Mein FILMSTARTS
"3 Engel für Charlie"-Reboot: Der pinke Power Ranger soll die neuen Engel komplettieren
Von Tobias Tißen — 02.07.2018 um 18:10
facebook Tweet

Als die Kult-Serie „3 Engel für Charlie“ vor fast 20 Jahren ins Kino kam, kämpften Cameron Diaz, Lucy Liu und Drew Barrymore gegen böse Buben. Im nächsten „Engel“-Film sind es wohl Kristen Stewart, Lupita Nyong'o – und Naomi Scott („Power Rangers“).

Sony Pictures

Von 1975 bis 1981 wurden 113 Episoden der Serie „Drei Engel für Charlie“ produziert, in der Kate Jackson, Farrah Fawcett und Jaclyn Smith als attraktive Privatdetektivinnen für den mysteriösen Charlie (Stimme: John Forsythe) Kriminalfälle lösten. 2000 nahm sich dann der damalige Regie-Debütant McG dieser kultigen Vorlage an und besetzte die Hauptrollen des neuen „3 Engel für Charlie“ mit Cameron Diaz, Lucy Liu und Drew Barrymore.

Nun sind wieder rund 20 Jahre vergangen und das nächste Kino-Reboot steht an (2011 gab es eine sehr kurzlebige TV-Serie): Wie wir schon 2015 erstmals berichteten, wird Schauspielerin Elizabeth Banks („Pitch Perfect“, „Power Rangers“) dafür auf dem Regiestuhl Platz nehmen. Darüber hinaus soll sie die Rolle von Bosley übernehmen, der (bzw. die) mit den Engeln zusammenarbeitet und im 2000er Reboot von Bill Murray verkörpert wurde. Kristen Stewart („Twilight“) und Lupita Nyong’o („12 Years A Slave“) sind zudem schon seit längerer Zeit für zwei der drei Hauptrollen im Gespräch. Und wie The Hashtag Show nun berichtet, soll Naomi Scott („Power Rangers“) das Trio komplettieren.

StudioCanal
Naomi Scott in „Power Rangers“ (2017)

Eine "Power Rangers"-Reunion

Wenn die Dreharbeiten zum „3 Engel für Charlie“-Reboot also wie derzeit geplant im September in Berlin beginnen, könnte es zu einer „Power Rangers“-Reunion kommen. Regisseurin Elizabeth Banks mimte in der Neuauflage der kultigen Fernsehserie Oberschurkin Rita Repulsa, bis sie von den Titelhelden zur Strecke gebracht wurde. Unter ihnen: Naomi Scott als pinker Power Ranger. Für sie war es die erste Kino-Hauptrolle, nachdem sie zuvor unter anderem in der Abenteuer-Serie „Terra Nova“ und in einer Nebenrolle im Sci-Fi-Blockbuster „Der Marsianer“ zu sehen war. Zu 100 Prozent fest steht die Beteiligung der 25-jährigen Britin, ebenso wie die von Kristen Stewart und Lupita Nyong’o, jedoch noch nicht.

Wann kommt "3 Engel für Charlie" ins Kino?

Auch wenn die drei Hauptdarstellerinnen noch nicht endgültig unter Vertrag stehen, ist die Produktion des „Engel“-Reboots bereits komplett durchgetaktet: Nach dem geplanten Drehstart im September in Berlin sollen im Januar 2019 alle Szenen im Kasten sein. Und das ist dann auch allerhöchste Eisenbahn, denn bereits am 6. Juni 2019 soll „3 Engel für Charlie“ in den deutschen Kinos anlaufen (in den USA einen Tag darauf).

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Verschwörung Trailer DF
Gesponsert
Godzilla 2: King Of The Monsters Trailer DF
Tabaluga - Der Film Trailer DF
Dumbo Trailer DF
100 Dinge Trailer DF
Pokémon Meisterdetektiv Pikachu Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
"Castlevania"-Macher verfilmt "Superman Vs. The Ku Klux Klan"
NEWS - In Produktion
Dienstag, 20. November 2018
Der Titel von "Phantastische Tierwesen 3" steht bereits fest
NEWS - In Produktion
Dienstag, 20. November 2018
Amazon-Prime-Kunden können "Aquaman" schon 7 Tage vor allen anderen sehen
NEWS - In Produktion
Dienstag, 20. November 2018
Amazon-Prime-Kunden können "Aquaman" schon 7 Tage vor allen anderen sehen
"The Flash" soll weiterhin kommen: Ezra Miller verspricht "verdammt coolen" Solofilm
NEWS - In Produktion
Montag, 19. November 2018
"The Flash" soll weiterhin kommen: Ezra Miller verspricht "verdammt coolen" Solofilm
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top