Mein FILMSTARTS
    "Star Wars 9": Warum die neue "Das sind Reys Eltern"-Theorie nur noch nervt
    Von Tobias Mayer — 10.08.2018 um 20:00
    facebook Tweet

    Reys Abstammung beschäftigt „Star Wars“-Fans seit J.J. Abrams in „Das Erwachen der Macht“ ein Geheimnis daraus machte. Obwohl es in „Die letzten Jedi“ eine Antwort gab, wird hinsichtlich „Star Wars 9“ munter weiter theorisiert. Es reicht!

    2017 Lucasfilm Ltd. All Rights Reserved.

    Wüstenmädchen Rey (Daisy Ridley) wartet in „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ darauf, dass ihre Eltern eines Tages zurückkehren, nachdem sie von ihnen aus unbekanntem Grund und nahezu alleine an einem der lebensfeindlichsten Orte zurückgelassen wurde, den es in der Galaxis gibt. Rey fühlt sich entwurzelt, alleine – und die Vaterfiguren, die sie im weiteren Verlauf der Geschichte trifft, sind keine Hilfe: Han Solo (Harrison Ford) stirbt durch die Hände seines eigenen Sohnes Kylo Ren (Adam Driver), Luke Skywalker (Mark Hamill) weist sie schroff ab. Durch Kylo wird Rey schließlich dazu gezwungen, eine Wahrheit zu konfrontieren, die sie vor sich selbst verbarg: Ihre Eltern waren ruhmlose Schrotthändler, die ihre eigene Tochter verkauft haben und längst tot sind, begraben im Sand Jakkus.

    Einer Fan-Theorie nach, die seit kurzem in einem Video auf dem YouTube-Kanal Film Threat die Runde macht (und in ähnlicher Form mit den ersten konkreteren Handlungsinfos zu „Solo: A Star Wars Story“ begann), hat Rey aber sehr wohl bekannte Eltern: Han Solo und Qi’ra.

    Die Argumente für diese Theorie sind durchaus plausibel: Qi’ra (Emilia Clarke) ist die erste große Liebe des Schmugglers. Wegen ihr riskiert er in „Solo: A Star Wars Story“ sein Leben: Han (Alden Ehrenreich) arbeitet für den Gangster Tobias Beckett (Woody Harrelson), um die Kohle zusammenzubekommen und Qi‘ra wiederfinden zu können. Der verliebte Trottel glaubt ihr dann zum Schluss, dass sie mit ihm mitkommen wird (alle Zuschauer wissen es besser). Und wie im Roman „Last Shot“ steht, ist das Herz des jungen Schmugglers unmittelbar nach dem „Solo“-Spin-off so gebrochen, dass nicht mal Chewie ihn aufheitern kann. Klar: Sollten sich Han und Qi’ra später wiedertreffen (damit es zeitlich passt, zwischen Episode 6 und Episode 7), wäre eine Schwangerschaft ein realistisches Resultat.

    Auch andere Argumente der Theorie klingen nachvollziehbar. Han Solo reagiert auf Rey in „Star Wars 7“ tatsächlich, als würde er sie von früher kennen, Reys und Kylos enge Verbindung wäre dadurch erklärt, dass sie Halbbruder und Halbschwester sind (was die erotischen Untertöne in „Star Wars 8“ ein bisschen eklig machen würde, aber hey, das wäre in der „Star Wars“-Historie nicht das erste Mal) und Kylo hätte einen weiteren Grund, sauer auf seinen alten Herrn zu sein: Damit die Theorie zeitlich hinhaut, muss Han nämlich Leia mit Qi’ra betrogen haben.

    Warum mich diese Eltern-Theorien nerven

    „Star Wars” gehört den Fans und ich freue mich in „toxic fandom“-Zeiten sowieso über jeden, der nicht hasst, sondern einfach nur Theorien spinnt oder darüber diskutiert. Die Nummer mit Reys Eltern aber kann ich inzwischen nicht mehr hören. In allen Theorien, die Rey in Verbindung zu irgendwelchen bekannten „Star Wars“-Figuren setzen, schwingt für mich eine problematische Implikation mit: Die Heldin kann nur besonders sein, wenn sie besondere Eltern hat. Dagegen aber stellte sich Rian Johnson in „Star Wars 8“ mit seiner Entscheidung, Rey eben keine wie auch immer geadelte Abstammung zu geben.

