Mein FILMSTARTS
    "Men In Black": Liam Neeson gesellt sich zum Reboot – und diese Rolle spielt er
    Von Julius Vietzen — 23.05.2018 um 08:44
    facebook Tweet

    Nach Chris Hemsworth und Tessa Thompson wurde mit Liam Neeson nun der dritte Hauptdarsteller für das noch unbetitelte „Men In Black“-Reboot von F. Gary Gray gefunden. Außerdem gibt es neue Details zu den anderen Hauptfiguren und zum Inhalt.

    Paramount Pictures France

    Bereits in unserer Nachricht zur Verpflichtung von Chris Hemsworth für den „Men In Black“-Reboot berichteten wir, dass man bei Sony eine möglichst vielfältige Besetzung aus einem weißen Mann, einer nicht weiße Frau und einem älteren Herrn zusammenbekommen will. Nachdem dann kurze Zeit später bereits Hemsworths „Thor 3“-Kollegin Tessa Thompson an Bord kam, ist nun auch ein Kandidat für die letzte Position auf der Wunschliste gefunden.

    Wie Variety und der Hollywood Reporter übereinstimmend berichten, verhandelt Liam Neeson aktuell über eine Rolle in dem noch unbetitelten „Men In Black“-Reboot von F. Gary Gray.

    Diese Rolle spielt Neeson

    Laut den beiden Branchenblättern soll Neeson dabei den Chef der Londoner Abteilung der Men In Black spielen. Er dürfte damit zum Gegenstück von Rip Torns Figur Zed aus „Men In Black“ und „Men In Black 2“ werden.

    Details zu den Hauptfiguren

    Zudem förderten die für gewöhnlich ziemlich verlässlichen Kollegen von Omega Underground außerdem mögliche Details zu den Rollen von Chris Hemsworth und Tessa Thompson zu Tage. Demzufolge soll Hemsworth Agent H spielen, einen ehemaligen Topagenten. Thompson spielt hingegen Agent Em, eine neue Rekrutin bei den Men In Black. Die beiden gegensätzlichen Agenten werden auf einen mysteriösen Mordfall angesetzt, der sie rund um den Globus führt.

    „Men In Black“ kommt am 13. Juni 2019 in die deutschen Kinos. Laut Omega Underground sollen die Dreharbeiten ziemlich genau ein Jahr vorher losgehen, nämlich am 18. Juni 2018. Gedreht wird unter anderem in London und Berlin.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Glenn Arias
      Men in Black ist grundsätzlich eine Reihe die durchaus Potenzial hat, da man durchaus einige Storys mit den Aliens erzählen kann.Ein weiterer Teil mit der Smith/Lee-Jones Kombo wäre wahrscheinlich auf mehr Gegenlieben gestoßen, möglicherweise auch ein Prequel mit Josh Brolin.Ein komplett Reboot ist eigentlich sinnlose, da man auch einfach andere Agenten in den Hauptrollen auftreten lassen kann.
    • Glotze
      Ich seh das gar nicht als Reboot, schliesslich hat das Alphabet noch genügend Buchstaben für andere Agenten ausser Agent K und Agent J ^^
    • thegian
      Er musste für einer seiner letzten Filme extrem abnehmen, dachte ich. Daher sah er auch extrem schlecht aus. In dem alter noch so extrem abnehmen, weiss nicht wie gesund das ist.
    • Fox William Mulder
      das habe ich nicht mitbekommen danke für die info...da ist mein interesse gleich null und liam neeson mag ich auch nicht...
    • as140
      Also wird man wohl nicht mehr Tommy Lee Jones als Agenten sehen :( Hat mich schon in Teil 3 gestört, dass er nur eine Nebenrolle hatte.
    • as140
      Men in Black wurde noch nie rebootet. Allerdings halte ich ein Reboot auch für überflüssig.
    • Walter de Meijer
      Warum schon wieder ein Reboot ...?
    • Luthien's Ent
      LIam Neeson sieht seit geraumer Zeit wirklich krank und erledigt aus. Weiß jemand, woran der arme Mann leidet? Oder bleibt das unveröffentlicht. Denn man sieht ihm wirklich an, dass er rasant schnell gealtert ist... und das kommt mir nicht so vor als sei es schmerzfrei so geworden...
    • Heavy-User
      Man erinnere sich an die Tür-Szene, bei denen gezeigt wird, dass die Erde nur ein kleiner Spint in einer noch größeren Welt ist.Hemsworth & Co. könnten dann ein anderer Spint sein. So könnte man die Welten zumindest für ein Cameo aufeinander treffen lassen.....Mal abwarten, was da noch kommt. Die Darsteller_innen klingen auf den Papier schon mal richtig gut......
    • Cirby
      Nein. Das ist bereits seit einiger Zeit vom Tisch.
    • WhiteNightFalcon
      Mist. Ich dachte mit dem älteren Herren wäre Hemsworth gemeint. 😂
    • Fox William Mulder
      ich denke es kommt ein crossover zwischen mib und jump street??das hätte ich auf jeden fall mehr gefeiert...
    • harry87
      Ich kann gar nicht beschreiben wie sehr mir dieser Reboot-Wahn auf den Zeiger geht...ich glaube der vorläufige Höhepunkt meines Ärgers ist das MiB Reboot.Hollywood, du warst mal bekannt für tolle Ideen und interessante Filme...
    • Silvio B.
      Sie wollen es möglichst vielfältig besetzen, schaffen sie ja auch, aber natürlich ist wieder die Frau die Rekrutin.Ich bin trotzdem gespannt. Hemsworth geht immer :)
    • Ben
      Klingt gut ,ich hoffe aber ,dass es schon im selben Universum spielt wie die letzten .
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    The First King - Romulus & Remus Trailer DF
    Gesponsert
    Sonic The Hedgehog Trailer DF
    SpongeBob Schwammkopf: Eine schwammtastische Rettung Trailer DF
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer DF
    Fantasy Island Trailer DF
    Hustlers Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Prominenter Rückkehrer für "Aquaman 2": Wird er der Loki von DC?
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 15. November 2019
    "Black Adam" mit Dwayne Johnson: Erstes Poster enthüllt den Starttermin
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 14. November 2019
    Netflix macht "Beverly Hills Cop 4"!
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 14. November 2019
    Netflix macht "Beverly Hills Cop 4"!
    Neuer Marvel-Held Moon Knight soll in "Blade" auftreten – und das ergibt total Sinn!
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 14. November 2019
    Neuer Marvel-Held Moon Knight soll in "Blade" auftreten – und das ergibt total Sinn!
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top