Mein FILMSTARTS
Zu brutal: Diese Szene aus "The Dark Knight" musste für niedrigere Altersfreigabe gekürzt werden
Von Alexander Friedrich — 30.07.2018 um 13:55
facebook Tweet

„The Dark Knight” gilt als vielleicht beste Comicadaption der Filmgeschichte, zum zehnjährigen Jubiläum des Films gibt es noch immer neue Entdeckungen und Enthüllungen. So fiel etwa eine besonders drastische Szene der Schere zum Opfer.

Warner Bros.

The Dark Knight“ ist zweifellos einer der einflussreichsten Filme seines Genres, 2008 verlieh Christopher Nolan dem Superheldenfilm ganz neue Flügel. Der Nachfolger zu „Batman Begins“ wurde damals ein immenser Erfolg, zu einer Zeit, als das MCU mit „Iron Man“ seine ersten Schritte machte. Dass heute Marvel an den Kinokassen der Comic-Konkurrenz von DC weit überlegen sein würde, hätte man vor zehn Jahren wohl kaum gedacht, doch den fast schon historischen Status eines stilprägenden Meisterwerks kann man „The Dark Knight“ nach wie vor nicht nehmen. Das liegt auch am sehr düsteren und wenig kindgerechten Ton des Films, Christopher Nolan schuf mit seinem Charakterdrama ein gänzlich eigenes Werk, das sich weit von der massentauglichen wie heroischen Ausrichtung der sonstigen Genrevertreter abgrenzt. Dennoch musste letztendlich die Jugendfreigabe gewahrt werden: Während der Batman-Film bei uns erst ab 16 Jahren freigegeben ist, bekam der Titel in den USA das PG-13-Rating, ab 13 Jahren kann man in Übersee „The Dark Knight“ also bedenkenlos sehen. Damit diese Einstufung jedoch überhaupt möglich war, musste eine Szene im Nachhinein angepasst werden, wie sich nun herausgestellt hat.

Dent vs. Joker-Handlanger

Man könnte denken, es sei die legendäre Szene gemeint, in welcher der Joker (Heath Ledger) seinen Bleistift-Zaubertrick vorführt, doch betroffen war ein Moment mit Aaron Eckhart als Gothams Staatsanwalt Harvey Dent. Der Schauspieler David Dastmalchian (aktuell im MCU-Sequel „Ant-Man And The Wasp“ zu sehen) erzählte gegenüber dem Hollywood Reporter, wie er damals die Szene mit Eckhart gedreht hat. Dastmalchian spielte in „The Dark Knight“ einen vom Joker kontrollierten und psychisch kranken Polizisten, den Dent verschleppt hat, um ihn zu verhören. Als Dent, der zu diesem Zeitpunkt noch nicht seine Wandlung zum Schurken Two-Face vollzogen hat, keine Antworten erhält, droht er seiner Geisel mit einem Revolver und drückt ihr diesen auf die Stirn.

 

Wie Dastmalchian erzählt, soll er dabei ursprünglich sogar selbst seinen Kopf gegen Eckharts Waffe geschlagen haben, sodass dieser die Waffe zurückgezogen hat. Der Regisseur Nolan habe zu ihm gesagt, ihm hätte die Szene sehr gefallen, doch er hätte diesen Moment herausschneiden müssen, da die Motion Picture Association Of America (Verband der großen Filmstudios, der in den USA auch für die Film-Altersfreigaben zuständig ist) darauf bestanden hätte.

Auch bei einer anderen Szene musste nachjustiert werden

Dastmalchian, der in „The Dark Knight“ seine erste Filmrolle hatte, sagt, er habe vom Dreh eine Blessur am Kopf sowie eine Beule davongetragen. In der finalen Filmfassung ist lediglich zu sehen, wie Eckarts Harvey Dent dem Handlanger des Jokers kurz die Waffe an den Kopf hält. Wie Batman-News berichtet, soll aber auch bei einer anderen Szene die Schere zum Einsatz gekommen sein, um das PG-13 Rating zu erhalten: Als eine als Batman verkleidete Leiche mit Clownschminke auftaucht, sieht man, wie auf dessen Brust eine Joker-Karte befestigt ist. Ursprünglich steckte in dieser ein Messer, was so im Film nicht zu sehen ist.

„The Dark Knight“ feiert hierzulande am 21. August 2018 sein zehnjähriges Bestehen. Welche Szene ist euch besonders im Gedächtnis geblieben?

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Verschwörung Trailer DF
Gesponsert
Dumbo Trailer DF
The Favourite - Intrigen und Irrsinn Trailer DF
Godzilla 2: King Of The Monsters Trailer DF
Pokémon Meisterdetektiv Pikachu Trailer DF
Fighting With My Family Trailer OV
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten Reportagen
Mehr als "Avengers 4": Das bietet Disneys Netflix zum Start
NEWS - Reportagen
Samstag, 17. November 2018
Mehr als "Avengers 4": Das bietet Disneys Netflix zum Start
Das sind die teuersten und die günstigsten Kinos Deutschlands
NEWS - Reportagen
Freitag, 16. November 2018
Das sind die teuersten und die günstigsten Kinos Deutschlands
Darum wandern bald noch mehr Kinofilme zu Netflix
NEWS - Reportagen
Freitag, 16. November 2018
Darum wandern bald noch mehr Kinofilme zu Netflix
Walt Disney hat bei "Star Wars" doch alles richtig gemacht
NEWS - Reportagen
Freitag, 16. November 2018
Walt Disney hat bei "Star Wars" doch alles richtig gemacht
Meisterwerke wie "Hereditary" und "Moonlight" nie mehr im Kino? Apple und A24 beschließen Partnerschaft
NEWS - Reportagen
Freitag, 16. November 2018
Meisterwerke wie "Hereditary" und "Moonlight" nie mehr im Kino? Apple und A24 beschließen Partnerschaft
"Your Name.": Dank ProSieben gibt es den Anime-Hit des Jahres schon zu Weihnachten im TV
NEWS - Reportagen
Donnerstag, 15. November 2018
"Your Name.": Dank ProSieben gibt es den Anime-Hit des Jahres schon zu Weihnachten im TV
Alle Kino-Nachrichten Reportagen
Die meisterwarteten Filme
  • Verschwörung
    Verschwörung

    de Fede Alvarez

    mit Claire Foy, Sverrir Gudnason

    Film - Thriller

    Trailer
  • Der Grinch
  • Creed 2
  • Pokémon Meisterdetektiv Pikachu
  • 100 Dinge
  • Ralph reichts 2: Chaos im Netz
  • Godzilla 2: King Of The Monsters
  • Aquaman
  • So viel Zeit
  • Unknown User 2: Dark Web
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top