    Und mal ganz abgesehen davon, dass sich Rey diese Wahrheit in der Szene mit Kylo selbst eingesteht und eine Lüge deswegen unwahrscheinlich ist, mal abgesehen davon, dass J.J. Abrams mit einem „Ihre Eltern waren doch jemand Wichtiges“-Twist in „Star Wars 9“ allen Rian-Johnson-Gegnern Munition geben würde („Er mochte diese Geschichte auch nicht, ha!“), ist die Enthüllung, dass Rey auf keine besondere Blutlinie bauen kann, für ihren Weg sehr wichtig: Rey, die so lange auf Halt bei ihren Eltern hoffte, muss nun verarbeiten, dass sie ihn nie bekommen wird – und woanders eine Stütze finden.

    Außerdem gibt es doch hinsichtlich „Star Wars 9“ viel spannendere Fragen, über die es sich bis zum Kinostart im Dezember 2019 nachzudenken lohnt: Wird Kylo Ren erlöst oder kann er sich vielleicht sogar selber erlösen? Wie groß und wichtig wird Leias Part, wo ihr Auftritt doch nur aus ein bisschen altem Drehmaterial besteht? Bekommt Lando (Billy Dee Williams) zum Schluss seinen geliebten Falken zurück? Wird „Star Wars 9“, der als Abschluss der gesamten, neunteiligen Skywalker-Saga gedacht ist, deutliche Bezüge zu den Prequels haben? Und kommen Poe (Oscar Isaac) und Finn (John Boyega) vielleicht doch noch zusammen?

