Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Für das "Men In Black"-Spin-off kehrt ein Star aus der Original- Trilogie zurück
    Von Melanie Schöppe — 25.07.2018 um 09:19
    facebook Tweet

    Nachdem wir im noch unbetitelten „Men In Black“-Spin-Off auf Will Smith und Tommy Lee Jones verzichten müssen, können wir uns mit Cast-Zuwachs Emma Thompson nun aber dennoch auf einen Star aus der originalen „Men In Black“-Trilogie freuen.

    Sony Pictures

    Das „Men In Black“-Spin-off bekommt erneuten Zuwachs. Nachdem die Hauptrollen im bislang noch unbetitelten Ableger mit Chris Hemsworth, Liam Neeson und Tessa Thompson besetzt worden sind und Comedian Kumail Nanjiani („The Big Sick“) in die Rolle des sexbesessenen Aliens schlüpfen wird, stößt nun auch ein bekanntes Gesicht aus der Original-Trilogie zum Cast und das wahrscheinlich in der alten Rolle, wie CinemaBlend berichtet.

    Emma Thompson als Agent O

    Emma Thompson war bereits in „Men In Black 3“ neben  Will Smith als Agent J und Tommy Lee Jones als  Agent K zu sehen. Als Agent O fungierte sie nach dem Tod von Agent Z (Rip Torn) als neuer Kopf der Men in Black Organisation. Sie ist es auch, die Agent J den richtigen Weg weist, als Boris die Bestie (Jemaine Clement) die Timeline durcheinanderbringt.

    Obwohl uns noch keine offiziellen Informationen über ihre Rolle im neuen Spin-off vorliegen, ist es mehr als wahrscheinlich, dass Emma Thompson wieder als Agent O und damit auch als Chefin der Men in Black  auftreten wird - zumindest in den USA. Den britischen Gegenpart nämlich wird Liam Neeson übernehmen.

    Darum geht es im "Men In Black" Spin-off

    Informationen zum neuen Ableger der „Men In Black“-Trilogie werden wie ein Staatsgeheimnis gehütet, doch so viel lässt sich sagen: Chris Hemsworth und Tessa Thompson werden als Men in Black-Agenten in eine Welt der Aliens und galaktischen Mysterien eintauchen, die noch weitaus größer ist als das, was wir bisher aus den Originalfilmen kennen. Den für gewöhnlich ziemlich verlässlichen Kollegen von Omega Underground zufolge, schlüpfen Hemsworth und Tessa Thompson in die Rollen der Agenten H und Em. So schließt sich Agent Em der Londoner Zweigstelle der Men in Black an und muss sich schließlich zusammen mit Agent H auf einer (mindestens) globalen Alienjagd beweisen.

    Das „Men In Black“-Spin-off startet in den USA am 14. Juni 2019 in den Kinos. Wann wir den Film hierzulande zu sehen bekommen ist noch nicht bekannt, allerdings können wir bei einem Film dieser Größenordnung davon ausgehen, dass der Kinostart in Deutschland ebenfalls im Sommer 2019 liegt.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top