Mein FILMSTARTS
    Diese 10 Begriffe solltet ihr vor "Solo: A Star Wars Story" kennen – keine Spoiler!
    Von Julius Vietzen — 24.05.2018 um 16:00
    facebook Tweet

    VCX-100, Teräs Käsi, Coaxium – im Han-Solo-Film fallen zahlreiche Begriffe, die wohl nur den eingefleischtesten „Star Wars“-Fans etwas sagen dürften. Damit ihr es im Kino einfacher habt, erklären wir (spoilerfrei), was sich dahinter verbirgt.

    2018 Lucasfilm Ltd. & ™, All Rights Reserved. / Jonathan Olley

    „Ich habe zu Hause Womp-Ratten von meiner T-16 aus abgeknallt. Die sind auch nicht viel größer als zwei Meter“, prahlt Luke Skywalker (Mark Hamill) in „Eine neue Hoffnung“ und legt damit den Grundstein für eine schöne „Star Wars“-Tradition: Figuren schmeißen nur so mit Begriffen um sich, die wohl nur den eifrigsten Sternenkriegs-Jüngern vertraut sein dürften – wenn überhaupt. Auch „Solo: A Star Wars Story“ bildet da keine Ausnahme und damit ihr euch beim Kinobesuch nicht ständig am Kopf kratzt und euch fragt, was für eine Art Gefährt sich hinter einer Abkürzung wie AV-21 verbirgt oder wie genau der Treibstoff heißt, um den sich im Han-Solo-Film alles dreht, haben wir euch die zehn wichtigsten Begriffe zusammengefasst und erklärt.

    AV-21

    „Ich hab schon AV-21s geklaut, als ich noch ein Kind war“, gibt Han Solo (Alden Ehrenreich) an einer Stelle an und meint damit einen schnellen und heiß begehrten Zwei-Personen-Landspeeder oder Landgleiter des Herstellers Mobquet.

    Coaxium

    In „Solo” dreht sich alles um Coaxium. Mit eingeblendeten Texttafeln gleich zu Beginn verdeutlichen die Macher die Bedeutung des Hyperraum-Treibstoffs für die Vorherrschaft in der Galaxis. Coaxium wird etwa auf dem Planeten Kessel (siehe unten) gewonnen und ist im rohen Zustand höchst instabil und explosionsgefährdet. Um als Treibstoff verwendet zu werden, muss es erst raffiniert werden.

    Corellia

    Corellia ist für seine zahlreichen großartigen Piloten bekannt, was wenig verwunderlich ist, ist der dreckig-industrielle Planet doch unter anderem die Heimat des legendären Schmugglers Han Solo und des Rebellenpiloten Wedge Antilles. Außerdem sind auf Corellia einige renommierte Raumschiffwerften beheimatet – unter anderem wurde der Millennium Falke dort gebaut. Das Imperium nutzt die Produktionsstätten für den Ausbau der eigenen Flotte.

    Crimson Dawn

    Crimson Dawn heißt das von dem skrupellosen Dryden Vos (Paul Bettany) geleitete Verbrecherkartell, das in „Solo“ im großen Stil Schmuggel und Diebstahl von Coaxium (siehe oben) betreibt.

    2017 Lucasfilm Ltd. & ™, All Rights Reserved. / Jonathan Olley
    Dryden Vos (Paul Bettany), der Anführer von Crimson Dawn

    Kessel

    Kessel ist im „Star Wars“-Universum bislang vor allem als Herkunftsort der Droge Spice (deutsch: Gewürz) bekannt, doch in „Solo“ gewinnt der Planet auch durch eine andere Ressource Bedeutung: Auf Kessel wird der Treibstoff Coaxium (s. oben) gewonnen. Der legendäre Kessel-Flug bezeichnet eine verdammt gefährliche (Schmuggel-)Route, um mit illegalen Waren vom Planeten zu verschwinden.

