eine Steilvorlage für Parodien – und die hat „Deadpool 2“-Star Ryan Reynolds nun im Zuge der Promotion seines kommenden Mutanten-Abenteuers dankend angenommen:

    Statt dem Infinity-Handschuh findet sich hier Deadpools Hand (sowie eine Babyhand und eine Hunde- und eine Katzenpfote), doch damit enden die Anspielungen und Verweise natürlich noch nicht: Aus dem Hashtag #ThanosDemandsYourSilence wurde kurzerhand #WadeWilsonDemandsYourSisterSorryStupidAutoCorrectSilence, der vorlaute Söldner verlangt dank der störrischen Autocorrect-Funktion also zunächst die Schwester und nicht das Schweigen des Publikums. Auch auf die Furcht der MCU-Fans vor erschütternden Figurentoden in „Avengers 3“ wird in dem Brief augenzwinkernd eingegangen, der schockierenderweise verrät, dass Wade Wilson alias Deadpool in „Deadpool 2“ stirbt – was aber natürlich (mit allergrößter Wahrscheinlichkeit) Quatsch ist. Interessant ist auch, dass der 20th-Century-Fox-Briefkopf durchgestrichen wurde – ein klarer Verweis auf den bevorstehenden Fox-Disney-Deal, bei dem das Mäusestudio die Film- und Seriensparte von Fox übernehmen wird.

    „Deadpool 2“ startet am 17. Mai 2018 und wird wohl versuchen, den Avengers nicht nur beim Marketing eins auszuwischen, sondern auch die Kinozuschauer abspenstig zu machen. Den ursprünglichen Post der Russo könnt ihr euch übrigens in diesem Tweet noch einmal anschauen, der die beiden Briefe praktischerweise Seite an Seite stellt:

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Anna Trailer DF
    Gesponsert
    Leberkäsjunkie Trailer DF
    Pokemon the Movie: Mewtwo Strikes Back Evolution Trailer OV
    Maleficent 2: Mächte der Finsternis Trailer DF
    The Hunt Trailer OV
    Child's Play Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    "I Am Mother": Das ist die FSK-Altersfreigabe des herausfordernden Sci-Fi-Thrillers
    NEWS - In Produktion
    Montag, 15. Juli 2019
    "I Am Mother": Das ist die FSK-Altersfreigabe des herausfordernden Sci-Fi-Thrillers
    "Der König der Löwen"-Remake: Das sind die deutschen Synchronsprecher
    NEWS - In Produktion
    Montag, 15. Juli 2019
    "Der König der Löwen"-Remake: Das sind die deutschen Synchronsprecher
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top