Mein FILMSTARTS
    "Wonder Woman 1984": Chris Pine und Gal Gadot auf den ersten Bildern zu "Wonder Woman 2"
    Von Björn Becher — 13.06.2018 um 15:35
    facebook Tweet

    Die Dreharbeiten zur „Wonder Woman“-Fortsetzung haben begonnen und nun teilten Regisseurin Patty Jenkins und Hauptdarstellerin Gal Gadot die ersten Bilder und den Filmtitel.

    Warner Bros.

    Schon kürzlich vermuteten wir, dass „Wonder Woman 2“ wohl „Wonder Woman 84“ heißen wird. Da lagen wir wohl fast richtig, auch wenn der eigentliche Titel noch zwei Ziffern mehr hat. Das Sequel heißt „Wonder Woman 1984“ und „WW84“ ist nur die Social-Media-Abkürzung. Regisseurin Patty Jenkins nutzt diesen Titel in einem Twitter-Post, mit dem sie das erste Bild aus dem Film teilt und mittlerweile wurde er von Warner auch bestätigt. Viel interessanter ist aber die Person, die auf diesem Foto zu sehen ist.

    Wir sehen Chris Pine als Steve Trevor und bekommen die nochmalige Bestätigung, dass er zurück ist. Er findet sich mitten in den 1980er Jahren wieder und scheint schon mal die richtig Kleidung gefunden zu haben.

    Und was ist mit Wonder Woman selbst? Auch von dieser gibt es ein Foto, Hauptdarstellerin Gal Gadot beschert uns dies ebenfalls via Twitter. Es zeigt die Heldin, die das TV-Programm der 1980er entdeckt - mit vielen bunten Farben und „Dallas“.

    Wie es Steve Trevor so plötzlich in die 1980er Jahre verschlägt, ist sicher eine der spannenden Fragen, die in der „Wonder Woman“-Fortsetzung beantwortet werden müssen. Schließlich spielte der erste Teil während des Ersten Weltkrieges, also fast 70 Jahre früher. Und das Schicksal von Trevor am Ende des Films dürfte allen auch noch in bester Erinnerung sein.