    M-68

    „Solo“ beginnt damit, dass der junge Han von einigen schießwütigen Gaunern verfolgt wird und in seiner Not einen Landspeeder klaut. Dabei handelt es sich um einen sogenannten M-68, ein weiteres Modell des Herstellers Mobquet (s. AV-21).

     

    Pykes

    Das Pyke-Syndikat (oder Pyke-Familie) ist ein Verbrecherkartell bestehend aus Angehörigen der vom Planeten Oba Diah stammenden Rasse der Pykes. Sie sind in den Gewürzschmuggel involviert und daher ein Konkurrent von Crimson Dawn (s. oben).

    Sabacc

    Bereits seit „Das Imperium schlägt zurück“ wissen „Star Wars“-Fans, dass sich Han und Lando nicht so ganz einig sind, wem der Millennium Falke denn nun gehört. Dass Han den Falken bei einem Spiel Sabacc gewonnen hat, gehört mittlerweile zum Kanon und in „Solo“ sehen wir diese entscheidende Partie nun. Die detaillierten Regeln des Kartenspiels könnt ihr bei Jedipedia nachlesen, zum Verständnis von „Solo“ reicht es zu wissen, dass das Spiel ähnlich unserem irdischen Blackjack funktioniert: Jeder Spieler versucht eine Hand mit einem Kartenwert möglichst nahe 23 oder -23 zusammenzubekommen, dieser Wert darf jedoch nicht überschritten werden.

    Teräs Käsi

    Bei Teräs Käsi handelt es sich – anders als man vielleicht denken könnte – nicht um eine galaktische Käseart, sondern um einen Kampfsport. Dieser wird laut Wookieepedia etwa von der Elite-Prätorianergarde des Obersten Anführers Snoke praktiziert, Jedipedia führt auch Jedi-Meister Plo Koon und Sith-Lord Darth Maul als Teräs-Käsi-Anwender auf. In „Solo“ erfahren wir, dass auch eine der Figuren des Films diese Kampfsportart beherrscht. Teräs Käsi ist übrigens Finnisch und bedeutet übersetzt „Stählerne Hand“ oder „Stahlhand“.

    VCX-100

    Während der Partie Sabaac (s. oben) setzt Han eine VCX-100, die er gar nicht besitzt, um Lando dazu zu verleiten, seinen Millennium Falken zu setzen. Dabei handelt es sich um einen leichten Frachter der Corellianischen Ingenieursgesellschaft. Die wohl berühmteste VCX-100 ist die aus „Star Wars Rebels“ bekannte Ghost, die auch in „Rogue One“ einen kurzen Auftritt hat:

