Mein FILMSTARTS
    Das zweite Wochenende von "Solo" ist eine Katastrophe: Die Top-10 der US-Kinocharts
    Von Christoph Petersen — 03.06.2018 um 20:50
    facebook Tweet

    Welche Filme sahnen ab und welche gehen unter? Bei uns erfahrt ihr es jeden Montag – inkl. einer knappen Einordnung der Zahlen durch die Redaktion.

    Platz 10

    „Overboard“

    5. Woche
    Regie: Bob Fisher, Rob Greenberg

    Einspielergebnis (Wochenende): 2 Millionen Dollar (-37%)
    Kinos: 1.228
    Einspielergebnis (gesamt): 45,5 Millionen Dollar
    Vorwoche: Platz 8
    Budget: 12 Milionen Dollar

    Wie ist dieses Ergebnis zu bewerten: Das Remake mit Geschlechtertausch ist durchaus ein kleiner Komödien-Hit - und das wohl vor allem dank des Mitwirkens des Mexiko-Superstars Eugenio Derbez.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Delain667
      Dann gehören sie bestimmt auch zu den Leuten die immer an Zeitungen Leserbriefe schreiben da immer mehr Tippfehler und Rechtschreibfehler zu finden sind. Was daran liegt dass an Lektoren gespart werden. Für manche ist es schwer eigene Fehler zu finden da man die immer überliest andere finde ich auch meist sofort. Aber wie gesagt es geht hier nicht um eine fachdiskussion. In einem Forum sollte man schon mal drüber weg sehen kann. Es kommt für mich nicht an wie gut was geschrieben ist sondern wie der Inhalt ist. Ich halte gar nichts von Leuten die immer mit totschlag Argumenten kommen wie sie. Sie müssen ja nicht mitdiskutieren. Aber anderen das zu verbieten ist auch nicht ihr Recht. Von meinem iPhone gesendet
    • Delain667
      Ja leider aber mittlerweile gibt es da auch ein Umdenken. Es sei denn in dem Job kommt es auf Rechtschreibung an. Warum ich das weiß wir vermarkten ua Bewerber Management Systeme. Von daher sehe ich das das ein Umdenken statt findet.Ich gehöre zu den Leuten die viele Fehler schreiben meist lasse ich Korrektur lesen allerdings nicht bei so Foren Posts Von meinem iPhone gesendet
    • Delain667
      Wir sind aber hier nicht bei Bewerbungen.... nicht jeder kann perfekt schreiben manche auch Behinderungsbesingt und dürfen die nicht mitdiskutieren. Manche nehmen sich zu wichtig hier.
    • Howard Philips
      Es ist wichtig. Keine Diskussion. Wer seine Bewerbung mit Tippfehlern abgibt, ist auch raus.
    • Darklight ..
      Wie gesagt, ich finde, daß er ein toller Schauspieler ist und ich freue mich, daß er seine Sache wohl gut gemacht hat. Ich will einfach nicht, daß der Film Erfolg hat, weil sonst später weitere Filme mit Luke oder Lea kommen werden - Motto Haben wir bei Han doch auch schon gemacht, was regt ihr Euch auf. Und auf ein STAR WARS Universum mit wechselnden Rollen für die wichtigsten Rollen habe ich definitiv kein Bock.: (
    • Cirby
      Ich denke, dass hat eher mit der schrecklichen Ep.8 zu tun. Den Ehrenreich macht seine Sache sehr gut.
    • Delain667
      Doch wenn man schnell Tippt und Auto Korrektur hat und nicht drüber liest kann das passieren. Es ist ja auch nicht wichtig. Ich verdiene ja nicht mit Schreiben mein Geld. Von meinem iPhone gesendet
    • Howard Philips
      Ähm....Cliffhanger! Das Wort heißt Cliffhanger, nicht Clive (das ist ein Vorname) und Hangar (das ist etwas, worin Flugzeuge abgestellt werden). Der Name ist ziemlich lustig. Darum geht es. Und: Egal welches Device...das entschuldigt keine Tippfehler.
