Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Jessica Chastain als "Die Frau, die vorausgeht": Deutscher Trailer zum Westerndrama mit Sam Rockwell
    Von Andreas Staben — 31.05.2018 um 17:15
    facebook Tweet

    In Susanna Whites historischem Drama „Die Frau, die vorausgeht“ spielt Jessica Chastain eine Kunstmalerin, die sich auf den weiten Weg nach Westen macht, um den Sioux-Häuptling Sitting Bull zu porträtieren. Hier ist der erste deutsche Trailer:

    Die 1844 geborene Caroline Weldon war eine Politaktivistin und Künstlerin, die sich insbesondere für die Rechte der amerikanischen Ureinwohner einsetzte. Diese kaum bekannte, aber extrem faszinierende Figur steht im Zentrum von „Die Frau, die vorausgeht“. „Zero Dark Thirty“-Star Jessica Chastain schlüpft für Regisseurin Susanna White in die Rolle Weldons und neben ihr sind unter anderem Michael Greyeyes („The New World“) als legendärer Stammeshäuptling Sitting Bull sowie Ciarán Hinds („München“) und Oscar-Preisträger Sam Rockwell („Three Billboards Outside Ebbing Missouri“) zu sehen.

    Mit Pinsel und Leinwand in den Wilden Westen

    Im Jahr 1890 bricht die verwitwete New Yorker Malerin Catherine Weldon (der historische Vorname wurde geändert) mit der Eisenbahn nach Westen auf, um ihm Dakota-Territorium ein Porträt des berühmten Sioux-Häuptlings Sitting Bull anzufertigen. Der örtliche Regierungsagent James McLaughlin (Hinds) würde den ungebetenen Gast aus dem Osten am liebsten gleich wieder zurückschicken und auch der Army-Colonel Silas Groves (Rockwell) empfängt Catherine mit unverblümt abweisend.

    Zwar findet sie schnell einen guten Draht zu Sitting Bull, aber bald gerät die weitgereiste Künstlerin zwischen die Fronten. Die Regierung lässt nämlich nur noch die Hälfte der bisherigen Lebensmittelrationen an die Indianer im Reservat verteilen. So will sie die Ureinwohner dazu zwingen, einem Abkommen zuzustimmen, mit dem die Indianer auf die Hälfte ihres Territoriums verzichten würden. Catherine mischt sich auf Seiten der Sioux in den Konflikt ein und agitiert gegen die Vereinbarung…

    Die Frau, die vorausgeht“ – der Titel bezieht sich übrigens auf den Namen, den die Indianer der Protagonistin gegeben haben – ist ab dem 5. Juli 2018 in den deutschen Kinos zu sehen.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top