Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Im ersten Trailer zu "Verschwörung" macht Lisbeth Salander einen auf "96 Hours - Taken"
    Von Tobias Mayer — 07.06.2018 um 16:03
    facebook Tweet

    Nach Noomi Rapace und Rooney Mara wird „The Crown“-Queen Claire Foy die nächste Kino-Lisbeth – völlig ohne royalen Charme, dafür aber umso grimmiger. Hier ist der erste Trailer zum neuen Millennium-Thriller „Verschwörung“:

    Verschwörung Trailer (3) OV

    Auf Englisch ist „Verschwörung“, Buch wie Film, als „The Girl In The Spider’s Web“ bekannt. Das „Girl“ ist natürlich niemand anderes als die punkige „Ihr könnt mich alle“-Hackerin Lisbeth Salander, die Leser aus Stieg Larssons Millennium-Büchern kennen und Kinozuschauer aus den Verfilmungen, ob nun den skandinavischen (mit Noomi Rapace) oder David Finchers „Verblendung“ (mit Rooney Mara). In „Verschwörung“ schlüpft nun „The Crown“-Queen Claire Foy in diese Rolle und präsentiert sich als Mischung aus Bryan Mills (Liam Neeson) in den „Taken“-Filmen und einem modernen Robin Hood: Sie macht sich für die Schwachen stark und begibt sich deshalb als eiskalter Racheengel auf einen blutigen Kreuzzug.

    Anders als zuvor „Verblendung“, wurde „Verschwörung“ zuvor noch nie adaptiert: Geschrieben von David Lagercrantz, der den 2004 verstorbenen Stieg Larsson als Autor der Reihe beerbte, spielt die Handlung nach „Verblendung“, „Verdammnis“ und „Vergebung“ – ist aber auch ohne Vorkenntnisse verständlich (für den Film wird wohl Dasselbe gelten).

    Worum geht es in "Verschwörung"?

    Während Lisbeth Salander (Claire Foy) ihre Hackerkollegen mit einem spektakulären digitalen Einbruch daran erinnert, wer die beste Codeknackerin ist, könnte ihr Freund und Teilzeit-Lover, der Star-Reporter Mikael Blomkvist (Sverrir Gudnason, „Borg/McEnroe“), mal wieder eine große Story gebrauchen. Die kündigt sich an, als er gesteckt bekommt, dass Professor Frans Balder (Stephen Merchant) aus dem Silicon Valley zurück in Schweden ist – der geniale Experte für künstliche Intelligenz will sich um seinen Sohn August (Christopher Convery) kümmern, hat aber ein Geheimnis aus den USA mitgebracht, für das er sterben soll…

    Wann kommt "Verschwörung" ins Kino?

    Der deutsche Kinostart des von „Evil Dead“- und „Don’t Breathe“-Regisseur Fede Alvarez inszenierten Thrillers „Verschwörung“ ist für den 22. November 2018 angesetzt. Zum Cast gehören außerdem Sylvia Hoeks („Blade Runner 2049“) als Lisbeths Schwester Camilla und Vicky Krieps („Der seidene Faden“) als Blomkvists Chefredakteurin Erika Berger.

    Zeitgleich mit dem offiziellen Trailer wurde auch ein International Teaser veröffentlicht, der einige abweichende Szenen beinhaltet. Hier ist er:

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • The_Lavender_Town_Killer
      Keine Kompromisse.
    • Gravur51
      Clausthaler.
    • The_Lavender_Town_Killer
      Keine Grenzen.
    • GamePrince
      Ich kenne mich mit der ganzen Reihe nicht aus und finde vlt genau deswegen den Trailer richtig gut. Also mein Interesse wurde aus dem nichts geweckt.
    • Luksman
      Warum macht das Fincher nicht? :(Stattdessen World War Z 2...Der erste schwedische Teil war schon klasse. Fincher hat mit seiner Adaption diese aber nochmal übertroffen. Rapace und Mara waren in beiden Adaptionen sehr gut.Die hier holt mich null ab.
    • HalJordan
      Der Trailer lässt mich absolut kalt. Ich finde es immer noch extrem frustrierend, dass wir keine Millennium-Trilogie von David Fincher bekommen. Alles andere, als ein Sequel zu Finchters Verblendung mit Mara und Craig in den Hauptrollen interessiert mich nicht.Ich hoffe, dieser Film bleibt inhaltlich und vor allem finanziell weit hinter den Erwartungen zurück! In jedem Fall boykottiere ich das Projekt.
    • WhiteNightFalcon
      Äh nö. Reizt mich schon wegen mangelnder Kontinuität nicht.
    • Gravur51
      Kein anderes Bier.
    • OzzieCobblepot
      Interessant das sie den Trailer allein um foy aufbauen, sie wirkt in der Sequenz jetzt nicht so toll wie ihre Vorgängerinnen, und das ist jetzt das einzige was bei vielen hängen bleiben wird
    • TheFog
      Kein echter Larsson. Für mich ist der erste Teil mit Rapace einer der besten Thriller überhaupt... der Rest konnte mich nicht überzeugen. Fincher hat mit seinem Remake fast ein Wunder vollbracht in Anbetracht des für mich unschlagbaren ersten Teils, aber die Thematik ist durch finde ich.
    • Gravur51
      Sieht gut aus! Übrigens heisst sie Noomi Rapace.
    • The_Lavender_Town_Killer
      Kein Fincher. Keine Mara. Kein Craig. Kein Interesse.
    • Man Drake
      Der Trailer sieht gut aus, aber nachdem man den Charakter gut kennenlernte gefällt mir das nicht mehr so richtig. Aber kann sein, dass es gut wird. Ich behalts im Auge.
    • FAm Dusk Till Dawn
      Starke Bilder. Lässt mich dennoch kalt. Warum man aber nun ausgerechnet dieses Buch in die Kinos spült, ist mir immer noch nicht ganz klar.Und die neue Lisbeth wirkt leider so, als hätte Rooney Mara in letzter Sekunde doch noch abgesagt.Mal die ersten Kritiken abwarten.
    • Bruce Wayne
      Irgendwie gefällt mir dieser erste Eindruck von Claire Foy in der Rolle nicht wirklich. Und ein Fede Alvarez ist nun mal kein David Fincher.
    • Luthien's Ent
      Ich weiß nicht.... ich liebe Claire Foy in The Crown. Sie ist echt eine wahnsinns Schauspielerin und hat hoffentlich noch eine lange, großartige Karriere vor sich...Aber... auch wenn mir der erste Teil des Trailers mit Lisbeth und der weiß geschminkten Augenpartie ganz gut gefällt, danach... kann ich noch nicht recht warm werden mit ihr als Lisbeth Salander... und dem Focus auf einem weiblichen Actionstar...Bis jetzt ist Noomi Rapace meine Nummer 1 als Lisbeth (und die schwedische Trilogie unübertroffen), danach kommt Rooney Mara an 2. Stelle, die ebenfalls eine unglaublich talentierte Schauspielerin ist (deren Reboot ich gerne fortgesetzt gesehen hätte) ... und jetzt ist Claire auf Platz 3.Und auch wenn ich Verschwörung als Buch für den schlechtesten Teil der Reihe halte (Stieg Larsson ist leider zu früh verstorben).... ich werde mir diesen neuen Film gern anschauen. Mit verhaltener Vorfreude. Aber durchaus neugierig.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top