Mein FILMSTARTS
Der nächste Netflix-Blockbuster? Mark Wahlberg wird in "Wonderland" für seinen Lieblingsregisseur zum Meisterdetektiv
Von Markus Trutt — 27.06.2018 um 09:45
facebook Tweet

Mit dem Action-Thriller „Mile 22“ steht die vierte Zusammenarbeit von Mark Wahlberg und Regisseur Peter Berg in den Startlöchern. Und es wird nicht die letzte sein: Für Netflix verfilmt das Dream-Team nun den Bestseller „Wonderland“.

Universum Film

Um den traditionellen Filmstudios Konkurrenz zu machen, steckt der Streaming-Dienst Netflix immer mehr Geld in teure, eigenproduzierte Filme mit zugkräftigen Hollywood-Stars, die exklusiv auf der eigenen Plattform bereitgestellt werden. Wie Variety vermeldet, hat Netflix mit „Wonderland“ nun das nächste Großprojekt mit Star-Beteiligung angekündigt. Mark Wahlberg übernimmt die Hauptrolle, Peter Berg die Regie. Beide werden den Film auch mitproduzieren. Das Drehbuch stammt vom Newcomer Sean O’Keefe, der aktuell auch an einem „Green Hornet“-Reboot werkelt.

Mark Wahlberg und Peter Berg sind bereits ein eingespieltes Team. In der Vergangenheit arbeiteten sie schon bei „Lone Survivor“, „Deepwater Horizon“ und „Boston“ zusammen. Am 13. September 2018 startet zudem ihr vierter gemeinsamer Film, der Action-Thriller „Mile 22“, in den deutschen Kinos. „Wonderland“ wird nun ihre erste Kollaboration, die nicht das Licht der großen Leinwand erblickt.

Der teuerste Netflix-Blockbuster: Michael Bay und das "Deadpool 2"-Team starten Action-Franchise

Als Vorlage für die Netflix-Produktion dient die 1973 einst vom Autor Robert B. Parker ins Leben gerufene „Spenser“-Romanreihe über den titelgebenden abgebrühten Privatdetektiv aus Boston, die bereits in Form einer TV-Serie und einer Reihe von Fernsehfilmen adaptiert wurde. Seit Parkers Tod im Jahr 2010 werden die Geschichten von Ace Atkins fortgeführt. Dessen zweiter „Spenser“-Roman „Wonderland“ bildet nun die Grundlage für die gleichnamige Adaption. Darin wird Spenser, nachdem er gerade aus dem Gefängnis entlassen wurde, direkt wieder in die Bostoner Unterwelt hineingezogen, als er einem aufsehenerregenden Mord und der abgründigen Verschwörung dahinter auf die Spur kommt.

„Wonderland“ ist nur ein kommendes Beispiel für Netflix’ Film-Großoffensive. Nachdem man im vergangenen Jahr bereits den geschätzt 90 Millionen Dollar schweren Will-Smith-Actioner „Bright“ veröffentlichte, erwarten uns demnächst unter anderem Martin Scorseses Gangster-Drama „The Irishman“ mit unter anderem Robert De Niro und Al Pacino, sowie der bislang teuerste Netflix-Blockbuster „Six Underground“, der von Michael Bay mit Ryan Reynolds in der Hauptrolle realisiert wird. Wann genau all diese Filme zum Streamen bereitstehen, ist allerdings noch nicht bekannt.

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Verschwörung Trailer DF
Gesponsert
Godzilla 2: King Of The Monsters Trailer DF
Tabaluga - Der Film Trailer DF
Dumbo Trailer DF
100 Dinge Trailer DF
Pokémon Meisterdetektiv Pikachu Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
"Castlevania"-Macher verfilmt "Superman Vs. The Ku Klux Klan"
NEWS - In Produktion
Dienstag, 20. November 2018
Der Titel von "Phantastische Tierwesen 3" steht bereits fest
NEWS - In Produktion
Dienstag, 20. November 2018
Amazon-Prime-Kunden können "Aquaman" schon 7 Tage vor allen anderen sehen
NEWS - In Produktion
Dienstag, 20. November 2018
Amazon-Prime-Kunden können "Aquaman" schon 7 Tage vor allen anderen sehen
"The Flash" soll weiterhin kommen: Ezra Miller verspricht "verdammt coolen" Solofilm
NEWS - In Produktion
Montag, 19. November 2018
"The Flash" soll weiterhin kommen: Ezra Miller verspricht "verdammt coolen" Solofilm
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top