    2016 Lucasfilm Ltd.
    Die Ghost nimmt in "Rogue One" an der Schlacht um Scarif teil.

    „Solo: A Star Wars Story“ läuft seit dem 24. Mai 2018 in den deutschen Kinos.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Blumentopf
      Hast du gerade Solo gesagt?Entschuldigung: Han.
    • Blumentopf
      Hallo Julius,ich habe auch ein wichtiges Wort verwendet: könnten ;)Wie gesagt, bin ich da nicht empfindlich. Andrer stören sich schon an bekannten Tatsachen wie dem bekannten Kartenspiel zwischen Lando und Solo.Ist sicher schwierig, hier die richtige Balance zu finden.Nix für ungut :)
    • W B.
      Ich hatte viel Spaß mit dem Film. Für meinen Geschmack kommt er nicht ganz an Rogue One ran, weil ihm die emotionalen und epischen Momente fehlen. Zum Beispiel hätte man die Lebensschuld von Chewbacca noch etwas ausführen können. Vielleicht hätte man auch einen größeren Bezug zu Jabba oder Boba Fett herstellen sollen. Auch die Szene, in der Han Solo den Falken gewinnt (sorry, das ist für mich nun wirklich kein Spoiler), könnte noch etwas emotionaler sein. Momente, wie die Schlacht von Scarif in Rogue One (mit den ganzen Anspielungen und viel Fan Service) und die epische Schlusszene mit Darth Vader hat Solo meiner Meinung nach nicht. Aber Alden Ehrenreich hat ja anscheinend für drei Filme unterschrieben, also kann das ja noch alles kommen ;-) Trotzdem ein super Film, bei dem ich mich nie gelangweilt habe.Und ich muss mal eine Lanze für die deutsche Synchronisation brechen. Heutzutage ist es ja in alles auf Englisch zu schauen und die OV per se besser zu finden. Und wehe man findet die deutsche Synchronisation gut. Gerade Florian Clyde als Synchronisation des jungen Han Solo zeigt aber was für tolle Synchronsprecher wir in Deutschland haben. Er hörte sich an einigen Stellen, gerade gegen Ende des Films, stark wie Harrison Fords Synchronsprecher Wolfgang Pampel an, mit dem rauen Unterton und Bass in der Stimme. Und für mich ist Star Wars sowieso nur auf Deutsch das richtige Star Wars, eben weil ich damit aufgewachsen bin. Also warum soll ich auf einmal nur noch die englische OV cool finden, nur weil es anscheinend gerade angesagt ist...?Zur Szene in der Emilia Clark mit ihrem Vorgesetzten per Holo spricht:ACHTUNG SPOILERMan hätte die Szene meiner Meinung nach weglassen sollen. Ich kann mich nicht damit anfreunden, dass Darth Maul noch leben soll. Ja, er ist ein Fan-Liebling und deshalb hat man ihn in den Animationsserien zurückgebracht, aber verdammt noch mal, er wurde von Obi-Wan halbiert!! Da kann ich es eher noch nachvollziehen, dass ein gut ausgerüsteter und trainierter Boba Fett aus dem Sarlac entkommt, der seine Opfer langsam über 1000 Jahre hinweg tötet. Aber da es noch weitere Han Solo Filme und vermutlich auch einen Obi-Wan Film geben wird, wird Darth Maul da sicher auch wieder auftauchen, wie eben in Star Wars Revels auch.SPOILER ENDE
    • JuliusVietzen
      Das nicht, aber auch das ist keine entscheidende Information, die einem den Spaß am Film verdirbt. Keine Sorge.
    • JuliusVietzen
      Hallo Senzenza93,eben nicht, die meisten Begriffe werden einfach nur so fallengelassen, ohne dass sie erklärt werden. Und bei den anderen kann es nicht schaden, noch ein paar mehr Details (Spielregeln von Sabacc, etc.) zu wissen.Viele GrüßeJulius
    • JuliusVietzen
      Hallo Blumentopf,das entscheidene Wort hier ist beginnt: Das ist kein Spoiler, denn sonst dürfte man ja auch keine Synopsen oder Kritiken lesen.Viele GrüßeJulius
    • Blumentopf
      Salve Julius :) „Solo“ beginnt damit, dass der junge Han von einigen schießwütigen Gaunern verfolgt wird und in seiner Not einen Landspeeder klaut. Empfindliche Naturen könnten das als Spoiler empfinden. Zum Glück bin ich nicht so Spoiler-Allergisch.
    • KM