    • Delain667
      Wieso ist das falsch??? Für mich ist das nicht nur Groschen Roman spezifisch. Natürlich soll so ein Ende dazu dienen das man auch in die Fortsetzung geht. Von meinem iPhone gesendet
    • Howard Philips
      Clivehangar ist in jeder Hinsicht sowas von falsch, dass es einen Vertipper fast ausschließt. Im Übrigen ist das Wort einfach witzig. Clive Hangar - klingt nach Groschenromanheld. Korrekte Rechtschreibung ist imho aber trotzdem wichtig. Nicht ärgern lassen. ^^
    • Delain667
      Noch nie vertippt ??? Aber Hauptsache du hast SpaßDiese Rechtschreibung Polizei geht mir so auf die Nerven wie auf Konzerten die Musiker Polizei lol
    • Howard Philips
      Der Clivehangar? ^^ LOL - d. h. Cliffhanger.
    • Howard Philips
      Wenn ich das wieder höre: 1) Der Rückgang um 65 % ist zwar hart (in den USA), war aber kalkuliert, nach der - zugegen ziemlich katastrophalen Startwoche. Insgesamt sind wir jetzt weltweit bei 264 Mio. Dollar. Mies für einen Blockbuster dieser Art. 2) Wer aber jetzt ein Abweichen vom Flugkurs bei Disneys Star Wars Strategie (sofern ein Masterplan über Jahre existiert) erwartet, der hat von der Branche keine Ahnung. Solo ist ein Solo-Abenteuer, wie Rogue One und entsprechend kein Totalverlust. Wenn Teil IX floppt, dann werden die Wolken dunkel. Warum Solo gerade kein Erfolg wird? Schlechter Zeitpunkt (Sommer), Wetter, zu schlechte Erinnerung an Episode VIII, wenig Interesse an einem Film mit einem Ersatz-Ford-Darsteller...der Möglichkeiten sind gar viele gegeben. Einzig sicher ist: Das Ding war zu teuer mit 250 Mio. + x Dollar. Da wurden praktisch zwei Filme bezahlt. Dafür ist das Ergebnis - also inhaltlich - Disney-/Star-Wars-like und kein Risiko. Und für alle die jetzt sagen, Disney solle aufhören Star Wars-Filme zu drehen...haha...die haben 4 Mrd. Dollar bezahlt, um so viele von den Streifen auf den Markt zu werfen, bis die Cash-Cow tot umfällt.
    • Delain667
      Man kann gespannt sein wie Disney mit den Zahlen umgehen wird. Mich persönlich interessiert Episode 9 null. Snoke ist Tod. Kylo ist alles bloß kein Anführer für die dunkle Seite. Luke Starb einen dämlichem Tod. Für mich fehlt da der Clivehangar.Das Problem ist auch für den nicht Star Wars Fan dass die Filme in einer unterschiedlichen Zeitlinie veröffentlicht werden. Das ist bei Marvel anders da baut das alles mehr oder weniger auf einander auf.Aber bei Star WarsRogue one spielt vor Episode 4. Dann kommt nach Episode 8 solo der vor Rogue one spielt. Dann tauchen Charaktere auf die nur Fans kennen und nicht weiter erläutertert werden.So ging es mir bei Justice League ich kannte die Comics nicht und kannte kaum die Charaktere. Ich wurde einfach in den Film geworfen.Star Wars war früher ein Event es kamen nur alle paar Jahre neue Filme und nun im sechs Monats Rhythmus. Vor allem gab es dann auch kaum Konkurrenz an den Kinokassen. Das ist jetzt anders die Leute überlegen was sie sich im Kino anschauen.So brechen hier schon mal die Mainstream Besucher weg. Dann sind die Fans vor allem wegen Episode acht sauer und bleiben auch fern so ist die Katastrophe perfekt.Ich bin gespannt was Disney draus machen wird.Interessant ist aber auch dass der Einbruch vor allem im kernmarkt (USA) drastischer ist als in vielen anderen Ländern.
    • Rafkam
