Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Mitten in der Produktion der 2. Staffel: "Star Trek: Discovery"-Showrunner verlassen die Serie
    Von Christian Fußy — 15.06.2018 um 09:30
    facebook Tweet

    Showrunner Gretchen Berg und Aaron Harberts werden nicht weiter als Showrunner von „Star Trek: Discovery“ fungieren. Ihre Aufgaben übernimmt der Ausführende Produzent Alex Kurtzman. Er führte zuletzt Regie bei „Die Mumie“ mit Tom Cruise.

    CBS Television Studios / Netflix

    Mitten in der Produktionsphase von Staffel zwei der Science-Fiction-Serie „Star Trek: Discovery“ haben die Verantwortlichen bei CBS TV Studios nun bekanntgegeben, dass Showrunner Gretchen Berg und Aaron Harberts nicht länger an dieser beteiligt sein werden. The Hollywood Reporter berichtet, dass der Grund für den Ausstieg Streitigkeiten hinter den Kulissen gewesen sein könnten. Gerüchten zufolge hätten sich die beiden im Writers' Room mehrmals ungebührlich verhalten.

    Ihre Posten wird von nun an der Ausführende Produzent Alex Kurtzman übernehmen. Diese Meldung wurde bereits von Deadline und Variety bestätigt. Akiva Goldsman, bisher Kurtzmans rechte Hand und ebenfalls Ausführender Produzent, wird in Zukunft nicht mehr an der Serie mitwirken. Kurtzman schrieb zusammen mit Roberto Orci die Drehbücher zu „Star Trek“ (2009), „Star Trek Into Darkness“, „The Amazing Spider-Man 2“ und den ersten beiden „Transformers“-Filmen. Bis zu seinem Ausstieg war er zudem die treibende Kraft hinter Universals „Dark Universe“, das bisher nur aus dem von Kurtzman inszenierten „Die Mumie“ besteht.

    Bäumchen wechsel dich

    Es ist für „Discovery“ bereits der zweite Showrunner-Wechsel in der noch recht jungen Geschichte der Show: Serien-Schöpfer Bryan Fuller ging bereits in der Vorproduktionsphase der ersten Staffel von Bord. Als Grund nannte The Hollywood Reporter, dass der Sender unzufrieden damit war, wie Fuller seine Zeit zwischen „Discovery“ und seiner Neil-Gaiman-Adaption „American Gods“ aufteilte. Am Ende verließ Fuller dann auch „American Gods“ aufgrund von Uneinigkeiten über das Budget der zweiten Staffel.

    Star Trek: Discovery“ ist hierzulande auf Netflix zu sehen. Die zweite Staffel ist für 2019 geplant.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top