Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Der lustige Paul Feig dreht einen Thriller: Hier ist der neue, mysteriöse Trailer zu "Nur ein kleiner Gefallen"
    Von Christian Fußy — 25.05.2018 um 12:30
    facebook Tweet

    Comedy-Regisseur Paul Feig zeigt der Welt seine dunklere Seite: In seinem neuen Film „Nur ein kleiner Gefallen“ wird Anna Kendrick mit dem plötzlichen Verschwinden ihrer Freundin Blake Lively konfrontiert und in ein Netz aus Intrigen verstrickt…

    Die mittelmäßig erfolgreiche Mom-Vloggerin Stephanie (Anna Kendrick) lebt seit dem Tod ihres Mannes mit Sohnemann Miles allein in einer Kleinstadt. Ihre Freizeit verbringt sie mit ihrer besten Freundin Emily (Blake Lively), die mit Mann Sean (Henry Golding) und Sohn Nicky in der Gegend wohnt. Eines Tages bittet Emily Stephanie, auf ihr Kind aufzupassen, erscheint jedoch nicht mehr, um dieses wieder abzuholen. Zusammen mit Sean begibt sich Stephanie auf die Suche nach ihrer verschwundenen Freundin – und in einen Sumpf aus Lügen und Intrigen…

    Nur ein kleiner Gefallen“ stammt aus der Feder von „American Horror Story“-Autorin Jessica Sharzer und wurde inszeniert von Paul Feig („Spy“, „Ghostbusters“), der zudem Co-Autor und Produzent ist. Im Trailer wird versprochen, dass Feig sich hier aus seiner Komfortzone begeben und trotz Ulk-erprobter Besetzung einen waschechten Thriller abliefert. In erster Linie ist der 55-Jährige ja für Ensemble-Komödien („Brautalarm“) und TV-Comedy („Arrested Development“) bekannt.

    Neben Kendrick und Lively werden auch Jean Smart („Legion“, „Fargo“), Linda Cardellini („Bloodline“, Hawkeyes Frau in „Avengers: Age Of Ultron“) und Musical-Star Andrew Rannells („The Book Of Mormon“) in dem Psycho-Verwirrspiel auftreten. „Nur ein kleiner Gefallen“ kommt am 8. November 2018 in die deutschen Kinos.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • chrosTV
      Paul Feig kann Drama tatsächlich exzellent wie man in seiner hoch-umschwärmten Serie Freaks & Geeks gesehen hat.
    • CineMan
      Der lustige Paul Feig dreht einen ThrillerDie Überschriften auf FS werden auch immer lustiger...Zum Film selbst: werde ich mir dann auf Blu-ray anschauen. Vorallem wegen den beiden Hauptdarstellerinnern.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top