    Im Herbst 2019 sollen wir dann erfahren, warum er nun wieder da ist. Noch gibt es aber keinen konkreten Starttermin für „Wonder Woman 1984“. Auch das Gros der Besetzung rund um Pine und Gadot ist noch nicht bekannt, nur Kristen Wiig als Bösewicht Cheetah und Pedro Pascal in einer unbekannten, aber sehr wichtigen Rolle sickerten bereits durch - mit dem Drehstart dürfte es hier aber bald weitere Informationen geben.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • HalJordan
      Danke für den Hinweis. Ich habe es in der Tat schlichtweg überlesen. Bei so viel Text kann das schon mal vorkommen. ;-)
    • Bruce Wayne
      Ich habe gerade ausführlich erklärt, warum es mich bei Infinity War weniger tangiert, als bei WW. Evtll. noch mal meinen Kommentar durchlesen ;) Außerdem sollte das DCEU nicht auch noch mit der Konsequenz Freiheit Marvel's anfangen.
    • HalJordan
      Aha und das soll der Grund sein, warum das beim Infinity War in Ordnung geht? Das ist doch völlig egal, ob es Sinn macht die Helden wieder zurückzuholen. Es schmälert das Ende. Das Ende hätte viel mehr Impact gehabt, wenn ein Tony Stark oder Steve Rogers gestorben wären. Alle anderen kommen doch ohnehin wieder zurück.Nochmal, wir wissen doch überhaupt nicht, ob Chris Pine tatsächlich DEN Steve Trevor verkörpern wird, den wir beim ersten Teil gesehen haben. Daher erlaube ich mir hier noch kein Urteil. Wenn es tatsächlich so kommt, kann ich immer noch meinen Senf dazugeben.
    • Gravur51
      Lol.
    • Deliah C. Darhk
      Sprich mal mit deinem Vater ... ;-)
    • Deliah C. Darhk
      Ich sehe den Film mit etwas Abstand jetzt so, dass sein Erfolg dem Zeitgeist geschuldet war. Die Zeit war einfach reif für einen Streifen, der das Verlangen nach einer Protagonistin im Superhelden-Genre aufgreift.Fünf Jahre zuvor oder danach wäre er wahrscheinlich nur als Durchschnittsware aufgenommen worden. Das heisst jetzt nicht, dass er mir nicht gefallen hätte oder nicht mehr gefallen würde. Ich fand es auch durchaus spannend zu sehen, wie Diana erst hohe Moral artikuliert und nur Sekunden später und dann immer wieder an ihren eigenen Wertmassstäben scheitert, ohne das selbst zu merken oder durch den Film zu kritisieren. Da habe ich mich bis zum Finale schon gefragt, wie weit die Figur sich noxh von ihrer eigenen Motivation entfernen will. Letztlich hat sie ja vom Schützengraben an ihre eigenen Werte und Ziele verraten und uns damit eine Heldin präsentiert, die bei Weitem nicht so gut und heldenhaft ist, wie der Film uns verkaufen will, sondern lediglich ihre überlegenen Fähigkeiten einsetzt, um ihre subjektive Sicht durchzusetzen.Da war schon eine gewisse Ironie drin, dass sie ihren Gegner in einem Volk suchte, welches nur einen WK später sich selbst als 'Herrenrasse' titulierte und vom Faschismus regiert wurde.
    • Bruce Wayne
      Kann ich verstehen. Inzwischen verringern sich die positiven Meinungen über TLJ, auch immer mehr. Die Leute verstehen langsam, wie schlampig die Sache angegangen wurde und sonderlich unterhaltsam, ist der Film für sich stehend nicht. Selbst die beeindruckenden Szenen wie der Kampf im Thronsaal (?) Snokes oder der finale Twist mit der Luke-Illusion, sind derartig sinnlos, dass man sich echt am Kopfen kratzen muss. Wenn Luke sowieso stirbt, wozu dann der ganze Illusions-BS? Warum hat man den Kinogängern nicht einfach, eine emotionl befriedigende Kampfszene zwischen Kylo & Luke gegönnt? Da werde ich nie dahinter steigen. Wirkt mehr und mehr, als ob Rian Johnson diesen Film nur für sich, nicht für die Zuschauer gedreht hat. Ähnlich wie eine Fan Fiction.
    • Bruce Wayne
      Ich habe zwar auch schon mal bessere Romanzen gesehen (tatsächlich fand ich Peggy & Steve in Fist Avengers ganz überzeugend), aber schlecht fand ich diese nicht. Es ging, war aber auch nichts Besonderes.
    • Bruce Wayne
      Nein, ich feiere Infinity War nicht ab. Aber ich sehe ihn als einen guten Film an. Er hat ja auch einen Grund seine Figuren zurückzuholen: Keiner der eingeäscherten Superhelden ist ansatzweise ausgeschöpft. Es macht Sinn, noch mehr Abenteuer mit ihnen zu erzählen, da sie noch nicht an einem Punkt angelangt sind, wo ein Abgang befriedigend wäre. Bei WW hingegen, ist die Rolle von Chris Pine erfüllt. Seine Aufopferung bewegt Diana dazu, einen emotionalen Wandel zu durchlaufen und zu der Helden zu werden, die die Welt braucht. Es gibt nichts mehr, was Pine zu der Welt von WW hinzufügen könnte. Davon abgesehen würde ich den ersten WW-Teil nicht schlechter bewerten, sobald das Sequel wirklich nutzloserweise Pine wiederbelebt. Habe ich oben geschrieben. Filme stehen für sich allein, dabei bleibe ich. Aber ich wäre dennoch enttäuscht, wenn WW2 wirklich diese Karte ausspielt.
