Mein FILMSTARTS
Platz 1 geht an Disney: Filmprofessorin rankt alle "Star Wars"-Filme nach ihrem Frauenanteil
Von Alexander Friedrich — 04.06.2018 um 19:55
facebook Tweet G+Google

Rey, Jyn Earso, Leia Organa – an Frauenfiguren mangelt es den „Star Wars”-Filmen nicht, doch wie groß sind ihre Rollen wirklich? Eine Professorin aus Glasgow hat nun alle bisherigen Teile der Saga genau dazu analysiert. Mit erstaunlichem Ergebnis.

The Walt Disney Company

Die „Star Wars“-Fan-Kultur ist so impulsiv geprägt wie kaum eine zweite, weswegen die leidenschaftliche Szene auch immer mal wieder ihre hässliche Fratze zeigt. Im Januar 2018 berichteten wir, wie eine von einem Fan erstellte Schnittfassung von „Star Wars 8: Die letzten Jedi“ veröffentlicht wurde, in der sämtliche Frauenfiguren aus dem Film entfernt wurden – das Ergebnis fiel um die 100 Minuten kürzer aus als die Kinofassung.

Quasi ein kompletter Gegenentwurf ist nun die Analyse von Becca Harrison. Während der damalige Fan-Edit wohl aus reinem Chauvinismus entstand, hat die Autorin und Professorin, die Film und Fernsehen an der University of Glasgow unterrichtet, die „Star Wars“-Filme ganz sachlich auf ihren Frauen-Anteil hin analysiert und anschließend in einem Ranking aufgeführt, in welchen Filmen der Sternensaga weiblichen Figuren die meiste Screentime zukommt.

Noch ausgenommen bei diesem Ranking ist das neue Spin-off „Solo: A Star Wars Story“. Abgesehen davon bezieht sich die Liste auf alle Filme des neuen Disney-Kanons – also die Remastered-Fassungen der Original-Trilogie, die drei Prequel-Filme, die neuen zwei Episoden seit der Disney-Übernahme sowie das Spin-off „Rogue One“.

"Star Wars 8" als klarer Sieger

Als eindeutiger Sieger geht dabei der jüngste Film der Liste hervor: In „Star Wars 8: Die letzten Jedi“ sind laut Auswertung in 43% des Films weibliche Figuren zu sehen. Mit 37 % liegt die siebte Episode „Das Erwachen der Macht“ direkt dahinter, gefolgt von „Rogue One“. Das verdeutlicht, wie viel Wert man im Hause Disney derzeit auf starke Frauenrollen legt. Der älteste „Star Wars“-Film „Eine neue Hoffnung“ ist mit nur 15% übrigens das Schlusslicht.

Das Ranking sollte allerdings nicht als absolut hochakurrate und in Stein gemeiselte Analyse gesehen werden: Harrison schreibt in ihrem Blog selbst, dass die Zahlen lediglich auf einem recht rohen Schnitt der Filme basieren. Dabei habe sie die männlichen Rollen so weit wie möglich entfernt, doch es gäbe noch immer Einstellungen, bei denen diese vorhanden seien. Das seien zum Beispiel sogenannte Reaction Shots, bei denen gerade ein Mann in einer Großaufnahme zu sehen ist, während eine Frau außerhalb des Bildes spricht. Zudem beziehen sich die Werte nur auf Frauenrollen, die auch über Dialogzeilen verfügen.

Kaum eigenständige Frauen in "Star Wars"

Harrison sprach zudem mit Mashable darüber, dass die „Star Wars“-Filme zwar schon immer große weibliche Figuren hätten, diese aber selten unabhängig handeln oder zum Geschehen beitragen würden. Padme Amidala (Natalie Portman) etwa hat in der Prequel-Trilogie von George Lucas reichlich Screentime, sei jedoch meistens „einfach nur da“, obwohl sie als Königin und später als Senatorin eigentlich viel selbstbestimmter ausfallen müsste. Selbst Fanliebling Leia Organa kommt gar nicht mal so gut weg: Denn auch wenn Carrie Fishers Prinzessin aus Alderaan einen wesentlichen Anteil an der alten Trilogie hat, habe sie laut Harrison nur wenige Zeilen Text.

Dahingehend fällt Leias Rolle in „Das Erwachen der Macht“ und „Die letzten Jedi“ weitaus stärker aus. Die einstige Prinzessin übernimmt darin als Generalin das Kommando über die Streitkräfte des Widerstands und liest unter anderem dem Quergeist Poe Dameron (Oscar Isaac) die Leviten. Aber auch andere starke Frauenfiguren wie Rey (Daisy Ridley) oder in Episode 8 Laura Dern als Vizeadmirälin Holdo prägen die Geschichte maßgeblich. Überhaupt wäre auch der Widerstand eventuell nach wenigen Minuten des Films schon Geschichte, hätte sich die Pilotin Paige Tico (Ngo Thanh Van) nicht zu Beginn geopfert.

Unsere FILMSTARTS-Kritik zu "Solo: A Star Wars Story"

Trotz dieser deutlichen Steigerung an eigenständig handelnden weiblichen Figuren, bekräftigt Harrison im Interview, dass noch immer eine Menge Arbeit bevorstünde und es noch mehr Szenen geben müsse, in denen Frauen mit Frauen agieren. Wo da wohl der neue Han-Solo-Film in ihrem Ranking landen würde? „Solo“, unter anderem mit Emilia Clarke und Thandie Newton (als erste schwarze Sternenkrieg-Frau), läuft seit dem 24. Mai 2018 in unseren Kinos.

facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Ballon Trailer DF
Gesponsert
Captain Marvel Trailer DF
Mary Poppins' Rückkehr Trailer OV
Replicas Trailer (2) OV
Stan & Ollie Trailer OV
Venom Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten Reportagen
Neu bei Netflix: Der progressivste Disney-Animationsfilm
NEWS - Reportagen
Donnerstag, 20. September 2018
Neu bei Netflix: Der progressivste Disney-Animationsfilm
Darum solltet ihr heute Abend lieber nicht "Batman V Superman" gucken
NEWS - Reportagen
Sonntag, 16. September 2018
Darum solltet ihr heute Abend lieber nicht "Batman V Superman" gucken
Secret Invasion? Die ersten Bilder zu "Captain Marvel" unter der Lupe
NEWS - Reportagen
Samstag, 15. September 2018
Secret Invasion? Die ersten Bilder zu "Captain Marvel" unter der Lupe
Neu auf Netflix: Einer der größten Verlierer der Oscar-Geschichte
NEWS - Reportagen
Samstag, 15. September 2018
Neu auf Netflix: Einer der größten Verlierer der Oscar-Geschichte
Darum wird "Man Of Steel 2" vorerst nicht kommen
NEWS - Reportagen
Freitag, 14. September 2018
Darum wird "Man Of Steel 2" vorerst nicht kommen
Darum könnte Werbung auf Netflix den Streaming-Anbieter ruinieren
NEWS - Reportagen
Freitag, 14. September 2018
Darum könnte Werbung auf Netflix den Streaming-Anbieter ruinieren
Alle Kino-Nachrichten Reportagen
Die meisterwarteten Filme
  • Captain Marvel
    Captain Marvel

    de Anna Boden, Ryan Fleck

    mit Brie Larson, Jude Law

    Film - Action

    Trailer
  • Venom
  • Avengers 4
  • Nur ein kleiner Gefallen
  • Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen
  • Die Unglaublichen 2
  • Mary Poppins' Rückkehr
  • Bohemian Rhapsody
  • Verschwörung
  • Ballon
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top