Mein FILMSTARTS
Netflix-Abo kündigen: So beendet ihr eure Mitgliedschaft und löscht euer Konto
Von Tobias Tißen — 25.05.2018 um 22:00
facebook Tweet G+Google

Ob Probemonat oder kostenpflichte Mitgliedschaft, ob Desktop oder App – wir verraten euch, wie ihr euer Netflix-Abo kündigt. Außerdem erfahrt ihr, was danach mit euren Daten passiert und wie ihr sichergeht, dass diese komplett gelöscht werden.

Netflix

Netflix bietet zwar ein breites Portfolio an Filmen, Serien und Shows an, doch wer sich die Kosten der verschiedenen Abo-Optionen zukünftig sparen will, kann seine Mitgliedschaft selbstverständlich jederzeit kündigen. Wir sagen euch, wie das geht.

Den Netflix-Probemonat kündigen

Zu Beginn einer jeden Netflix-Mitgliedschaft steht ein kostenloser Probemonat, während dem das Angebot der Streaming-Plattform in vollem Umfang genutzt werden kann. Nach Ablauf dieser 30 Test-Tage verwandelt sich das Test-Abo jedoch in eine volle und kostenpflichtige Mitgliedschaft – es sei denn, ihr entscheidet euch gegen Netflix und kündigt rechtzeitig. Dann fallen keinerlei Kosten für euch an. Und so beendet ihr euer Abo:

  • Loggt euch bei Netflix ein, klickt rechts oben auf euer Profilsymbol und wählt anschließend den Punkt „Konto“ aus.
Netflix
  • Unter dem Menüpunkt „Mitgliedschaft und Rechnungsstellung“ findet ihr den Button „Mitgliedschaft kündigen“. Klickt darauf.
  • Auf der folgenden Seite müsst ihr die Kündigung dann noch einmal endgültig bestätigen und schon habt ihr euer Abo beendet.
Netflix
Ihr könnt das volle Angebot von Netflix auch nach der Kündigung noch bis zum letzten Tag eures auslaufenden Probemonats nutzen.

Netflix kostenlos nutzen: Mehrere Probemonate?

Rein theoretisch wäre es nach dem Probemonat auch möglich, sich für einen weiteren anzumelden und Netflix dadurch weiterhin kostenlos zu benutzen. Jedoch widerspricht dies den Nutzungsbedingungen des Streaming-Services und außerdem merkt sich Netflix die Zahlungsinformationen, die man bei der Anmeldung angeben muss. Man müsste also für einen zweiten Probemonat auch eine neue Zahlungsart angeben. Da mehrere Testmonate jedoch ohnehin nicht erlaubt sind, können wir von einem solchen Vorgehen nur abraten.

Ein kostenpflichtiges Netflix-Abo kündigen

Auch die Kündigung einer laufenden, kostenpflichtigen Mitgliedschaft läuft exakt so ab, wie oben bereits beschrieben und da Netflix seine Gebühren einmal pro Monat einzieht, könnt ihr auf diese Weise ganz bequem jeweils zum Ende eures monatlichen Abrechnungszeitraums kündigen. Und natürlich kann auch das kostenpflichtige Abo noch bis zum Ende der Laufzeit in vollem Umfang genutzt werden.

Störung bei Netflix? Das könnt ihr dagegen tun!

Die Kündigungsfrist bei Netflix

Wie wir bereits dargelegt haben, kann man sein Abonnement immer zum Ende des monatlichen Abrechnungszeitraums kündigen. Das heißt: Bei Netflix gibt es eine Kündigungsfrist von nur einem Monat, wenn man seine Mitgliedschaft beendet, muss definitiv kein weiterer Monat mehr bezahlt werden. Und solange man diese nicht wieder reaktiviert – was jederzeit möglich ist – kommen keine Kosten mehr auf einen zu.

Netflix trotz Guthaben kündigen

Solltet ihr auf eurem Netflix-Konto noch Guthaben von einer Geschenkkarte oder einer Werbeaktion haben, wird eure Mitgliedschaft erst beendet, wenn diese Summe vollständig aufgebraucht ist. Sobald sich kein Guthaben mehr auf dem Konto befindet, tritt die Kündigung in Kraft. Sowohl das Auszahlen von Rest-Beträgen als auch das Pausieren des Abos und spätere Aufbrauchen des Geldes ist nicht möglich.

So findet ihr die 76.000 geheimen Netflix-Kategorien

Das passiert mit euren Daten

Nachdem ihr euer Netflix-Abo gekündigt habt, bleiben sämtliche Einstellungen – zum Beispiel Vorlieben oder Watchlist – für insgesamt zehn Monate gespeichert. Während dieser Zeit könnt ihr eure Mitgliedschaft jederzeit in der Konto-Übersicht mit dem Button „Mitgliedschaft wieder fortsetzen“ erneuern. Nach Ablauf der zehn Monate werden sämtliche Einstellungen gelöscht.

Das Netflix-Konto löschen

Seid ihr jedoch sicher, dass ihr Netflix nicht mehr nutzen und sofort sämtliche Daten entfernt haben wollt, so könnt ihr euer Konto auch komplett löschen. Dafür klickt ihr auf euer Profilsymbol und wählt dann „Profile verwalten“ aus.

Netflix

Wenn ihr anschließend auf das zu löschende Profil klickt, könnt ihr es mit dem Button „Profil löschen“ endgültig aus der Netflix-Datenbank entfernen.

Netflix
facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Ballon Trailer DF
Gesponsert
Captain Marvel Trailer DF
Mary Poppins' Rückkehr Trailer OV
Replicas Trailer (2) OV
Stan & Ollie Trailer OV
Venom Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten Reportagen
Darum solltet ihr heute Abend lieber nicht "Batman V Superman" gucken
NEWS - Reportagen
Sonntag, 16. September 2018
Darum solltet ihr heute Abend lieber nicht "Batman V Superman" gucken
Secret Invasion? Die ersten Bilder zu "Captain Marvel" unter der Lupe
NEWS - Reportagen
Samstag, 15. September 2018
Secret Invasion? Die ersten Bilder zu "Captain Marvel" unter der Lupe
Neu auf Netflix: Einer der größten Verlierer der Oscar-Geschichte
NEWS - Reportagen
Samstag, 15. September 2018
Neu auf Netflix: Einer der größten Verlierer der Oscar-Geschichte
Darum wird "Man Of Steel 2" vorerst nicht kommen
NEWS - Reportagen
Freitag, 14. September 2018
Darum wird "Man Of Steel 2" vorerst nicht kommen
Darum könnte Werbung auf Netflix den Streaming-Anbieter ruinieren
NEWS - Reportagen
Freitag, 14. September 2018
Darum könnte Werbung auf Netflix den Streaming-Anbieter ruinieren
Shoppingtour: Netflix sichert sich die nächsten Superstar-Filme
NEWS - Reportagen
Donnerstag, 13. September 2018
Shoppingtour: Netflix sichert sich die nächsten Superstar-Filme
Alle Kino-Nachrichten Reportagen
Die meisterwarteten Filme
  • Captain Marvel
    Captain Marvel

    de Anna Boden, Ryan Fleck

    mit Brie Larson, Jude Law

    Film - Action

    Trailer
  • Venom
  • Avengers 4
  • Nur ein kleiner Gefallen
  • Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen
  • Die Unglaublichen 2
  • Mary Poppins' Rückkehr
  • Bohemian Rhapsody
  • Verschwörung
  • Ballon
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top