Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Men In Black"-Reboot: Spielt Kumail Nanjiani ein notgeiles Alien?
    Von Christian Fußy — 04.06.2018 um 11:40
    facebook Tweet

    Dem 2018 für den Drehbuch-Oscar nominierten Kumail Nanjiani wurde Gerüchten zufolge eine Rolle im „Men In Black“-Reboot angeboten. Er soll ein sexbesessenes Alien spielen, das als komödiantischer Sidekick der Agenten fungiert.

    Copyright Fox Broadcasting

    Kumail Nanjiani („Silicon Valley“) soll laut That Hashtag Show das Angebot bekommen haben, als Sidekick von Tessa Thompson und Chris Hemsworth im „Men In Black“-Reboot von F. Gary Gray („Straight Outta Compton“) mitzuspielen. Bei der ihm angebotenen Figur handelt es sich angeblich um ein klugscheißendes Alien, das auf einem Schachbrett-Planeten wohnt und sexbesessen ist. Bisher wurde das Gerücht jedoch noch nicht bestätigt.

    Nanjiani, der bereits seit vielen Jahren als Comedian und Schauspieler bekannt ist, hatte seinen großen Hollywood-Durchbruch 2017 als Hauptdarsteller der romantischen Komödie „The Big Sick“, zu der er zusammen mit seiner Ehefrau Emily V. Gordon auch das Drehbuch beisteuerte, was beiden eine Oscarnominierung einbrachte.

    Der Kinostart für den neuen „Men In Black“ ist der 13. Juni 2019.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top