      Mich interessiert es nicht wirklich, wie es in EP 9 weiter geht. Es ist doch nichts mehr da. Es kommt ein neuer Film. Mit Kylo und Rey. Vielleicht finden die Rebellen ein Volk unschuldiger Waldbären, die bereit sind, gegen Kylos Armeen anzutreten. Aber ein Spannungsbogen zum nächsten Teil wurde nicht aufgebaut. Aber vielleicht erklärt es RJ nochmal, warum es doch ein spannendes Ende war.
    • WhiteNightFalcon
      Nach dem qualitativen Flop von Episode 8 und dem finanziellen Flop von Solo sollten bei Disney langsam kleine Alarmglöckchen klingeln, ob man das ganze Konzept nicht mal dringend überarbeiten sollte. Ich will jetzt eigentlich nur noch wissen, wie die neue Trilogie mit Episode 9 zuende geht und dann kann mir Star Wars sowas von gestohlen bleiben. Einzige Ausnahme ist und bleibt der Film über Obi Wan. Und ich denke, den werden sie nach dem Solo-Flop so schnell wie möglich in Produktion geben.
    • Darklight ..
      Wenn ich jetzt noch an den Filmstarts Artikel zur SOLO Prognose denke, wie beschrieben wurde, daß ROGUE ONE geschlagen werden könnte...Und diese unsinnigen es war schlechtes Wetter Erklärungen... kann ich nur lachen. Die Leute wollen definitiv keinen anderen Schauspieler als Han Solo und definitiv keinen weiteren Han Solo Film. Seine Geschichte ist zu Ende erzählt und die Fans sind langsam sauer über den aufgewärmten Murks, der da ständig aufgesetzt wird.Wenn sie jetzt noch mit Boba Fett (der nächste Flop) und Kenobi (womöglich mit Maul (!!!) weitermachen, garantiere ich mind. für Fett den nächsten Flop!Hört auf STAR WARS FILME zu drehen, denkt bitte mal 5 Jahre über den Quatsch der letzten Filme nach und schreibt einfach mal zur Abwechslung schlüssige gute Drehbücher. Auf gute STAR WARS Filme warte ich auch gern mal 10 Jahre.
    • Bruce Wayne
      Upgrade: ein solides Ergebnis für den ultraharten Grindhouse-Film - leider nein. Der Film bräuchte viel mehr Exposure durch zusätzliches Marketing, was Blumhouse leider verpennt hat. Dementsprechend niedrig fällt dieses Ergebnis aus. Wirklich schade. Und zu Solo: Ein 66% Drop ist praktisch schon das Niveau von Justice League. Eine Vollkatastrophe!! Wirklich amüsant, wie manche Fans des Filmes, solche Fakten noch schön reden wollen :D
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Filme-Specials
    Die besten Horrorfilme aller Zeiten
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 4. Oktober 2019
    Die besten Horrorfilme aller Zeiten
    Nach "ES 2": Was machen Bill Skarsgård, James McAvoy & Co. eigentlich als nächstes?
    NEWS - Reportagen
    Donnerstag, 3. Oktober 2019
    Nach "ES 2": Was machen Bill Skarsgård, James McAvoy & Co. eigentlich als nächstes?
    Darum finde ich "Rambo 5" sexistisch und rassistisch
    NEWS - Reportagen
    Samstag, 28. September 2019
    Darum finde ich "Rambo 5" sexistisch und rassistisch
    Jennifer Lopez landet einen Superhit, Nicole Kidman einen Megaflop: Die Top-10 der US-Kinocharts
    NEWS - Im Kino
    Sonntag, 15. September 2019
    Jennifer Lopez landet einen Superhit, Nicole Kidman einen Megaflop: Die Top-10 der US-Kinocharts
    Alle Kino-Specials
    Die beliebtesten Trailer
    Die fantastische Reise des Dr. Dolittle Trailer DF
    Gesponsert
    Terminator 6: Dark Fate Trailer DF
    Hustlers Trailer DF
    Das perfekte Geheimnis Trailer DF
    Die Eiskönigin 2 Trailer DF
    Bombshell Trailer OV
    Alle Top-Trailer
    Back to Top