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • DerDummFrager
      Wer sind denn nun Reys Eltern? Alkoholabhängige Schrottsammler ohne Namen? Müsste Rey dann nicht nen Dachschaden haben oder so? Oder hat die namenlose Schrottsammler-Mama etwa nicht während der Schwangerschaft gesoffen?
    • flic6
      Wirklich? Wusste ich gar nicht!
    • WhiteNightFalcon
      Befremdlich dürfte der passende Ausdruck sein.
    • WhiteNightFalcon
      In einem Jahr geht sie ja offiziell.
    • flic6
      Ich hoffe eher, dass Kennedy spätestens nach Episode 9 in den Sonnenuntergang spaziert und in die wohlverdiente Rente geht, wir brauchen frischen Wind! :-D
    • flic6
      Also mittlerweile würde es mich nicht mehr wundern wenn es auf Twitter bald einen Aufschrei gibt, weil nicht bestätigt wird, dass Lando schon in Episode 5 in C3PO verliebt war! :-D Jetzt wo er offiziell in Pando umgewandelt wurde muss das ja wohl bestätigt werden!Ganz ehrlich, immer wenn ich jetzt Episode 5 gucke und Lando sehe wird mir als Erstes der Gedanke in den Kopf kommen, dass er gerne Droiden vögelt. Und die SJW's können mich jetzt gerne hassen, aber das finde ich absolut nicht normal und muss ich auch nicht gut finden! :-D
    • flic6
      Das würde aber jetzt ziemlich erzwungen wirken finde ich! Dann hätte man das anders aufbauen müssen und bitte nicht jetzt nur um die SJW's zu besänftigen in Episode 9 reinquetschen!
    • Tobias
      Verstehe den Einwand nicht ganz. Das ist doch nur realistisch, oder? Ich meine, wenn jeder Vader besiegen könnte, dann wäre er nicht so eine große Nummer. Seltsamer wäre es eher, wenn Ezra ihn 2x fast besiegt hätte...
    • Ty
      Danke für die Info...aber das wäre ja der Hammer! Ich persönlich fände es interessant aber das prüde Amerika?
    • WhiteNightFalcon
      Amen.
    • Sentenza93
      Star Wars - Das Erwachen des Mannes
    • BobRoss
      Alle Theorien sind mittlerweile ohnehin nur Zeitverschwendung. Bei Disney weiß die linke Hand nicht was die rechte tut, die Story ist dementsprechend konfus und ziellos. Es macht keinen Sinn Puzzleteile verbinden zu wollen, wenn es kein dazugehöriges Puzzlespiel gibt.
    • Deliah C. Darhk
      Sie hat ihren Ursprungin der Kurzgeschichte 'A Trekkie’s Tale' (Paula Smit)h als Nebenfigur. Das stimmt. Mittlerweile wird sie als Synonym aber auch darüber hinaus verwendet, was - das will ich nicht abstreiten - sicherlich massiv erst durch Rey diese Entwicklung annahm.Kann man jetzt drüber streiten, ob man das als weiterführende Etwicklung akzeptieren will, oder wir sagen einfach: hinkt zwar, aber fällt nicht um.Was wir von der Figur halten hängt ja nicht von ihrem Spitznamen ab.
    • Bruce Wayne
      Aber was bringt diese Theorie? Beide Elternteile haben nichts mit der Macht zu tun, somit liefert die Vermutung keine Erklärung für Reys Mary Sue Dasein.
    • The_Lavender_Town_Killer
      Eine Frage stellt man sich nicht vor und Scheiß wird in diesem Fall kleingeschrieben.
    • flic6
      Das ist falsch. Woher hast du das mit der Nebenfigur?
    • flic6
      Es gab doch diese Theorie, dass Poe und Finn schwul sind und zsm kommen!
    • Larry Lapinsky
      Wer ist Rey und wer sind ihre Eltern? Und wenn ja, wie viele? Und vor allem: WEN interessiert das überhaupt (noch)? SW ist nach dem (etwas unverdienten) Solo-Flop, dem (ebenfalls prinzipiell unnötigen) Brachliegen(lassen) der Anthology-Reihe und dem Erscheinen von SW 8 auf Blu Ray, welche durch die Mehrfachsichtungsmöglichkeit die endgültige Erkenntnis sich hat setzen lassen, dass diese Trilogie an die Wand gefahren wurde und Ep. I-III dagegen Meisterwerke sind, momentan so tot wie ein 5 Monate altes Schnitzel, dass in der Dürreperiode seit April auf der Straße liegengelassen wurde.Und jetzt wird wieder mit so einem besch. MEINUNGSartikel versucht, künstlich einen Hype zu erzeugen, wo gar keiner besteht. Und das mit der Heuchelei stimmt absolut! Und aus einem halbvollen Becher abgestandenem Blumenwasser könnt ihr durch Rühren leider auch keinen leckeren Mojito machen, sorry!
    • Luthien's Ent
      Leider so wahr...
    • Darth Doom
      Kleine Korrektur zur Mary Sue Erklärung: Eine Mary Sue ist eine NEBENfigur, welche jedem, inklussive des Hauptcharakters, die Show stielt. Da Rey der Hauptcharakter ist, stimmt die Beschreibung nicht mit ihr überein.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Die fantastische Reise des Dr. Dolittle Trailer DF
    Gesponsert
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer DF
    Bloodshot Trailer (2) OV
    Terminator 6: Dark Fate Trailer DF
    Das perfekte Geheimnis Trailer DF
    Cats Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten Reportagen
    "Harry Potter und das verwunschene Kind": So sehen Harry, Hermine und Ron in Deutschland aus
    NEWS - Reportagen
    Dienstag, 22. Oktober 2019
    "Harry Potter und das verwunschene Kind": So sehen Harry, Hermine und Ron in Deutschland aus
    "Augsburger Puppenkiste" oder Hollywood? Til Schweiger schießt gegen "Tatort" mit Ulrich Tukur
    NEWS - Reportagen
    Montag, 21. Oktober 2019
    "Augsburger Puppenkiste" oder Hollywood? Til Schweiger schießt gegen "Tatort" mit Ulrich Tukur
    "American Assassin": Darum ist das geplante Mega-Franchise gescheitert
    NEWS - Reportagen
    Sonntag, 20. Oktober 2019
    "American Assassin": Darum ist das geplante Mega-Franchise gescheitert
    "Harry Potter und der Feuerkelch": Fanliebling hat einen versteckten Auftritt
    NEWS - Reportagen
    Samstag, 19. Oktober 2019
    "Harry Potter und der Feuerkelch": Fanliebling hat einen versteckten Auftritt
    Darum ist "Star Wars 5: Das Imperium schlägt zurück" DIE perfekte Fortsetzung
    NEWS - Reportagen
    Freitag, 18. Oktober 2019
    Darum ist "Star Wars 5: Das Imperium schlägt zurück" DIE perfekte Fortsetzung
    Darum sind die Oscar-Chancen von "Der König der Löwen" gerade stark gesunken
    NEWS - Reportagen
    Donnerstag, 17. Oktober 2019
    Darum sind die Oscar-Chancen von "Der König der Löwen" gerade stark gesunken
    Alle Kino-Nachrichten Reportagen
    Die meisterwarteten Filme
    • Das perfekte Geheimnis
      Das perfekte Geheimnis

      von Bora Dagtekin

      mit Elyas M'Barek, Florian David Fitz

      Film - Komödie

      Trailer
    • Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers
    • Terminator 6: Dark Fate
    • Die fantastische Reise des Dr. Dolittle
    • Bloodshot
    • Die Eiskönigin 2
    • Hustlers
    • Zombieland 2: Doppelt hält besser
    • Die Addams Family
    • Bayala - Das magische Elfenabenteuer
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top