Mein FILMSTARTS
    "Solo: A Star Wars Story" bleibt an der Spitze der deutschen Kinocharts und verpasst trotzdem einen Preis
    Von Woon-Mo Sung — 04.06.2018 um 08:53
    facebook Tweet

    An der Spitze der deutschen Kinocharts hat sich nichts geändert, denn „Solo: A Star Wars“ Story verteidigt einmal mehr seine Führung. Für einen bronzenen Bogey-Award reicht es trotzdem nicht.

    2017 Lucasfilm Ltd. & ™, All Rights Reserved. / Jonathan Olley

    Der vergangene Donnerstag, der 31. Mai 2018, war in weiten Teilen Deutschlands ein Feiertag, was sicher für einige zusätzliche Ticketverkäufe an den Kinokassen gesorgt haben dürfte. Den ersten Hochrechnungen von Blickpunkt: Film und InsideKino zufolge konnte sich dabei erneut „Solo: A Star Wars Story“ mit 290.000 Besuchern an der Spitze der deutschen Kinocharts behaupten.

    Insgesamt haben 750.000 Kinogänger die Abenteuer des jungen Han Solo in den ersten elf Tagen nach Kinostart verfolgt, womit „Solo“ der erste Film im „Star Wars“-Franchise ist, der den seit 1997 bestehenden Bogey-Award verpasst hat. Der „Box Office Germany“-Award, so die lange Bezeichnung des Preises, wird abhängig vom jeweiligen Erfolg in verschiedenen Formen vergeben: Bronze, Silber, Gold, Platin und Titan, zudem gibt es einen extra Bogey für 3D-Filme. Für die Auszeichnung in Bronze müssen in den ersten zehn Tagen eine Million Besucher in einen bestimmten Film gegangen sein oder es muss ein Zuschauerschnitt von 1000 pro Filmkopie erreicht worden sein. Dem Bericht von Blickpunkt: Film zufolge hat „Solo“ keines dieser Ziele erreicht und dass er noch in den höheren Kategorien ausgezeichnet werden kann, ist sehr unwahrscheinlich.

    Die Plätze zwei bis fünf

    Mit 250.000 verkaufen Karten am vergangenen Wochenende krallt sich „Deadpool 2“ auf dem zweiten Platz fest. Nach drei Wochen verzeichnet die Superhelden-Komödie mittlerweile 1,65 Millionen Zuschauer in Deutschland. Mit einigem Abstand dahinter geht es auf Rang drei mit Comicfiguren weiter: Rund 80.000 Personen lösten ein Ticket für „Avengers 3: Infinity War“. Mit circa 3,2 Millionen Besuchern insgesamt ist der Marvel-Film nach wie vor der hierzulande erfolgreichste Film des laufenden Kinojahres 2018. Platz vier sichert sich der Horrorschocker „Wahrheit oder Pflicht“ mit aufgerundet 50.000 Gruselfans gefolgt von „Liliane Susewind - Ein tierisches Abenteuer“ – den Familienfilm aus Deutschland wollten insgesamt 40.000 Besucher sehen.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Vejieta
      ja, dachte ich auch aber nachdem wir gestern drin waren muss ich sagen das er echt gut geworden ist und mir sogar besser gefallen hat wie episode 8. gebraucht hätte es ihn natürlich trotzdem nicht aber allein das chewbacca mit dem nötigen respekt behandelt wurde den er nach 8 verdient hat macht den film schon interessant genug.
    • Larry Lapinsky
      Na ja, nach dem miesen Start nahezu gehalten ist auch schon was, aber es war ja auch zeitweise etwas kühler am Wochenende. Insgesamt ist das wirklich nicht doll, betrachtet man die Marvel-Konkurrenz ... Da kann es für Kennedy & Co. sicher kein Weiter so und zurück zur Tagesordnung geben!
    • Jimmy V.
      Ist aber auch gar nicht so schwer: Mach einfach einen SW-Film, den schon vom Inhalt her so gut wie niemanden interessiert.
    • g
      ich hätte nie gedacht dass ich mal einen star wars film an den kassen floppen sehen würde
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Parasite Trailer DF
    Gesponsert
    Die fantastische Reise des Dr. Dolittle Trailer (2) OV
    Die Eiskönigin 2 Trailer DF
    Jungle Cruise Trailer DF
    Halloween Haunt Trailer DF
    Ich war noch niemals in New York Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Alle Kino-Nachrichten
    Neu bei Netflix bzw. Prime Video: Grandioser Geheimtipp vs. Sadomaso-Schmarrn!
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Dienstag, 15. Oktober 2019
    Neu bei Netflix bzw. Prime Video: Grandioser Geheimtipp vs. Sadomaso-Schmarrn!
    "El Camino" auf Netflix: Jesses Geschichte wäre fast ganz anders ausgegangen
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Dienstag, 15. Oktober 2019
    "El Camino" auf Netflix: Jesses Geschichte wäre fast ganz anders ausgegangen
    Die neuesten Kino-Nachrichten
    Neustarts der Woche
    ab 10.10.2019
    Joker
    Joker
    Von Todd Phillips
    Mit Joaquin Phoenix, Robert De Niro, Zazie Beetz
    Trailer
    Dem Horizont so nah
    Dem Horizont so nah
    Von Tim Trachte
    Mit Luna Wedler, Jannik Schümann, Luise Befort
    Trailer
    Dora und die goldene Stadt
    Dora und die goldene Stadt
    Von James Bobin
    Mit Isabela Moner, Michael Peña, Eva Longoria
    Trailer
    47 Meters Down: Uncaged
    47 Meters Down: Uncaged
    Von Johannes Roberts
    Mit Sophie Nélisse, Corinne Foxx, Brianne Tju
    Trailer
    Der Glanz der Unsichtbaren
    Der Glanz der Unsichtbaren
    Von Louis-Julien Petit
    Mit Audrey Lamy, Corinne Masiero, Noémie Lvovsky
    Trailer
    Filme veröffentlicht in der Woche
    Back to Top