Mein FILMSTARTS
  • Meine Freunde
  • Meine Kinos
  • Schnell-Bewerter
  • Meine Sammlung
  • Meine Daten
  • Gewinnspiele
  • Trennen
Exklusiv: "Deadpool 2"-Star Josh Brolin gibt Ausblick auf die Zukunft von Cable
Von Woon-Mo Sung — 11.05.2018 um 17:30
facebook Tweet

Demnächst startet „Deadpool 2“ in den hiesigen Kinos und dann kommen Filmfans auch in den Genuss von Josh Brolin als Cable. Bezüglich seiner Figur hat er im Interview mit uns bereits angedeutet, was die Zukunft für ihn in petto hat.

Twentieth Century Fox

Der dauerfluchende und titelgebende Superheld im hautengen Anzug kehrt in „Deadpool 2“ demnächst wieder auf die große Leinwand zurück, um für allerlei Späße und Leichenberge zu sorgen. Dieses Mal trifft er unter anderem auch auf Cable, der von Josh Brolin gespielt wird und einer ganz eigenen Mission nachgeht. Kurz bevor der Film auch hierzulande regulär an den Start geht, hat uns der oscarnominierte Star („Milk“) im Interview schon einen kleinen Blick in die Zukunft seiner Figur gewährt.

Vier Filme

Bereits im April 2017 machte die Meldung die Runde, wonach Brolin für insgesamt vier Filme unterschrieben habe – eben „Deadpool 2“ und jene, die aller Voraussicht nach noch kommen werden. Im Gespräch bestätigte er dies erneut, indem er auch über die weitere Entwicklung seiner Figur Cable sprach:

„Als ich den Film gesehen habe, realisierte ich, dass es sich um eine Einführung von Cable handelt. Er ist in der Geschichte dabei, weil es um eine Entwicklung geht, die sich über vier Filme erstrecken soll“, so Brolin FILMSTARTS gegenüber. Gegenwärtig wisse er noch nicht, ob überhaupt noch drei weitere Filme mit seiner Figur erscheinen werden, aber so wie es jetzt ausschaut, sei der Plan wie eine Serie angelegt.

Kommt die "Deadpool"-Buddy-Komödie?

Zusätzlich gab Brolin preis, wie es mit Cable, Deadpool und ihrem Verhältnis zueinander nach „Deadpool 2“ weitergehen könnte: „Mir gefällt die Idee davon, wie es mit ihm weitergehen wird. Ich denke, Ryan [Reynolds] und ich verstehen diese Neckereien ganz gut, die sich die beiden Figuren gegenseitig zuspielen. Zu Beginn ist Cable noch diese Anomalie, auf die alle reagieren. Aber ich denke, in Zukunft wird es eher wie bei Nick Nolte und Eddie Murphy in „Nur 48 Stunden.

Wie genau die Zukunft der „Deadpool“-Filmreihe aussieht, steht noch in den Sternen. Hauptdarsteller Ryan Reynolds hat bereits Zweifel an einer direkten Fortsetzung gehegt und sieht eher die neue (Anti-)Heldentruppe „X-Force“ in den kommenden Jahren im Mittelpunkt stehen und wer weiß, ob nicht auch ein Solo-Film zu Cable noch möglich ist.

Zuerst einmal sollte man aber in „Deadpool 2“ Josh Brolin dabei zusehen, wie er reihenweise Hintern versohlt. Ab dem 17. Mai 2018 können Filmfans hierzulande ein Ticket für den Comic-Actionspaß lösen gehen.

 

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Terminator 6: Dark Fate Trailer DF
Game of Thrones: The Last Watch Trailer OV
Once Upon A Time In... Hollywood Trailer DF (2)
Apocalypse Now - Final Cut - Trailer DF
Everest - Ein Yeti will hoch hinaus Trailer OV
Downton Abbey Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
Waren "Star Wars 7 - 9" doch von Anfang an so geplant? Das steckt hinter der neuen Verwirrung
NEWS - In Produktion
Freitag, 24. Mai 2019
Waren "Star Wars 7 - 9" doch von Anfang an so geplant? Das steckt hinter der neuen Verwirrung
Mehr Action als je zuvor: FILMSTARTS am Set von "Terminator 6: Dark Fate"
NEWS - In Produktion
Freitag, 24. Mai 2019
Mehr Action als je zuvor: FILMSTARTS am Set von "Terminator 6: Dark Fate"
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top