    • Luphi
      Er kommt doch zurück, das ist doch bestätigt!? Sonst gäbe es dieses Bild doch auch nicht.
    • HalJordan
      Interessant. Bist du etwa ebenfalls in Gal verliebt? ;-D
    • Gravur51
      Hab da vieles von mir wiedererkannt ^^
    • HalJordan
      Wie gesagt. Erst mal abwarten, welche Figur wir von Chris Pine tatsächlich sehen werden. Es könnte auch genauso gut sein, dass Pine nur in Träumen von Diana auftaucht. Das wäre ein Möglichkeit ihn wieder einzusetzen, ohne ihn zurückbringen zu müssen. Wir werden sehen.....
    • HalJordan
      Vermutlich. Das mit den Interviews ist mir auch schon aufgefallen. ;-)
    • HalJordan
      Darauf trinke ich jetzt eine Tasse Kaffee und du einen Tee oder eine heiße Schokolade. ;-)Ich werde gleich nachsehen. ;-)
    • Eden11
      Was ich mich frage ist, wie die Aussage von Batman aus JL dann gemeint ist, als er Diana provoziert und fragt, ob Steve Trevor ihr das beigebracht/erzählt hat und Sie ihm dann schupst. Ich fand ihre Reaktion nachvollziehbar, weil Sie Steve im ersten Teil tragisch verloren hat. Dass macht es zu ihrer emotionalen Achillesferse. Aber wenn er jetzt doch einfach überlebt hat... dann verstehe ich ihre Reaktion nicht.
    • HalJordan
      Moment mal! Gehörst nicht du auch zu den Leuten, die Avengers Infinity War so abfeiern? Im Umkehrschluss müsste dir das Ende des Films ja überhaupt nicht zusagen. Immerhin können wir zu 100% davon ausgehen, dass der Großteil der Helden im Sequel zurückkehrt und damit den Vorgänger diskreditiert!
    • Sentenza93
      Der war gut. :D
    • EvilCyano
      Das mit Steve Trevor hätte man nicht vorher verraten sollen. Heutzutage werden viel zu viele Sachen zu früh ausgeplaudert die im Film besser kommen würden wenn man sie nicht vorher wüsste... Aber ist ja nur meine bescheidene Meinung ;) Naja hoffentlich gibt es diesmal einen besseren Bösewicht
    • Da HouseCat
      in hollywood wird doch geheiratet und geschieden am fließenden band. kp wieso die immer gleich alle heiraten, wenn eh nie lange hält..alles der pr wegen?.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Die fantastische Reise des Dr. Dolittle Trailer DF
    Gesponsert
    Bloodshot Trailer (2) OV
    Terminator 6: Dark Fate Trailer DF
    Das perfekte Geheimnis Trailer DF
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer OmdU
    Hustlers Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten Fotos
    Erstes Poster zu "Bond 25": Daniel Craig hat keine Zeit zu sterben
    NEWS - Fotos
    Montag, 7. Oktober 2019
    Erstes Poster zu "Bond 25": Daniel Craig hat keine Zeit zu sterben
    Neues "Star Wars 9"-Bild: Dieser knuffige Typ wird C-3PO hacken!
    NEWS - Fotos
    Mittwoch, 2. Oktober 2019
    Neues "Star Wars 9"-Bild: Dieser knuffige Typ wird C-3PO hacken!
    Neue Bilder zu "Star Wars 9": Die besondere Verbindung zwischen Rey und Kylo in "Der Aufstieg Skywalkers"
    NEWS - Fotos
    Montag, 30. September 2019
    Neue Bilder zu "Star Wars 9": Die besondere Verbindung zwischen Rey und Kylo in "Der Aufstieg Skywalkers"
    Affenstark! Das erste Poster zu "Jumanji 2: The Next Level" mit Dwayne Johnson
    NEWS - Fotos
    Dienstag, 24. September 2019
    Affenstark! Das erste Poster zu "Jumanji 2: The Next Level" mit Dwayne Johnson
    "Star Wars 9": Neues Bild der nicht ganz so neuen Bösewichte in "Der Aufstieg Skywalkers"
    NEWS - Fotos
    Montag, 23. September 2019
    "Star Wars 9": Neues Bild der nicht ganz so neuen Bösewichte in "Der Aufstieg Skywalkers"
    "Grudge": Blutige erste Bilder zum Reboot des Kult-Schockers
    NEWS - Fotos
    Samstag, 21. September 2019
    "Grudge": Blutige erste Bilder zum Reboot des Kult-Schockers
    Alle Kino-Nachrichten Fotos
    Die meisterwarteten Filme
    • Das perfekte Geheimnis
      Das perfekte Geheimnis

      von Bora Dagtekin

      mit Elyas M'Barek, Florian David Fitz

      Film - Komödie

      Trailer
    • Terminator 6: Dark Fate
    • Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers
    • Die fantastische Reise des Dr. Dolittle
    • Die Addams Family
    • Die Eiskönigin 2
    • Zombieland 2: Doppelt hält besser
    • Bayala - Das magische Elfenabenteuer
    • Hustlers
    • Bloodshot
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top