      Während der entscheidenden Partie Sabaac (s. oben) setzt Han eine VCX-100, die er gar nicht besitzt, um Lando dazu zu verleiten, seinen Millennium Falken zu setzen.Kann mich nicht erinnern, dass die beiden in ESB so intensiv über dieses Spiel gesprochen haben...
    • JuliusVietzen
      Hallo muschlarage,was für Spoiler waren das denn?Viele GrüßeJulius
    • JuliusVietzen
      Hallo KM,dass Han den Falken von Lando gewonnen hat, gehört schon lange zum Kanon und ist keine Information, die in Solo neu verraten wird. Auch in den Trailern wird das schon mehr als angedeutet und wir haben auch bereits darüber berichtet:http://www.filmstarts.de/na...Viele GrüßeJulius
    • muschlarage
      Eh ich hab die Hälfte gelesen und da waren schon Spoiler zu Personen und co. enthalten. Filmstarts ist manchmal zu schnell mit den Fingern. Manchmal sollte man sich dem Clickbait erwehren.
    • Darth Doom
      Mir hat der Film gut gefallen. Das meiste ist ziemlich vorhersehbar und die emozionalen Augenblicke sind nicht so berührend, aber trotzdem macht der Film viel Spaß. Ich fand sogar L3 okay. Ihre Schreih nach Gleichberechtigung für Droiden waren lustig und wurden von den anderen immer genervt kommentiert.Das Lando pansexuel ist wird im Film auch klar gesagt, aber ich glaube nicht wirklich, das Lando auf L3 steht. Apropo Lando: Er ist der Hammer. Er ist jünger und muss noch deutlich dinge lernen, aber Donald Glover ist ein fantastischer Lando.Der Film spiegelt auch Szenen aus der OT, aber kopiert nichts. Der Film spielt komplett in der Unterwelt und zeigt, wie diese funktioniert. Und das liebe ich. Nur dafür (und der Endelage) will ich noch mehr Filme in der Unterwelt, oder meinet wegen auch eine Solo-Trilogie.
    • KM
      Erbärmlich, dass man in einem Artikel, dessen Überschrift eindeutig sagt Keine Spoiler, lesen muss, was u.a. in der Partie Sabacc zwischen Han und Lando passiert...
    • Darth Doom
      Ja, tut man -_-
    • Sentenza93
      Erfährt man das nicht sowieso alles im Film?! :D
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Parasite Trailer DF
    Gesponsert
    Jungle Cruise Trailer DF
    Halloween Haunt Trailer DF
    Ich war noch niemals in New York Trailer DF
    3 Engel für Charlie Trailer OV
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer OmdU
    Alle Top-Trailer
    Alle Kino-Nachrichten
    "Watchmen" erscheint endlich auch in Deutschland im Ultimate Cut
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Montag, 14. Oktober 2019
    Neu bei Amazon Prime Video: Eine der legendärsten Action-Reihen!
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Montag, 14. Oktober 2019
    "Zombieland 2" hatte Premiere: Hier sind die ersten Meinungen!
    NEWS - In Produktion
    Montag, 14. Oktober 2019
    "Zombieland 2" hatte Premiere: Hier sind die ersten Meinungen!
    Google Doodle feiert Erfindung des Kinos: Wer war Joseph Plateau?
    NEWS - Stars
    Montag, 14. Oktober 2019
    Google Doodle feiert Erfindung des Kinos: Wer war Joseph Plateau?
    Die neuesten Kino-Nachrichten
    Neustarts der Woche
    ab 10.10.2019
    Joker
    Joker
    Von Todd Phillips
    Mit Joaquin Phoenix, Robert De Niro, Zazie Beetz
    Trailer
    Dem Horizont so nah
    Dem Horizont so nah
    Von Tim Trachte
    Mit Luna Wedler, Jannik Schümann, Luise Befort
    Trailer
    Dora und die goldene Stadt
    Dora und die goldene Stadt
    Von James Bobin
    Mit Isabela Moner, Michael Peña, Eva Longoria
    Trailer
    47 Meters Down: Uncaged
    47 Meters Down: Uncaged
    Von Johannes Roberts
    Mit Sophie Nélisse, Corinne Foxx, Brianne Tju
    Trailer
    Der Glanz der Unsichtbaren
    Der Glanz der Unsichtbaren
    Von Louis-Julien Petit
    Mit Audrey Lamy, Corinne Masiero, Noémie Lvovsky
    Trailer
    Filme veröffentlicht in der Woche
    Back to Top